Neue globale Botschafterin bei L’Oréal Paris: Amber Heard

Paris (ots) –

Hollywood-Schauspielerin Amber Heard ist nicht nur eine mutige, witzige, intelligente, engagierte und selbstbewusste Frau, sondern auch ein Charakter, der sich in keine Schublade stecken lässt.

„Ich habe immer schon geliebt, wieviel Spaß Beauty-Produkte machen und wie man sich durch sie verwandeln kann“, sagt Amber Heard. „Es ist mir eine Ehre, nun der L’Oréal Paris Familie anzugehören und eine Botschafterin für diese dynamische und weltweit beliebte Beauty-Marke zu sein, die Frauen schon sagte ‚Du bist es dir wert‘, bevor ich auf die Welt kam. Ich habe das Gefühl, dass diese Frauen – meine Mit-Botschafterinnen – für etwas stehen: eine Stimme, eine Kraft, eine Bewegung, eine Meinung.“

Amber Heard wuchs in Texas auf, wo sie in ihrer Kindheit Pferde zähmte, und gibt offen zu, dass sie sich niemals in der Beauty-Welt sah, obwohl sie als junges Mädchen sehr wohl davon träumte, bei einem Schönheitswettbewerb mitzumachen.

Seit ihrem Durchbruch in Friday Night Lights brachte die dynamische Schauspielerin ihre glanzvolle Bildschirmpräsenz in romantischen Komödien, Thrillern und seit kurzem auch in Superhelden-Blockbustern ein: Als Mera in Justice League schlüpft sie in die Rolle der Unterwasser-Queen für den in 2018 lang erwarteten Aquaman.

Mit gerade mal 32 Jahren ist Amber Heard eine ausgewachsene Aktivistin für Gleichberechtigung: Sie engagiert sich dafür, dass Frauen in Hollywood mehr Beachtung finden, indem die Geschichten weiblicher Charaktere erzählt werden – produziert von Frauen selbst. Zudem setzt sie sich sowohl in den USA als auch international für die Rechte von Frauen und Kindern ein und unterstützt die LGBTQ Community. Sie glaubt an die heilende Kraft der Kunst und ist deshalb auch Mitglied der Organisation Art of Elysium, die mit Kunstprojekten Chancen für Künstler und sozial Benachteiligte schafft. Erst vor kurzem unternahm sie eine Reise nach Jordanien, um dort mit syrischen Flüchtlingen zu sprechen und die humanitäre Arbeit der Syrian American Medical Society (SAMS) kennenzulernen. Gemeinsam mit den UN Beauftragten für Menschenrechte wird Amber Heard in diesem Jahr auf das 70. Jubiläum der Menschenrechtserklärung aufmerksam machen.

Auch beruflich ist Amber Heard in hochkarätige Projekte involviert: Sie wird mit Elisabeth Moss in Her Smell zu sehen sein und die Hauptrolle im Romantik-Thriller Run Away With Me übernehmen.

„Amber Heard gehört zu einer neuen Generation von Schauspielerinnen, die die Rolle von Frauen in der Welt neu schreiben. Die unglaubliche Energie, mit der sie sowohl ihr soziales Engagement als auch ihre Rollen angeht, machen sie zu einer herausragenden Botschafterin für L’Oréal Paris und für unsere Botschaft ‚Weil Sie es sich wert sind‘.“ – Pierre-Emmanuel Angeloglou, L’Oréal Paris Global President

Ihren ersten Auftritt für L’Oréal Paris hat die Schauspielerin beim Filmfestival in Cannes. Dort ist sie unter anderem auch zu Gast in der Worth It Show. Mit dieser Talkshow, deren Titel vom legendären Slogan der Marke inspiriert ist (Because you’re worth it. – Weil ich es mir wert bin.), möchte L’Oréal Paris inspirierenden Frauen aus der Film- und Beauty-Industrie eine Bühne bieten.

„Im Laufe meiner Karriere habe ich mir immer gedacht, dass ich nicht nur Schauspielerin sein möchte, sondern meine Stimme dafür einsetzen will, dass die Welt ein klitzekleines bisschen besser wird und Frauen mehr Gleichberechtigung und Anerkennung erfahren.“ – Amber Heard

Quellenangaben

Bildquelle:obs/L’Oréal Paris
Textquelle:L’Oréal Paris, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/73372/3943307
Newsroom:L'Oréal Paris
Pressekontakt:Pressestelle L’Oréal Paris Deutschland

Heike Leder – Heike.Leder@Loreal.com
Meltem Soley – Meltem.Soley@Loreal.com

Das könnte Sie auch interessieren:

„Neue Post Star-Barometer“ ergibt: Günther Jauch ist beliebtester Star Deutschlands Hamburg (ots) - Barbara Schöneberger und Iris Berben im Ranking vor Angela MerkelBereits zum vierten Mal präsentiert Neue Post das "Neue Post Star-Barometer". In Zusammenarbeit mit dem renommierten Marktforschungsinstitut Kantar Emnid ermittelt Neue Post die beliebtesten Stars im deutschen Fernsehen. Wie schon im Vorjahr belegt Günther Jauch in der Kategorie "Beliebtester Star" Platz 1 - mit deutlichem Vorsprung zu Jan-Josef Liefers. Der "Tatort"-Kommissar landet auf Platz 2 und begeistert vor allem die oberen Bildungsschichten. Barbara Schöneberger ist die beliebteste Frau TV-Liebling B...
Die Media Entertainment Night im neuen Hotel THE FONTENAY am Montag, dem 23. April 2018 um 19:00 Uhr Hamburg (ots) - Die Media Entertainment Night im neuen Hotel THE FONTENAY am Montag, dem 23. April 2018 um 19:00 Uhr Bei der diesjährigen Media Entertainment Night treffen zum sechsten Mal rund 200 Medientreibende und Entscheider aus Wirtschaft und Politik in der Medienhauptstadt Hamburg zusammen, um sich neu zu vernetzen. Das Einladungsgremium Ian K. Karan (Senator A. D.), Christian Dunger (WDI Media), Andreas Fuhlisch (Haus der Kommunikation Hamburg), Dan-David Golla (Born to Fly), Susan Molzow (Hamburger Morgenpost Medien), Frank Otto (Ferryhouse), Michaela Schirrmann (Dumont Media), Peter ...
Jupiter Award 2018: Unter Freunden Berlin (ots) - Emilia Schüle, Elyas M´Barek, Alice Dwyer, Quirin Berg, Sonja Gerhardt, Bora Dagtekin - sie alle kamen am Mittwochabend zur Jupiter-Verleihung in Berlin. Seit bald 40 Jahren veranstalten die Medienmarken Cinema und TV Spielfilm Deutschlands größten Publikumsfilmpreis. Seit jeher zeichnet sich der Jupiter Award durch seine intime, fast familiäre Atmosphäre aus - in diesem Jahr ganz besonders, denn die Preisträger nahmen ihre Trophäen im Rahmen eines Private Dinner entgegen. Auf Einladung der Chefredakteure Lutz Carstens und Philipp Schulze kam unter anderem der komplette Cast von...