Dynamischer Jahresauftakt am deutschen Immobilienmarkt

Berlin (ots) –

– vdp-Immobilienpreisindex steigt im ersten Quartal 2018 um 8,8 Prozent im Vorjahresvergleich – Jens Tolckmitt: „Die Ankurbelung der Neubautätigkeit scheint die Marktsituation bei Eigentumswohnungen aber erstmals etwas zu entspannen“

Der deutsche Immobilienmarkt zeigt sich zu Jahresbeginn erneut dynamisch. So stieg der auf Basis echter Transaktionsdaten ermittelte vdp-Immobilienpreisindex im Vergleich zum Vorjahresquartal um 8,8 Prozent. Er verzeichnete damit die höchste Wachstumsrate seit Beginn der Betrachtung im Jahr 2003.

Die Preise für Wohnimmobilien erhöhten sich um 9,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Getragen wird dieser Preisanstieg insbesondere durch das Segment Mehrfamilienhäuser (+10,9 Prozent). Selbst genutztes Wohneigentum verteuerte sich um 7,4 Prozent: „Die Ankurbelung der Neubautätigkeit scheint die Marktsituation bei Eigentumswohnungen aber erstmals etwas zu entspannen“, so Jens Tolckmitt, Hauptgeschäftsführer des Verbands deutscher Pfandbriefbanken. In den Top-7-Städten Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt am Main und Stuttgart mussten Immobilienkäufer im ersten Quartal 13,7 Prozent mehr investieren als noch zu Beginn des Vorjahres und damit erwartungsgemäß mehr als am Gesamtmarkt. Bei gewerblichen Immobilien betrug der Anstieg 7,4 Prozent. Erneut verteuerten sich hier insbesondere Büroimmobilien (+ 9,7 Prozent).

Angetrieben wird die Entwicklung durch eine weiterhin stabile Wirtschaftslage, das anhaltend niedrige Zinsniveau sowie intakte Nutzermärkte, d.h. eine hohe Nachfrage nach Wohnungen und gewerblichen Flächen bei gleichzeitig geringem Angebot. In der Konsequenz führt dies zu weiter steigenden Mieten; verglichen mit den Kaufpreisen allerdings mit deutlich geringerer Dynamik und nicht in allen Segmenten gleichermaßen.

„Die zu erwartende Abschwächung der Preisentwicklung lässt noch auf sich warten“, so Tolckmitt. „Perspektivisch gehen wir aber nach wie vor davon aus, dass sich der Preisstieg am deutschen Wohnungsmarkt sowohl bundesweit als auch in den Metropolregionen verlangsamen wird.“

Wie sich die Teilmärkte im Einzelnen entwickelt haben sowie sämtliche Indexdaten zu den einzelnen vdp-Immobilienpreisindizes (2003 – 2017) einschließlich Grafiken und Tabellen sind in der anhängenden Publikation enthalten.

Quellenangaben

Textquelle:Verband deutscher Pfandbriefbanken (vdp) e. V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/29608/3940663
Newsroom:Verband deutscher Pfandbriefbanken (vdp) e. V.
Pressekontakt:Dr. Helga Bender
T +49 30 20915-330
E bender@pfandbrief.de
Verband deutscher
Pfandbriefbanken e.V.
Georgenstraße 21
10117 Berlin

Das könnte Sie auch interessieren:

