AstraZeneca Schweden vergibt Auftrag an DPS Group

Dublin (ots/PRNewswire) –

DPS Group, ein Dienstleister für Engineering und Bau-/Montageüberwachung mit operativen Niederlassungen und Projekten in ganz Europa und USA, hat von AstraZeneca einen Großauftrag als EPCMV-Dienstleiter (Engineering, Beschaffung, Bau-/Montageüberwachung und Validierung) für kleine und mittelgroße Projekte am AstraZeneca-Pharmastandort im schwedischen Södertälje erhalten.

Aufgrund dieses Auftrags eröffnet DPS Group eine Niederlassung in Schweden mit dem Ziel, zunächst ausschließlich AstraZeneca und später auch andere schwedische Kunden zu betreuen.

Frank Keogh, CEO der DPS Group, sagte: „DPS freut sich außerordentlich über diesen Auftrag. Wir sind zuversichtlich, dass wir über unsere vollwertige Niederlassung und lokalen Partner in Schweden in Kombination mit unseren großen Pharma-Kompetenzzentren in Dublin und Cork ein hochwertiges und kosteneffektives Delivery-Modell für AstraZeneca auflegen können. Wie bei allen unseren Kunden werden wir mit AstraZeneca eine echte Partnerschaft mit langfristiger Perspektive eingehen.“

Der Auftragswert ist nicht bekannt. Je nach Investitionsvolumen sollen aber mehr als 100 DPS-Techniker an AstraZeneca-Projekten arbeiten.

Informationen zur DPS Group

DPS Group ist ein global aufgestelltes Unternehmen, das Hochtechnologiebranchen auf der ganzen Welt in den Bereichen Engineering, Consulting und Projektmanagement unterstützt. Das Dienstleistungsangebot von DPS erstreckt sich auf die komplette technische und bauliche Wertschöpfungskette, einschließlich Machbarkeitsstudien, Konzepte, Consulting, Architektur, Technik, professionelles Outsourcing, Beschaffung, Bau-/Montageüberwachung, Beauftragung, Qualifizierung und Validierung.

DPS besitzt über 40 Jahre Erfahrung im Bereich Verfahrenstechnik und ist Spezialist für Lean Construction. Damit unterstützen wir unsere Kunden in prozesskritischen Sektoren wie Pharma, Biotech, Medizinprodukte und Halbleiter. DPS liefert seine Herstellungslösungen schnell, sicher und kosteneffektiv. Mit hochqualifizierten Mitarbeitern, einem frischen Denkansatz, operativer Agilität und Flexibilität sowie einem genauen Verständnis des Kundengeschäfts sind wir in der Lage, enge Kundenbeziehungen aufzubauen.

Wir sind in den vergangenen Jahren stark gewachsen und beschäftigen heute in unseren Niederlassungen sowie an Kundenstandorten in Irland, den Niederlanden, Belgien, Schweden, Israel, Singapur, dem Vereinigten Königreich und den USA mehr als 1.300 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.dpsgroupglobal.com.

Quellenangaben

Textquelle:DPS Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130654/3943569
Newsroom:DPS Group
Pressekontakt:Annette O’Hara
Group Marketing Manager
T +353-1-466-1755
M +353-87-248-2573
E annette.ohara@dpsgroupglobal.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Stahl-Unternehmer Großmann plant Innovationszentrum – Essen möglicher Standort Essen (ots) - Essen. Die Unternehmensgruppe Georgsmarienhütte (GMH Gruppe) erwägt den Bau eines Innovationszentrums und sondiert dabei auch den Standort Essen. Das berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ, Samstagausgabe). "Zweifelsfrei spielt auch für die GMH Gruppe das Thema Innovation und Erschließung neuer Märkte eine zentrale Rolle. Es ist korrekt, dass es diesbezüglich erste Überlegungen gibt, die GMH Gruppe mit einem eigenen Innovationszentrum auszurüsten", teilte die GMH Gruppe auf Anfrage der WAZ mit. "Der Standort Essen bietet hierbei in der Tat Vorteile, jedoch ist eine En...
Berliner Zeitung: Kommentar zur Bahn. Von Annika Leister Berlin (ots) - Die jetzt angekündigten Sparpreise der Bahn werden da nur wenig Abhilfe schaffen - schon die Weigerung, die Größe der Kontingente anzugeben, lässt befürchten: Dahinter steckt mehr heiße Luft als wahre Preiserleichterung. "Wettbewerb hilft", sagt die Bahn. Dem Bürger hilft er definitiv. Die Konkurrenz muss noch härter, besser, größer werden. Flixtrain ist auf dem besten Weg dahin und hat gerade die Erschließung neuer Strecken angekündigt. Weiter so!QuellenangabenTextquelle: Berliner Zeitung, übermittelt durch news aktuellQuelle: https://www.presseportal.de/pm/100787/3955399Newsro...
TNS-Infratest Umfrage: Junge Deutsche glauben stärker an Zusammenhalt als ältere Berlin (ots) - Eine aktuelle Umfrage belegt: Deutschland schneidet beim gesellschaftlichen Zusammenhalt unverändert mäßig ab. 61 Prozent der Bundesbürger bewerten ihn als schwach - damit zeichnet sich im Vergleich zu einer Befragung vor zwei Jahren keine Veränderung ab. Bei den eher zuversichtlichen Jüngeren dagegen hat das Vertrauen in die Gemeinschaft zugenommen. Wie ist es um den Zusammenhalt in Deutschland bestellt? Wie beurteilen die Menschen die Zukunftsperspektiven und die aktuelle Situation hierzulande? Diese und weitere Fragen beleuchtet eine repräsentative Umfrage von TNS Infratest i...