Podiumsdiskussion am Rande des Katholikentages: Dürfen sich Christen am Glücksspiel beteiligen?

Münster (ots) – „Dürfen sich Christen am Glücksspiel beteiligen?“ Diese Frage diskutierten hochrangige Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und Kirche am Rande des 101. Katholikentages in Münster.

Die Antwort darauf war ein eindeutiges „Ja“! Denn bei dem offenen Meinungsaustausch wurde schnell deutlich: Die Kirche ist auf verschiedenen Ebenen eng mit dem Glücksspiel verbunden. So veranstaltet sie nicht nur traditionell auch eigene Wohlfahrts- und Dombaulotterien, um Gelder für gesellschaftliche Zwecke zu generieren, sondern engagiert sich auch in der Suchtberatung. Dabei profitieren die kirchlichen Institutionen von Geldern, die durch das staatliche Glücksspiel generiert werden.

„Die Menschen haben am Glücksspiel Spaß und das Christentum will den Menschen Freude bereiten. Da hat auch das Glücksspiel seinen Platz, wenn bestimmte Spielregeln und Richtlinien eingehalten werden“, so Josef Leenders, Domkapitular am St.-Paulus-Dom in Münster.

Wie liberal oder restriktiv unsere Gesellschaft gegenüber den vielfältigen Formen des Glücksspiels in Deutschland aufgestellt ist und welche Auswirkungen das auf politische Entscheidungen und gesetzliche Regelungen hat, erklärte Staatssekretär Jürgen Mathies für die NRW-Landesregierung.

„Es ist die Aufgabe der Politik, die Rahmenbedingungen für ein verantwortungsvolles Glücksspiel zu schaffen und dadurch negative Auswirkungen auf die Gesellschaft zu verhindern. Das gilt vor allem für den illegalen Markt, den wir reduzieren wollen“, sagte Mathies.

Suchtforscher Prof. Dr. Gerhard Bühringer sieht genau da großes Optimierungspotenzial: „Was die Regulierung des Glücksspielmarktes angeht, gibt es in Deutschland gerade bei den Online-Angeboten großen Nachholbedarf. Da brauchen wir dringend einen gemeinsamen, einheitlichen regulatorischen Rahmen.“

Transparenz, Sicherheit und Vertrauen zu einem Anbieter sind beim Glücksspiel entscheidend. „Die Verbraucher müssen sich darauf verlassen können, dass ihre Tipps in sicheren Händen sind. Das geht nur, wenn alle Anbieter auf dem Markt sich an einheitliche Verbraucherschutzregeln halten und bestimmte Werte erfüllen“, so WestLotto-Geschäftsführer Andreas Kötter, der gemeinsam mit Mathies, Leenders, Bühringer sowie Verena Fieke, Diplom-Sozialpädagogin bei der Caritas-Beratung für Glücksspielabhängige, auf dem Podium saß.

Der Düsseldorfer Kreis, der die Veranstaltung gemeinsam mit dem Caritasverband für die Diözese Münster ins Leben rief, setzt sich für eine Verbraucherschutz orientierte Glücksspielregulierung für Deutschland ein.

Moderiert wurde die Diskussion von Thomas Seim, Chefredakteur der Neuen Westfälischen.

