Defence IQ: Interview mit dem Heavy Airlift Wing

London (ots/PRNewswire) –

Lufttransportflotten sind unabhängig von der jeweiligen Mission die Grundvoraussetzung für Streitkräfte. Mit dem Rückgang von Truppeneinsätzen hat sich ihre Rolle in den letzten Jahren bei Katastropheneinsätzen und bei der Bereitstellung humanitärer Hilfe erhöht. Die Bedeutung von Luftbrücken wurde im vergangenen Jahr durch eine globale Mission zur Katastrophenhilfe weiter untermauert, um die durch den Hurrikan Irma verursachten Beschädigungen einzudämmen.

Der Heavy Airlift Wing (HAW) spielte bei den Katastropheneinsätzen während des Hurrikans Irma eine zentrale Rolle und lieferte wichtige humanitäre Hilfe und Personal. Ein wichtiger Aspekt der Organisation, die sich aus 12 Nationen zusammensetzt (zehn davon sind NATO-Mitglieder), ist die Zusammenarbeit innerhalb der internationalen Teams.

Defence IQ hatte die Gelegenheit zu einem Interview mit Colonel James Sparrow, Vice Commander des SAC Heavy Airlift Wing, um mehr darüber zu erfahren, wie der HAW den Katastrophenhilfeeinsatz während des Hurrikan Irma durchgeführt hat, und zwar von der kurzfristigen Planung bis zur Bewältigung von Sicherheits- und operativen Herausforderungen am Boden. Klicken Sie hier, um das vollständige Interview herunterzuladen: https://bit.ly/2I8hCob

Dieses Interview gibt wichtige Einblicke in die Vorbereitung auf den Nothilfeeinsatz während des Hurrikan Irma, die wichtigsten operativen und sicherheitspolitischen Herausforderungen vor Ort und welche Erkenntnisse für künftige Einsätze daraus abgeleitet werden konnten.

Quellenangaben

Textquelle:Defence IQ, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/83292/3940605
Newsroom:Defence IQ
Pressekontakt:Rumina Akther
Marketing Manager
IQPC: rumina.akther@iqpc.co.uk oder Tel.: +44(0)207-368-9442 –
Pressevertreter sind herzlich eingeladen
an diesem wichtigen Branchengipfel teilzunehmen. Einen kostenlosen
Presseausweis können Sie per E-Mail anfordern:
rumina.akther@iqpc.co.uk.

Das könnte Sie auch interessieren:

KPS Capital Partners ruft Autokiniton Global Group ins Leben Führungspersönlichkeit der Branche George Thanopoulos zum Chief Executive Officer ernannt Bestätigung der Übernahme von L&W, Inc. durch eine Tochtergesellschaft New York (ots/PRNewswire) - KPS Capital Partners, LP ("KPS") teilte heute mit, dass sie eine neue Firma namens Autokiniton Global Group, LP ("AGG") gegründet haben, um Investments in der globalen Automobilzulieferindustrie durchzuführen. George Thanopoulos, eine weithin anerkannte Führungskraft der Branche, wird als Chief Executive Officer von AGG tätig werden. KPS gab ebenfalls bekannt, dass die AGG verbindliche Vereinbarungen get...
ZDF-„Terra X“-Doku über die Geschichte der Alpen Mainz (ots) - Die Alpen bilden Europas mächtigstes Gebirge und prägen Mensch und Natur. Die "Terra X"-Dokumentation "Die Alpen - Eine große Geschichte" begibt sich an Ostermontag, 2. April 2018, 19.15 Uhr, im ZDF eine Stunde lang auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Alpen. Interviews mit Wissenschaftlern wie dem Historiker Jon Mathieu, dem Gletscherforscher Luc Moreau oder dem Anthropologen Albert Zink erklären und vertiefen die Geschichten von der spektakulären Entstehung des Gebirges, den Rätseln um die Gletschermumie Ötzi sowie frühen Schatzsuchern und den Gipfelstürmern der heutigen...
Fußball-WM 2018 in Russland München (ots) - Von 14. Juni bis 15. Juli wird in Russland die Fußball-Weltmeisterschaft ausgetragen. Fußball-Fans, die die deutsche Nationalmannschaft begleiten, müssen einige Formalitäten beachten, um nicht im Abseits zu landen. Der ADAC hat die 11 wichtigsten Tipps für Reisende zusammengestellt: Tipp 1: Vorsorge treffenVor Reisebeginn ist es ratsam, sich bei der Deutschen Botschaft zu registrieren (Krisenvorsorgeliste). So erhält man im Problemfall schneller Hilfe. Tipp 2: Einreise und MeldepflichtFür die Fußball-WM wurden die Bestimmungen deutlich vereinfacht. Der Aufenthalt ab zehn ...