Kölner Ensemble aus Alt- und Neubauten und schmales Altstadthaus in Franken gewinnen KfW Award … Frankfurt am Main (ots) - - Motto: "Ästhetisch und effizient Wohnraum schaffen und modernisieren" - Gewinner aus Köln, Pappenheim, München, Weiden, Berlin, Jettenbach und dem Schwarzwald - Internationaler Sonderpreis geht an Sozialwohnbauprojekt "Alizari" in Frankreich Die KfW Bankengruppe vergibt zum 16. Mal den jährlich ausgeschriebenen KfW Award Bauen. Der KfW Award zeichnet Bauherren oder Baugemeinschaften aus, die in den vergangenen fünf Jahren ein Neubau-Projekt umsetzten oder ein bestehendes Gebäude erweiterten, umwidmeten, modernisierten oder belebten. Der Bundesminister des Innern, fü...
Lösungen für bezahlbares Wohnen Düsseldorf (ots) - Wohnen wird in Teilen von NRW zunehmend zum Luxus. In 8 von 10 Städten in NRW sind die Preise für vorhandene Eigentumswohnungen im letzten Jahr erneut gestiegen. Das zeigen die Zahlen des "LBS-Markt für Wohnimmobilien", der diese Woche veröffentlicht wird. Gleichzeitig haben die Mieten in vielen Städten die Schmerzgrenze erreicht. Über Strategien für mehr bezahlbaren Wohnraum im Land diskutierten nun sechs Fachleute für Wohnungsbau mit Ministerin Ina Scharrenbach auf Einladung der Landesbausparkasse LBS West in Düsseldorf. Reiner Braun, Immobilienmarktexperte des Forschungsi...
Hausratversicherung in Einbruchshochburgen oft teuer München (ots) - - Absicherung von Hausrat kostet in den Stadtstaaten und NRW am meisten - Hausratversicherung im Norden Deutschlands teurer als im Süden - Städtevergleich: Kölner zahlen doppelt so viel wie Nürnberger In den Stadtstaaten Berlin, Hamburg und Bremen sowie in Nordrhein-Westfalen zahlen Verbraucher am meisten für eine Hausratversicherung.(1) Ein möglicher Grund: In diesen vier Bundesländern gibt es im Verhältnis zur Einwohnerzahl die meisten polizeilich registrierten Wohnungseinbrüche.(2) Die Hausratversicherung kommt unter anderem für Schäden durch Wohnungseinbrüche auf. Daher ber...
Istanbul New Airport plant Hotel mit 451 Zimmern, bewirtschaftet von YOTEL London (ots/PRNewswire) - Herausragendes Design trifft auf technische Innovation: Istanbul New Airport verkündet modernistisches Hotel, um Fluggästen ein einzigartiges Erlebnis zu bieten IGA, Bauherr und seit 25 Jahren Betreiber des Istanbul New Airport (INA), und YOTEL, die Hotelgruppe mit Sitz in London, haben einen Exklusivvertag zur Hotelbewirtschaftung unterzeichnet. Das Hotel wird eines der größten Flughafenhotels der Welt und bietet luft- und landseitigen Zugang zu 451 Zimmern. Geschäfts- und Vergnügungsreisende, Flugbesatzungen und Flughafen-Shops und Geschäfte in der näheren Umgebung ...
Freie Entscheidung: Vermieter darf einen Beauftragten zur Mängelbesichtigung entsenden Berlin (ots) - Wenn ein Mieter Mängel am Mietobjekt geltend macht, dann hat der Eigentümer das Recht, sich über den tatsächlichen Zustand der Immobilie kundig zu machen. In der Regel muss es nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS der Mieter zulassen, dass der Eigentümer einen Beauftragten seiner Wahl dazu entsendet. (Landgericht Berlin, Aktenzeichen 63 S 316/16) Der Fall: Ein Mieter beschwerte sich über verschiedene, überwiegend kleinere Mängel innerhalb seiner Wohnung und forderte deren Beseitigung. Für den geplanten Besichtigungstermin akzeptierte er allerdings weder eine V...