Quellenangaben

Textquelle:WestLotto, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/62773/3941394
Newsroom:WestLotto
Pressekontakt:Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
Axel Weber
Tel.: 0251-7006-1341
Fax: 0251-7006-1399
E-Mail: axel.weber@westlotto.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Neue AIDA Weltreise 2019 ab sofort buchbar: Rio de Janeiro, Kapstadt und Silvester in Sydney Rostock (ots) - Ab sofort ist die dritte AIDA Weltreise buchbar. Vom 28. Oktober 2019 bis zum 22. Februar 2020 geht AIDAaura ab Hamburg auf große Fahrt rund um den Globus. Die Weltreise führt in 117 Tagen zu 41 Häfen in 17 Ländern auf vier Kontinenten. Viele Destinationen werden zum ersten Mal in der AIDA Geschichte angelaufen. Höhepunkt der Reise ist der Jahreswechsel in Sydney. Vor der beeindruckenden Skyline der australischen Metropole begrüßen die AIDA Gäste mit dem berühmtesten Silvesterfeuerwerk das Jahr 2020. Heiligabend verbringt das Schiff in Tauranga: Auf der subtropischen Nordinsel ...
Die Deutschen im royalen Hochzeitsfieber Hamburg (ots) - Es gibt mal wieder Anlass zur königlichen Freude: Prinz Harry und Meghan Markle geben sich am 19. Mai auf Schloss Windsor nahe London das Ja-Wort. Während sich die Briten bereits auf Hochtouren für das gesellschaftliche Event des Jahres vorbereiten, sitzen auch weltweit schon zahlreiche Königshaus-Fans auf gepackten Koffern. Einer Analyse* des Online-Reiseportals Opodo zu Folge gibt es rund um das Hochzeitswochenende (17.-19. Mai) einen regelrechten Run auf die britische Hauptstadt. Insgesamt ist die Anzahl der Reisenden für Flüge nach London gegenüber dem Vorjahr um 33 Prozent...
„ZDF.reportage“ über Trödler, Sammler, Schnäppchenjäger Mainz (ots) - Direkt im Anschluss an eine 140-minütige Ausgabe von "Bares für Rares", der Trödel-Show mit Horst Lichter, erkundet am Sonntag, 8. April 2018, 18.00 Uhr, die "ZDF.reportage" die Welt der "Trödler, Sammler, Schnäppchenjäger". Der Film von Cathrin Leopold stellt Menschen vor, die auf Flohmärkten ihre alten Sachen loswerden wollen oder dort nach unerkannten "Schätzen" suchen, die sich teuer weiterverkaufen lassen. Die "ZDF.reportage" begleitet eine Familie, die sich daranmacht, für den Flohmarkt "auszumisten". Und sie stellt Bruno Deutzmann vor, der die "Veedels-Flohmärkte" in Köln ...
Festivals: Mehr als Bier und Bühne Hamburg/Luhmühlen (ots) - Dort, wo wir noch als Teenager keinesfalls unseren Eltern begegnen wollten, würden wir nur wenige Jahre später gerne Zeit mit ihnen verbringen. Ein Festival als Familienurlaub? Schon längst für viele Menschen Realität - denn die Art, wie wir Livemusik konsumieren, ändert sich wie so viele scheinbar unumstößliche Ansichten gleich mehrmals im Leben. Was genau das bedeutet, wollte der Veranstalter FKP Scorpio von Besuchern seines Festivals A Summer's Tale wissen. Die Antworten zeigen: Für ein wachsendes Publikum mit hohem Anspruch rückt das kulturelle Gesamtkonzept von M...
Hamburger Hafengeburtstag: Hotelpreise steigen um bis zu 53 Prozent München (ots) - - Doppelzimmer in Hafennähe kostet mindestens 199 Euro pro Übernachtung - Anbietervergleich spart durchschnittlich 27 Prozent der Hotelkosten Zum Hamburger Hafengeburtstag vom 10. bis zum 13. Mai steigen die durchschnittlichen Übernachtungspreise in der Hansestadt bis zu 53 Prozent über das Monatsmittel. Eine Übernachtung kostet am Veranstaltungswochenende im Schnitt 210 Euro, der Durchschnittspreis im Mai liegt bei 137 Euro. Hotels in Hafennähe erhöhen ihre Preise durchschnittlich sogar um 76 Prozent verglichen mit dem Wochenende danach (18. bis 19. Mai). In der Spitze kostet ...
