Schummer: Kurs der Verantwortung beherzt fortsetzen

Berlin (ots) – Gratulation an den wiedergewählten DGB-Vorstand

Der 21. Bundeskongress des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) hat am heutigen Montag, 14. Mai 2018, den Geschäftsführenden Vorstand des DGB im Amt bestätigt. Hierzu erklärt der Vorsitzende der Arbeitnehmergruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Uwe Schummer:

„Wir gratulieren dem DGB-Bundesvorsitzenden Rainer Hoffmann und seinem Vorstandsteam herzlich zur Wiederwahl und freuen uns auf die Fortsetzung eines lebendigen, konstruktiven und immer von gegenseitigem Respekt getragenen politischen Dialogs über die Zukunft unseres Landes.

Aufgrund der unterschiedlichen Aufgaben der Volksparteien CDU/CSU und des Gewerkschaftsbundes DGB gibt es auch Konflikte; diese in einem fairen Miteinander zu lösen, bleibt für uns von zentraler Bedeutung. In den wesentlichen Grundsatzfragen besteht Einigkeit: Die zentrale Rolle der Sozialpartnerschaft, das Bekenntnis zur Sozialen Marktwirtschaft, die europäische Idee, unsere internationale Verantwortung und der Schutz der Demokratie als ein hohes Gut. In diesen Fragen hat der DGB gemeinsam mit den verantwortungsbewussten politischen Kräften im Lande populistischen Bestrebungen stets die Stirn geboten. Auch in den Krisen der jüngeren Vergangenheit wie etwa der Wirtschafts- und Finanzkrise seit 2008 hat sich der DGB als Stabilitätsanker bewährt. Rainer Hoffmann hat in seiner jetzt abgelaufenen ersten Amtsperiode gezeigt, dass er diesen Kurs der Verantwortung beherzt fortführt.

Wir wünschen uns, dass der DGB und seine Einzelgewerkschaften auch weiterhin das Verständnis der Einheitsgewerkschaft pflegen, in der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aller demokratischen politischen Lager eine gewerkschaftliche Heimat finden können. In diesem Zusammenhang freuen wir uns auch besonders über das große Vertrauen, das die Delegieren Elke Hannack bei ihrer Wiederwahl zur stellvertretenden DGB-Vorsitzenden ausgesprochen haben.“

Quellenangaben

Textquelle:CDU/CSU – Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7846/3942768
Newsroom:CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressekontakt:CDU/CSU – Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Volker Kauder ernennt neue Beauftragte der CDU Berlin (ots) - Die Pressestelle der CDU/CSU-Bundestagsfraktion teilt mit: In der Fraktionssitzung am heutigen Dienstag, dem 24. April 2018, hat der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, folgende Beauftragte ernannt: Beauftragter für Kirchen und Religionsgemeinschaften Hermann Gröhe Behindertenbeauftragter Wilfried Oellers Beauftragter für Maritime Wirtschaft Rüdiger Kruse Beauftragte für Klimaschutz Anja WeisgerberQuellenangabenTextquelle: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuellQuelle: https://www.presseportal.de/pm/7846/3926011Newsroom: Pressekontakt:...
rent24 eröffnet Coworking Space im ersten Wolkenkratzer Deutschlands Berlin (ots) - rent24, ein führender europäischer Coworking und Coliving Anbieter, hat hohe Ziele: Das Unternehmen eröffnet Ende des Jahres einen Coworking Space im ehemals höchsten Gebäude Deutschlands, dem 159 Meter hohen WestendGate. Vis-à-vis der Frankfurter Messe finden Mitglieder neben Arbeitsplätzen in offenen Arbeitsbereichen, privaten Büros und Konferenzräumen bis hin zu Lounge-Bereichen und Küchen alles, was sie für einen produktiven Arbeitstag brauchen. Das absolute Highlight in dem neuen Standort ist aber die atemberaubende Aussicht über die Skyline von Frankfurt. Der Coworking Spa...
Karl Marx – Zwischen Heimat und Revolution Mainz (ots) - Am 5. Mai 2018 jährt sich Karl Marx' Geburtstag zum 200. Mal. Der SWR (Südwestrundfunk) befasst sich in seinen Programmen mit Leben, Werk und Wirken des revolutionären Philosophen aus Trier. Wie kaum ein anderer hat er die Geschichte des 20. Jahrhunderts beeinflusst, seine Thesen polarisieren bis heute. Dokumentationen und Filme, Radiofeatures und ein umfangreiches Online-Special zeigen eine herausragende Persönlichkeit, von deren Leben die meisten nicht viel wissen. Karl Marx und das industrielle Zeitalter gehören zusammen. In der Dokumentation "Die Industrialisierung des Südwes...