Kleines Haus ganz groß – Wohntrend Tiny Houses exklusiv bei Tchibo! Hamburg (ots) - Weniger Wohnfläche, mehr Lebensqualität: Minimalismus im Alltag ist ein angesagter Lifestyle aus den USA. In Kooperation mit der Schreinerei Heinz Diekmann GmbH bietet das Handelsunternehmen Tchibo ab dem 15. Mai bis zum 26. Juni erstmals drei exklusive, bezugsfertige Tiny Houses ab 39.000 Euro an. Direkt zum Angebot: Tiny Houses bei Tchibo. Tiny Houses sind mobile Häuser im Miniformat. Die Idee dahinter: Sich von unnötigem Schnickschnack befreien, flexibel sein und glücklicher wohnen. Denn die Häuser bieten auf minimaler Quadratmeterzahl alles, was es zum Leben braucht: Küche,...
Bestnoten für Deutsche Kautionskasse Starnberg (ots) - Die Deutsche Kautionskasse erzielte beim FOCUS-MONEY-Test (Ausgabe 18/2018) von Mietkautionspolicen bei Tarifbewertung und Preisbewertung und somit auch in der Gesamtbewertung die Bestnote "Hervorragend". Bei Mietkautionspolicen bürgt eine Versicherung für den Mieter gegenüber dem Vermieter. Das heißt, die Versicherung übernimmt das Risiko in Höhe der vereinbarten Kaution, dass der Mieter seinen Zahlungsverpflichtungen im Rahmen des Mietverhältnisses nicht nachkommt. Dieses Risiko kann bis zur gesetzlich maximal zugelassenen Höhe von bis zu drei Netto-Kaltmieten übernommen we...
Full-Service Bürokomplex mit großem FinTech Hub wird am 30. Mai in der Berliner City West … Berlin (ots) - In Berlin Charlottenburg hat das junge Startup Scaling Spaces einen neuen Hub mit Full-Service Office Konzept eingerichtet. Am 30. Mai erfolgt die feierliche Eröffnung. Auf rund 12.000 m2 Mietfläche haben schon fast 20 Unternehmen ihre Büros bezogen. Regelmäßig gibt es Veranstaltungen auf den Gemeinschafts- und Eventflächen, um der Idee des Hubs als Ökosystem der FinTech-Welt gerecht zu werden. Im April findet neben dem ersten Female Hackathon des FinTech Inkubators FinLeap auch eines der Europatreffen der Open Up Challenge, das Netguru Disruption Forum und Meetups zu verschiede...
Die digitale Reise bei Hoval geht weiter München (ots) - Bei Hoval gibt es im April einen Grund zum Feiern: Die neue Website ist online. Hoval macht sich selbst und seinen Kunden damit ein Geschenk von bleibendem Wert. Über Monate hat das Hoval E-Business Team intensiv daran gearbeitet - jetzt ist der große Tag gekommen. Die Website präsentiert sich in neuem Design und bietet mit dem darin integrierten E-Business Bereich ab sofort einen neuen Verkaufskanal. Bei der Konzeption standen ein modernes "look & feel", ein ansprechendes Design für alle Endgeräte sowie beste Benutzerfreundlichkeit im Vordergrund. Im E-Shop können Installa...
Leoff Gruppe entscheidet sich für Yardi Voyager Mainz, Germany (ots/PRNewswire) - Die in Mainz beheimateten Immobilienberater der Leoff Gruppe haben sich entschieden, die Cloud-basierte Lösung Voyager für ihre deutschen Mandate im Asset- und Property-Management zu nutzen. Die Leoff Gruppe hat bekannt gegeben, dass sie Yardi Voyager (https://www.yardi.com/de/products/yardi-voyager-commercial/)®, eine führende SaaS (Software as a Service)-Plattform im Immobilien- und Investmentmanagement, für ihr Property-Management-Geschäft nutzen wird. Das Unternehmen ist mit Büros in München, Leipzig und Berlin im Immobilieninvestment und Immobilienmanagem...