„Rockerkrieg“: Dreiteilige Dokumentation in ZDFinfo Mainz (ots) - Sie sind weit mehr als tumbe Schläger, die vor Diskotheken stehen und den Drogenhandel kontrollieren: Rocker mischen in der Lebensmittelbranche mit, machen Immobiliendeals, sind Gastronomen, führen Unternehmen und profitieren von der Vermarktung ihres Lifestyles. Die dreiteilige ZDFinfo-Dokumentation "Rockerkrieg" zeigt am Samstag, 28. April 2018, ab 20.15 Uhr, wie Abertausende Rocker in Deutschland inzwischen ihr Geld verdienen. Die Filme vermitteln einen Eindruck davon, zu welcher Bedrohung sich die Gangs auswachsen, wie sie organisiert sind, wie mächtig sie geworden sind und w...
Friedensdienst EIRENE erhält Evangelischen Friedenspreis 2018 Hannover (ots) - Der Internationale Christliche Friedensdienst EIRENE in Neuwied erhält den in diesem Jahr erstmals als "Evangelischer Friedenspreis" verliehenen Friedrich Siegmund-Schultze-Förderpreis der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Kriegsdienstverweigerung und Frieden (EAK). Die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung würdigt gewaltfreies Handeln und ist in diesem Jahr Teil der Aktivitäten der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zum Gedenken an das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren. Mit ihrer Unterstützung des Friedenspreises macht die EKD deutlich, dass die pazifistisc...
Psst! Wissper jetzt als Magazin bei Egmont Ehapa Media Berlin (ots) - Ab dem 17. Mai nimmt das kleine Mädchen Wissper ihre Leserinnen und Leser mit in eine fantastische Magazin-Welt: Wissper liebt Tiere, kann mit ihnen sprechen und ihre Probleme verstehen. Mit ihnen begibt sie sich gemeinsam in kunterbunte Welten, um ihren Freunden mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Neben tierischen Geschichten und tollen Abenteuern hält das Magazin zur gleichnamigen Preschool TV-Serie im KiKA auch spannende Activity-, Mal und Rätsel-Seiten für Kinder bereit. Zudem liegt jeder Ausgabe ein fantasievolles Extra aus Wisspers Tierwelt bei. Die Zeitschrift richtet si...
„Deutsche sind unzufrieden“, „Türken sind stark“ und „Chinesen sind schlau“: So denkt das Netz … Berlin (ots) - Google weiß viel über uns - manchmal mehr, als uns lieb ist. Schon beim Tippen macht die Suchmaschine Vorschläge, welche Suchanfrage gemeint sein könnte - und lässt so auch Rückschlüsse auf verbreitete Klischees zu. Die Wintotal.de-Redaktion hat ausgewertet, welche Vorschläge die Google-Funktion "Autosuggest" macht, wenn man verschiedene Nationalitäten in die Suchmaschine eingibt, z.B. "Deutsche sind...". Hier die wichtigsten Ergebnisse: - Deutsche sehen sich selbst anscheinend nicht sehr positiv: Laut der aus Deutschland stammenden Suchanfragen sind sie "unzufrieden". - Weitere...
Immer schön flüssig …. Radwege am Flussbett Hagen (ots) - Klassiker und Geheimtipps - in kleinen Gruppen oder individuellImmer schön flüssig am Ufer entlang. Die Nase im Wind, den Blick aufs Wasser - das hat was. Im Katalog "Radurlaub 2018" von Wikinger Reisen stecken jede Menge "Flusstouren": Klassiker auf dem Donau-, Main- oder Mosel-Radweg. Und Geheimtipps - etwa entlang des französischen Doubs in Franche-Comté oder des Dunajec in Südpolen. Neuland: der Dunajec-Radweg in KleinpolenRadfans auf der Suche nach "Neuland" kommen in Kleinpolen auf ihre Kosten - dort erwartet sie der Dunajec-Radweg. Gemeinsam erleben sie Krakau und di...
