: Erfolgreiches Ende der IV. Staffel der preisgekrönten Serie „Weissensee“ im Ersten

München (ots) – Durchschnittlich 3,58 Millionen Zuschauer (12,8 % MA) haben die sechs Folgen der IV. Staffel von „Weissensee“ im linearen Fernsehen gesehen. An zwei Abenden war die Serie Tagessieger im deutschen Fernsehen.

Das Zusatzangebot im Netz, zu dem neben Interviews mit Darstellern und Machern auch eine eigne Webserie gehört, wurde außergewöhnlich gut nachgefragt: Seit Anfang April 2018 wurden 2,25 Millionen Page Impressions und 433.000 Visits verzeichnet.

Die ersten beiden Folgen der aktuellen Staffel wurden in der Das Erste Mediathek bereits über 100.000 Mal abgerufen.

Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen: „Mein Glückwunsch und mein Dank geht an alle, die die IV. Staffel von ‚Weissensee‘ möglich gemacht haben. Ich freue mich mit ihnen über die sehr positive Resonanz in der Presse und über das große Publikumsinteresse an deutsch-deutscher Geschichte. Als öffentlich-rechtlicher Sender fühlen wir uns immer wieder verpflichtet, jüngste deutsche Geschichte sicht- und erlebbar zu machen. Dass die fiktionale und dokumentarische Aufbereitung der Zeit zwischen Frühjahr und Herbst 1990 in Deutschland fast 30 Jahre später ein so breites Publikum erreicht, ist unbestritten großartig.“

Quellenangaben

Textquelle:ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6694/3940904
Newsroom:ARD Das Erste
Pressekontakt:Silvia Maric
Leitung Presse und Information Das Erste

Tel: 089/5900 42896
E-Mail: Silvia.Maric@DasErste.de
Für Interview-Anfragen mit den Schauspielern:
PR Heike Ackermann
Evelyn Tapavicza

Tel.: 089/649865-14
E-Mail: evelyn.tapavicza@pr-ackermann.com

Das könnte Sie auch interessieren:

HeroTel entscheidet sich für die drahtlose Breitband-Konnektivitätslösung von Cambium Networks Größter Anbieter für drahtlose Internetdienstleistungen in Südafrika startet die Markteinführung von ePMP(TM) Elevate, um der überwältigenden Nachfrage und zukünftigem Wachstum gerecht zu werden. Rolling Meadows, Illinois und Stellenbosch, Südafrika (ots/PRNewswire) - Cambium Networks (http://www.cambiumnetworks.com/), ein weltweit führender Anbieter von drahtlosen Breitband-Lösungen, gab heute bekannt, dass sich HeroTel (http://www.herotel.com/), ein Anbieter für drahtlose Internetdienstleistungen (WISP, Wireless Internet Service Provider), für seine ePMP Elevate-Lösung entschieden hat, um di...
Dokumentarfilm im Unterricht: „Voll die Realität“ Mainz (ots) - Erstmalig gibt es im Rahmen des SWR Doku-Festivals unter dem Motto "Voll die Realität" einen Filmpädagogischen Fachtag für Lehrkräfte. Die Ausdruckskraft des Dokumentarfilms kann im Kino erlebt und der Blick für seine Qualitäten geschärft werden. Mit Fachvorträgen und kurzen Praxisberichten wird aufgezeigt, wie dieses Potenzial für den Unterricht eingesetzt werden kann. Die Veranstaltung findet in Stuttgart am Freitag, 29. Juni 2018, 10 bis 17 Uhr im Metropol-Kino, Bolzstr. 10, (Vormittag) und in der Doku-Lounge im Haus der Katholischen Kirche, Königstr. 7, (Nachmittag) statt. ...
stern TV – Mittwoch, 09. Mai 2018, 22:15 Uhr live bei RTL Moderation: Steffen Hallaschka Köln (ots) - Verheerende Zustände in Milchviehbetrieb: Warum hat das Veterinäramt nicht gehandelt? Tote, schon verwesende Kühe liegen zwischen Tieren, die zum Melken weggeführt werden - und niemanden scheint es zu interessieren: Die Zustände in einem Milchviehbetrieb bei Stendal in Sachsen-Anhalt sind verheerend. Der Tierschutzverein "Soko Tierschutz" hat stern TV Videomaterial übergeben, das zeigt, welche Verwahrlosung in dem Betrieb herrscht. Das Erschreckende: Obwohl der Verein bereits das zuständige Veterinäramt informiert hatte, hat sich lange nichts an den Zuständen geändert. stern TV ...