Mieten schlucken hohe Einkommen in den reichsten Stadt- und Landkreisen Deutschlands Nürnberg (ots) - Höchste Kaufkraft, aber auch sehr hohe Mieten rund um München und Frankfurt sowie in Erlangen / Reichster Landkreis ist Starnberg: Die Kaufkraft liegt 44 Prozent über dem deutschen Durchschnitt, die Mieten allerdings auch um 77 Prozent / Am anderen Ende der Skala: Landkreis Görlitz mit 21 Prozent weniger Kaufkraft als im Bundesschnitt. Für einen gewissen Ausgleich sorgen Mietpreise 37 Prozent unter dem deutschen Mittel In Deutschlands reichsten Landkreisen haben die Mietpreise selbst die hohen Kaufkraftniveaus abgehängt. Das zeigt eine Analyse von immowelt.de, bei der die Nett...
Mehr Sicherheit – Rauchmelder-Pflicht gilt auch für selbstgenutztes Wohneigentum (AUDIO) Düsseldorf (ots) - Anmoderationsvorschlag: So langsam dürfte es sich auch bis in den abgelegensten Winkel herumgesprochen haben: Rauchmelder sind inzwischen in ganz Deutschland Pflicht. Eingebaut sind sie aber trotzdem längst noch nicht überall. Helke Michael verrät Ihnen (zum bundesweiten Rauchmelder-Tag am Freitag, dem 13. April) mehr dazu. Sprecherin: Rauchmelder sind hierzulande Pflicht und haben sich flächendeckend nahezu überall durchgesetzt: O-Ton 1 (Thorsten Teichert, 18 Sek.): "Bis auf Berlin und Brandenburg und Sachsen, die noch Gesetzes-bedingt ein klein wenig hinterherhinken - dort...
Neuer Rekordumsatz: Büros gefragt wie nie Frankfurt/Main (ots) - Büroobjekte bleiben Investor´s Darling. Mit einem Transaktionsvolumen von 6,24 Mrd. EUR im ersten Quartal wurde nicht nur ein neuer Rekord aufgestellt, sondern auch das bereits hervorragende Ergebnis des Vorjahres noch einmal um fast 29 % übertroffen. Der zehnjährige Durchschnitt wurde sogar mehr als verdoppelt. Dies ergibt die Analyse von BNP Paribas Real Estate. "Bürohäuser stehen bei den Investoren also weiter ganz oben auf der Einkaufsliste. Verantwortlich hierfür sind auch die sehr starken Nutzermärkte, die zu weiter deutlich sinkenden Leerständen führen", so Sven S...
Megadeal treibt gewerblichen Wohninvestmentmarkt auf überdurchschnittlich hohes Transaktionsvolumen Frankfurt (ots) - Der gewerbliche Wohninvestmentmarkt* ist mit einem Megadeal in das Jahr 2018 gestartet - dies nach 12 Monaten ohne jegliche Transaktion über 1 Mrd. Euro. Mit der bereits im alten Jahr angekündigten und nun erfolgten Übernahme der österreichischen Buwog durch die Vonovia schlug wieder einmal ein großer Wohnungsmarktakteur zu: mit ca. 2,9 Mrd. Euro für den deutschen Teil des Portfolios wurde das Transaktionsvolumen in den ersten drei Monaten auf 7,1 Mrd. Euro (48.000 Wohnungen) katapultiert, nur im Rekordjahr 2015 waren es mit 11 Mrd. Euro mehr. Das diesjährige Quartalsergebnis...
Energieeffiziente Gebäude: Bund startet Ideenwettbewerb für Kommunikation Berlin (ots) - Wie lassen sich Privateigentümer, Genossenschaften, Kommunen und Kirchen für Energieeffizienz im Gebäudebereich begeistern? - Beiträge können bis 31. August 2018 eingereicht werdenBundesumwelt- und Bundesbauministerium haben den Ideenwettbewerb "RE:frame Energieeffizienz: Neue Ideen für klimafreundliche Gebäude" ausgerufen. Teilnehmen können Kreative mit Ideen für neue kommunikative Ansätze, Geschäftsmodelle oder auch Apps, die das Image klimafreundlicher und energieeffizienter Gebäude stärken. Die Ideen können bis zum 31. August 2018 auf der Wettbewerbswebsite www.reframe-we...