Frauen in der EU bekommen ihr erstes Kind im Schnitt mit 29 Jahren Luxemburg (ots) - Im Jahr 2016 wurden in der Europäischen Union (EU) 5,148 Millionen Kinder geboren. 2015 lag diese Zahl bei 5,103 Millionen. In Deutschland wurden 792 137 Kinder geboren, gegenüber 737 575 im Jahr 2015. Das Durchschnittalter von Frauen bei der Geburt ihres ersten Kindes lag in der EU im Jahr 2016 bei 29 Jahren. Betrachtet man die einzelnen Mitgliedstaaten, waren Erstgebärende im Durchschnitt in Bulgarien (26,0) am jüngsten und in Italien (31,0) am ältesten. In Deutschland waren Frauen bei der Geburt ihres ersten Kindes durchschnittlich 29,4 Jahre alt. Bei rund 5% der Erstgebur...
„Das Kreuz mit dem Frieden“: ZDF-Dokumentation, Gottesdienst und Magazin „sonntags“ an Pfingsten Mainz (ots) - An Pfingsten feiern Christen die Gewissheit, dass Gottes Geist unter ihnen ist. Dies thematisieren an Pfingstsonntag das ZDF-Magazin "sonntags" und der anschließende Pfingstgottesdienst. Die ZDF-Dokumentation "Das Kreuz mit dem Frieden" an Pfingstmontag fragt nach dem Verhältnis von Christen zum Krieg. Das Christentum nennt sich eine Religion des Friedens, und doch wurden im Namen des Glaubens Kriege geführt. Wie passt das zusammen? Die Dokumentation "Das Kreuz mit dem Frieden - Die Christen und der Krieg" verfolgt an Pfingstmontag, 21. Mai 2018, 18.15 Uhr, diese Spannung vom Röm...
Maker Faire 2018 im FEZ-Berlin Hannover (ots) - Zum vierten Mal treffen sich die Maker in der Hauptstadt. Am 26. und 27. Mai findet das bunte DIY-Festival Maker Faire erstmals im FEZ-Berlin in der Wuhlheide statt. Bei den Do-it-Yourself-Künstlern, Technikverrückten, Erfindern und kreativen Querdenkern findet die neue Location großen Anklang. Alle für dieses Jahr geplanten Stände sind bereits vergeben. Besucherinnen und Besucher können sich auf ein abwechslungsreiches Programm mit spektakulären Highlights und abenteuerlustigen Keynote-Speakern freuen. Über 900 Maker haben sich angemeldet, um einen bunten Mix aus Selbermachpr...
Kindheit zwischen Trampolin und Smartphone Köln (ots) - Im Fokus der heutigen Fachtagung Kinderwelten von SUPER RTL und IP Deutschland in Köln stehen erneut aktuelle Erkenntnisse rund um eine Generation, die sich eine Welt ohne Smartphone und Internet gar nicht vorstellen kann. Die Forscher haben sich detailliert mit der Mediennutzung von Kindern beschäftigt Die Medienzeit der Drei- bis Fünfjährigen ist seit 2016 um 25 Prozent gestiegen und beträgt aktuell 74 Minuten pro Tag. Fast alle Kinder in diesem Alter dürfen fernsehen, 35 Prozent nutzen ein Tablet, 22 Prozent einen Computer und immerhin 15 Prozent das Smartphone der Eltern. Viel...
Studie zeigt: Das sind die günstigsten und teuersten Städte Deutschlands Berlin (ots) - "Berlin ist zwar arm, aber trotzdem sexy" urteilte Klaus Wowereit, damals seit zweieinhalb Jahren Regierender Bürgermeister, am 6. November 2003 in einem Interview mit "Focus Money" über seine Stadt. Heute sieht die Situation anders aus: Berlin ist nicht mehr ganz so arm, sondern baut seit einigen Jahren Schulden ab. "Sexy" ist die nicht mehr ganz so neue Hauptstadt aber unverändert: 3,71 Millionen Menschen leben aktuell an der Spree - so viele wie seit dem Jahr 1944 nicht mehr. Und jedes Jahr ziehen Tausende Menschen neu nach Berlin. 41.300 "Neuberliner" zählte das Amt für Stat...
Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Nova mit sechs Wochen „Radfunk“ Köln (ots) - Für sechs Wochen stellen Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Nova das Thema Radfahren in den Mittelpunkt ihrer Berichterstattung. "Radfunk - Besser Radfahren" befasst sich vom 8. Mai bis zum 15. Juni mit den großen und kleinen Themen rund um ein immer noch unterschätztes Verkehrsmittel. Im Tagesprogramm, mit Podcasts, Videos und einer umfangreichen Onlinebegleitung geht es um Radpolitik genauso wie um missverständliche Verkehrsregeln, unterschätzte Gefahren und praktische Alltagsfragen. Radfahren kommt in vielen Debatten rund um Feinstaubbelastung, schlechte Luft und Grenzwerte im...
HSV macht Wetter froh? Hamburg (ots) - Der HSV schlägt Schalke, und die Fans schöpfen Hoffnung. Fünf Punkte sind aufzuholen, um noch beziehungsweise schon wieder Platz 16 und damit die Chance auf Klassenerhalt zu schaffen. Wettanbieter mybet hat unter www.mybet.com eine Wette aufgelegt, dass der HSV sich auch in dieser Spielzeit wieder in die Relegation rettet. "Schafft der HSV zum Saisonende Platz 16?"Die Quote für JA liegt bei 9.00. Das ist hoch, das bedeutet eigentlich eher wenig Hoffnung. Aber das bedeutet einen schönen Gewinn für alle, die drauf wetten - wenn es der HSV tatsächlich schaffen sollte. Zur We...
Die Zukunft der Fischer: Grönemeyer an Christi Himmelfahrt im ZDF Mainz (ots) - Wenn Fischer an deutschen Binnenseen ihre Netze einholen, können sie froh sein, wenn sie ein Zehntel von dem fangen, was ihre Väter noch fingen. Dietrich Grönemeyer trifft in der ZDF-Sendung "Dietrich Grönemeyer: Leben ist mehr!" an Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 10. Mai 2018, 12.45 Uhr, Fischer, die um ihre Zukunft kämpfen. Viele von ihnen entstammen Familien, die seit vielen Generationen als Fischer leben, doch jetzt müssen sie um ihre Existenz bangen. Dietrich Grönemeyer begleitet sie im Alltag und erfährt, was sie an ihrem naturverbundenen Beruf so begeistert. Bei seinen jä...
„Kulturzeit extra: 70 Jahre Israel – ein Land ohne Ruhe“ Mainz (ots) - Donnerstag, 19. April 2018, 19.20 Uhr, 3sat Erstausstrahlung Vor 70 Jahren wurde der Staat Israel gegründet. Die Mehrheit der Bevölkerung ist jüdisch, das Land aber wird geprägt durch ein buntes Mosaik von Menschen unterschiedlicher ethnischer Herkunft, verschiedener Kulturen, Religionen und Traditionen. Das 3sat-Magazin "Kulturzeit" berichtet am Donnerstag, 19. April 2018, 19.20 Uhr, in der "extra"-Ausgabe "70 Jahre Israel - ein Land ohne Ruhe" über ein Land der Widersprüche und zeigt, wie vielfältig das Leben in Israel heute aussieht. Als Gast im Studio begrüßt Moderatorin Nina...
Kleine Helfer mit großer Wirkung | Serie – Teil 4 Wolfsburg (ots) - - Innovatives Assistenzsystem für den Einsatz eines Anhängers - Einfache Kontrolle dank integrierter Kameratechnik - Präzises Manövrieren durch Richtungsvorgabe per Joystick Fahren mit Anhänger ist auch für geübte Autofahrer eine besondere Herausforderung. Vor allem das rückwärtige Rangieren wird schnell kompliziert und anstrengend. Genau hier unterstützt Volkswagen mit dem "Trailer Assist" und erleichtert den Rangiervorgang erheblich. Egal ob der Pferdeanhänger beim Reitturnier vor die richtige Pferdebox gestellt oder der Wohnwagen auf dem Campingplatz rangiert werden muss. ...