Stv. FDP-Chef Kubicki fordert neue außenpolitische Rolle Deutschlands in der Welt und bestreitet …

Bonn/Berlin (ots) – Der stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende Wolfgang Kubicki hat am Rande des Bundesparteitags der Liberalen in Berlin deutlich gemacht, dass wegen der Russland-Politik kein Streit zwischen ihm und Parteichef Christian Lindner entstanden sei. „Es gibt keine Machtprobe oder einen Machtkampf. Es ist ein reiner Methodenunterschied. Dass wir eine neue Dialogkultur mit Russland brauchen, ist in der Partei völlig unbestritten“, so Kubicki im Fernsehsender phoenix (Samstag, 12. Mai). Der FDP-Vize plädierte dafür, sich bei den Wirtschafssanktionen gegen Russland „etwas zurückzunehmen“. Eine Verbesserung des Verhältnisses sei dringend notwendig. „Wir brauchen Russland für die Beilegung der Krisen im Nahen Osten, um zu verhindern, dass es zu kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Iran und Israel kommt, aber auch in Europa“, meinte Kubicki.

Der stellvertretende Vorsitzende der Liberalen mahnte jedoch auch eine neue Phase deutscher Außenpolitik an, die der Stellung Deutschlands als viertstärkster Industrienation der Welt gerecht werde. „Wir müssen jetzt unsere Interessen definieren und nicht immer nur sagen, wir stehen an der Seite anderer. Die Welt erwartet auch, dass wir dokumentieren: Was will Deutschland im Nahen Osten und in Europa eigentlich erreichen“, erklärte Lindner.

Quellenangaben

Textquelle:PHOENIX, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6511/3941668
Newsroom:PHOENIX
Pressekontakt:phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Gewinner von „KiKA LIVE – Dreamteam“ 2018 Erfurt (ots) - Nach drei spannenden Live-Qualifikationsrunden wurde den sechs Finalisten der fünften Staffel "KiKA LIVE - Dreamteam" in der 60-minütigen Finalshow am Donnerstag, dem 29. März 2018, alles abverlangt. Lena (15) aus Erding und Matteo (15) aus Bad Aibling setzten sich gegen Noemi (15) aus Wuppertal, Quinten (16) aus Eitting, Stefanie (12) aus Gärtringen sowie Claas (12) aus Erfurt durch. Sowohl beim Einschätzungsspiel "ER ODER SIE" als auch bei den Challanges "Abhängen", "Summ Summ Summ", "Dinner for Two" und "Lama Ping Pong" wussten Lena und Matteo mit Spielgeschick und Persönlich...
Im Dialog: Wolfgang Bosbach zu Gast bei Michael Krons – Freitag, 11. Mai 2018, 18:00 Uhr Bonn (ots) - "Heimat ist die Familie", so der ehemalige Innenausschuss-Vorsitzende des Deutschen Bundestags, Wolfgang Bosbach. Gerade auch, weil die Menschen heute viel mobiler seien, würden sie Heimat und Geborgenheit besonders schätzen. "Im Dialog" spricht Michael Krons mit Wolfgang Bosbach in seiner Heimatstadt Bergisch Gladbach über die Bedeutung seiner Herkunft, die Sehnsucht der Menschen nach Heimat und nach Politikern mit eindeutigen Haltungen. Die Bürgerinnen und Bürger würden von Politikern einen klaren Standpunkt erwarten, davon ist Bosbach, der zu den populärsten Politikern zählte, ...
„planet e.“ im ZDF über „Streit um neue Stromtrassen“ Mainz (ots) - Die künftigen Hochspannungstrassen Suedlink, Südostlink und Korridor A gelten als "Hauptschlagadern" der Energiewende in Deutschland: Als mächtige Erdkabel geplant, sollen sie ab 2025 "grünen" Windstrom aus dem Norden nach Süddeutschland leiten. Doch die 40 Meter breiten Trassen durch die Natur sorgen für Widerstand. Am Sonntag, 20. Mai 2018, 16.30 Uhr im ZDF, beleuchtet "planet e." den "Streit um neue Stromtrassen". Während Politik und Netzbetreiber für die Trassen werben, sprechen Kritiker von einer "Trassenlüge" und einer Überdimensionierung. Gleich fünf Bundesländer und Milli...