„ZDFzoom“ über steigende Mieten und Spitzenrenditen Mainz (ots) - Steigende Mieten und gleichzeitig wachsende Gewinne bei großen Immobilienkonzernen: Immer mehr Mieter machen ihrem Unmut Luft, jüngst protestierten 25.000 Menschen in Berlin. "ZDFzoom" berichtet am Mittwoch, 23. Mai 2018, 22.45 Uhr, über "Steigende Mieten und Spitzenrendite - Wer bändigt die Immobiliengiganten?". "ZDFzoom" hat aufgebrachte Mieter in ganz Deutschland getroffen. Ihre Kritik: Statt Immobilien regelmäßig instand zu halten, werde teuer modernisiert und beispielweise in Fahrstühle, Balkone und Wärmedämmung investiert. Doch das müssen die Bewohner über höhere Mieten bez...
Victoria Dockside setzt Maßstäbe mit Bürokonzept und rekordverdächtigen Mietsummen Adrian Cheng löst erste Welle der Begeisterung für den Kunst- und Designbezirk aus, der sich über 3 Millionen Quadratfuß (ca. 280.000 Quadratmeter) erstreckt Hong Kong (ots/PRNewswire) - Im Anschluss an die Launchveranstaltung, die im April 2018 stattfand, erzielte Victoria Dockside, der ambitionierte, 3 Millionen Quadratfuß große (ca. 280.000 Quadratmeter), 20 Milliarden HKD (2,6 Milliarden USD) schwere, global ausgerichtete Kunst- und Designbezirk entlang des ikonischen Hongkonger Hafenviertels, einen neuen Rekord für Büromietpreise in Tsim Sha Tsui, Hong Kong. Zwei neue Pächter im K11 Ateli...
Diese Fehler sollten Häuslebauer bei der Baufinanzierung vermeiden Hamburg (ots) - Immobilienfinanzierungen sind nach wie vor historisch günstig. Dennoch sollten zukünftige Bauherren den Abschluss einer Finanzierung nicht übereilen, auch gerade bei Medienberichten über womöglich steigende Zinsen. "Die Zinsen sind lediglich minimal gestiegen, von einer echten Verteuerung bei Finanzierungen kann derzeit nicht die Rede sein. Deshalb dürfen sich Interessierte auch nicht zu einem voreiligen Abschluss verleiten lassen. Vielmehr sollte ihre Finanzierung auf einer soliden Basis beruhen", erklärt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi2...
Grundsteuer verfassungswidrig – Weg frei für reine Bodensteuer Karlsruhe (ots) - Das Bundesverfassungsgericht hat mit Urteil vom 10. April die Grundsteuer in ihrer heutigen Form erwartungsgemäß für verfassungswidrig erklärt. Die stark veraltete Einheitsbewertung verstößt gegen den im Grundgesetz verankerten Gleichheitsgrundsatz. Dem Gesetzgeber räumt das Gericht eine Frist bis zum 31. Dezember 2019 ein, um eine verfassungsgemäße Neuregelung zu erlassen. Jetzt muss eine schnelle, unkomplizierte Lösung her, so die Einschätzung der Initiative "Grundsteuer: Zeitgemäß!", denn ohne eine verfassungsgemäße Grundsteuer kommen auf die Kommunen nach Ablauf der Frist...
Glück allein – im Eigenheim München (ots) - Wenn sie plötzlich 1 Million Euro gewinnen würden, setzen die Deutschen dann auf Extravaganz und Exklusivität? Auf Glanz und Glamour? Im Gegenteil, wie eine repräsentative Online-Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov(1) im Auftrag der SKL-Lotterie zum Start der neuen Lotterie am 1. Juni 2018 zeigt. Über Nacht MillionärIn zu werden und die ganz große finanzielle Freiheit zu genießen - davon hat sicher jeder schon geträumt. Doch wie käme der Geldsegen zum Einsatz? Die SKL-Lotterie hat nachgefragt, in welchen Lebensbereich die Deutschen am meisten investieren und wie die Wün...