Gruner + Jahr startet Magazin mit Guido Maria Kretschmer

Hamburg (ots) – Im Herbst 2018 bringt Gruner + Jahr ein neues Magazin in Zusammenarbeit mit Guido Maria Kretschmer heraus. Das Magazin wird monatlich erscheinen. Verantwortlich ist ein Redaktionsteam um BRIGITTE-Chefredakteurin Brigitte Huber, die bereits BARBARA erfolgreich mitentwickelt hat.

Gruner + Jahr hat mit BARBARA vor über zwei Jahren ein erstes Persönlichkeitsmagazin auf dem deutschen Zeitschriftenmarkt etabliert. Mit Erfolg: BARBARA verkauft über 115.000 Hefte. Zu Jahresbeginn brachte der Hamburger Verlag DR. v. HIRSCHHAUSENS STERN GESUND LEBEN auf den Markt, von dessen erster Ausgabe sogar 205.000 Exemplare verkauft wurden. Im Frühjahr folgte JWD gemeinsam mit Joko Winterscheidt. Hier lag die erste Ausgabe bei guten 70.000 Verkäufen.

Iliane Weiß, Gruner + Jahr-Publisher WOMEN, PEOPLE & FASHION: „Wir glauben, dass der Erfolg auf der Sehnsucht der Menschen nach Identifikation gründet. Mit Guido Maria Kretschmer haben wir eine weitere Persönlichkeit, die Fans begeistert und viel von sich selbst in das Magazin geben wird. Dieses Subjektive macht die Persönlichkeitsmagazine aus. Und Guido, das kann ich versprechen, ist sehr subjektiv, sehr empathisch, sehr mutig und sehr klug. Das wird ein Magazin, das Spaß macht.“

Quellenangaben

Textquelle:Gruner + Jahr GmbH & Co KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6562/3943200
Newsroom:Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Pressekontakt:BRIGITTE
Stellv. Leiterin Markenkommunikation
Maike Pelikan
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Tel: +49 (0) 40 / 37 03 – 21 57
E-Mail: pelikan.maike@guj.de

Das könnte Sie auch interessieren:

BAMF-Korruptionsskandal: Neue Details Hamburg (ots) - Nach Informationen von NDR, Radio Bremen und Süddeutscher Zeitung gehen Ermittler im Fall eines möglichen Korruptionsverdachts beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) davon aus, dass es sich nun sogar um rund 2000 Fälle handelt, in denen im Zeitraum zwischen 2013 und 2017 offenbar unrechtmäßig Asyl gewährt worden ist. Nur 98 der Asylanträge lagen demnach im Zuständigkeitsbereich der Bremer BAMF-Außenstelle. Die übrigen Antragsteller kamen, davon gehen die Ermittler aus, nicht aus Bremen, sondern überwiegend aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Sie seien nach d...
Salzburger Stier 2018: MDR KULTUR überträgt Eröffnungsabend live Leipzig (ots) - Kabarettistin Simone Solga alias "Kanzlersouffleuse" eröffnet am Freitag, 4. Mai, mit ihrem aktuellen Programm "Das gibt Ärger" im Steintorvarieté in Halle (Saale) den Salzburger Stier 2018. MDR KULTUR überträgt den Abend von 19.00 bis 22.30 Uhr live im Radio. Der Salzburger Stier ist der renommierteste deutschsprachige Kabarett-Preis, mit dem jedes Jahr je ein Künstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgezeichnet wird. In diesem Jahr präsentiert MDR KULTUR die Preisverleihung, die erstmals im traditionsreichen Steintorvarieté in Halle an der Saale stattfindet. Das...
Katharina Barley: „Ich dachte, ich bin gut für die zweite Reihe“ Hamburg (ots) - Bundesjustizministerin Katharina Barley ermuntert junge Frauen, sich selbst mehr zuzutrauen: "Viele Frauen übernehmen immer erst etwas, wenn sie ganz, ganz sicher sind, dass sie das hundert Prozent gut machen werden. Nicht weil sie Angst haben, sondern weil sie denken: Ich werde dem nicht gerecht", so Barley im Interviewpodcast "Alles gesagt?" von ZEITmagazin und ZEIT ONLINE. "Ich war auch eine von denen. Ich dachte, ich bin gut für die zweite Reihe." Ihre politische Karriere habe einst damit begonnen, dass sie eine völlig aussichtslose Kandidatur übernommen habe. "Es ist manch...