GORE-SELECT®-Membranen lassen Brennstoffzellen-Stacks von Sunrise Power mehr als 5.000 Stunden …

Elkton, Maryland (ots/PRNewswire) – W. L. Gore & Associates, Inc. (Gore) (http://www.gore.com/) wurde als Hauptzulieferer der Protonenaustauschmembran für den in Fahrzeugen verwendeten Brennstoffzellen-Stack Sunrise Power HYMOD®-300 ausgewählt. Sunrise Power, das ein führender chinesischer Lieferant von Brennstoffzellen-Stacks und -Systemen für Fahrzeuge ist, hat die GORE-SELECT®-Membranen in ihr jüngstes System eingebaut, um damit die strengen Anforderungen in Sachen Langlebigkeit und Zuverlässigkeit zu erfüllen – die wichtigsten Voraussetzungen für die Marktfähigkeit von Fahrzeugen mit Brennstoffzellenantrieb.

Die GORE-SELECT®-Membranen von Gore, mit denen die elektrochemische Reaktion von Wasserstoff und Sauerstoff in Brennstoffzellen erleichtert wird, verhalfen den Brennstoffzellen-Stacks von Sunrise Power im Testbetrieb, die Marke von 5.000 Stunden zu überspringen, und das bei einer Starttemperatur von -10 °C und einer Speichertemperatur von -40 °C.

„Dank der extrem lange Lebensdauer der GORE-SELECT®-Membranen haben wir jetzt die zuverlässige Technologie, mit der wir die kritische Grenze von 5.000 Betriebsstunden überschreiten können“, sagt Dr. Hou Zhongjun, CTO und Stellvertretender Geschäftsführer von Sunrise Power. „Dieser Leistungstest war ein entscheidender Meilenstein in der Entwicklung des HYMOD®-300-Stacks für den Einsatz in anspruchsvollen Anwendungen im Fahrzeugbau.“

Gore verwendet eine patentrechtlich geschützte Technologie mit einer verstärkten Membran auf Basis von ePTFE (Expanded Polytetrafluoroethylene; Expandiertes Polytetrafluorethylen). GORE-SELECT®-Membranen sind außergewöhnlich dünn, fest und verfügen über eine hohe Leistungsdichte. Mit diesen Eigenschaften ermöglichen sie eine kostengünstige Brennstoffzellentechnik.

Gore ist seit mehr als 20 Jahren der führende Zulieferer von Elektrode-Membran-Einheiten (Membrane Electrode Assemblies; MEAs) und PEM-Brennstoffzellentechnik. Die GORE-SELECT®-Membranen gelten mittlerweile als Standard in der Industrie, wenn es um schwierige Anwendungen in Fahrzeugen geht. Sie haben sich in energiesparenden Autos von führenden OEMs ebenso bewährt wie weltweit in tausenden anderen Verkehrsanwendungen sowie tragbaren und stationären Geräten.

Weitere Informationen über Bauteile von Gore für Brennstoffzellen finden Sie unter gore.com/fuelcells (https://www.gore.com/fuelcells)

W. L. Gore & Associates (Gore) ist ein global tätiges Unternehmen aus dem Bereich Materialwissenschaften. Das Unternehmen will die Branchen, die es beliefert, verändern und für ein besseres Leben sorgen. Gore wurde 1958 gegründete und hat seither Lösungen für komplexe technische Probleme geliefert, und das selbst in den schwierigsten Umgebungen – vom Weltraum und den höchsten Gipfeln der Erde bis hin zu den inneren Organen des menschlichen Körpers. Mit rund 9.500 Mitarbeitern und einer starken, teamorientierten Unternehmenskultur generiert Gore einen Jahresumsatz von über 3 Milliarden US-Dollar. www.gore.com

Sunrise Power ist die erste Aktiengesellschaft in China, die sich professionell um die Entwicklung der Brennstoffzellentechnik und um die Vermarktung von Brennstoffzellenprodukten kümmert. Sunrise Power Co., Ltd., hat sich auf die Entwicklung der PEM-Brennstoffzellen-Antriebstechnik für Fahrzeuge, Notstromversorgung und weiterer Komponenten spezialisiert. Wir beliefern unsere Kunden mit Bauteilen für PEM-Brennstoffzellen-Stacks und bieten Lösungen für Brennstoffzellen-Stacks und -Systeme. http://en.fuelcell.com.cn/

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/689920/GORE_SELECT_Membrane.jpg Foto – https://mma.prnewswire.com/media/689921/Sunrise_Power_HYMOD_300.jpg Logo – https://mma.prnewswire.com/media/416031/W_L_Gore_and_Associate s_Logo.jpg (https://mma.prnewswire.com/media/416031/W_L_Gore_and_Associates_Logo.jpg)

Quellenangaben

Textquelle:W.L. Gore & Associates, Inc., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/31335/3943942
Newsroom:W.L. Gore & Associates, Inc.
Pressekontakt:Lisa T Mullinax
W. L. Gore & Associates
E-Mail: lmullina@wlgore.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Hannover feiert am 3. Juni die Jubiläumsausgabe: Zehn Jahre „Autofreier Sonntag – Hannovers … Hannover (ots) - "Hannover autofrei erobern!" zum zehnjährigen Jubiläum am 3. Juni verwandelt sich die Innenstadt von 12 bis 18 Uhr wieder in eine 50.000 Quadratmeter große Partyzone. Dann heißt es: Vorfahrt für FußgängerInnen, RadlerInnen, SkaterInnen, Rolli- und Longboard-FahrerInnen. Auf neun verschiedenen Meilen und Plätzen sowie fünf Bühnen zeigt das größte Umwelt- und Nachhaltigkeits-Event Deutschlands, dass Klimaschutz Spaß macht und Mobilität auch ohne Auto funktioniert. Insgesamt rund 220 AkteurInnen aus Initiativen, Verbänden, gemeinnützigen Organisationen, Unternehmen, Ehrenämtern, ...
Der Dorsch in der Ostsee braucht dringend Erholung: Deutsche Umwelthilfe und Our Fish fordern … Kopenhagen/Berlin (ots) - Internationaler Rat für Meeresforschung (ICES) hat EU-Fangquotenempfehlungen für die Ostsee herausgegeben - Dorsch- und Heringsbestände sind in schlechtem Zustand - Deutsche Umwelthilfe und Our Fish fordern Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner auf, die wissenschaftlichen Empfehlungen zu respektieren Der Internationale Rat für Meeresforschung (ICES) hat heute seine Empfehlungen für die Fangquoten der Ostseebestände für das kommende Jahr veröffentlicht. Der ICES-Bericht liefert die wissenschaftliche Grundlage für den Vorschlag der EU-Kommission und die anschließende...
Stiebel Eltron erwirbt Danfoss Värmepumpar AB (Thermia) Holzminden (ots) - Die Stiebel Eltron-Gruppe hat das Unternehmen Danfoss Värmepumpar AB, bekannt unter dem Markennamen 'Thermia Wärmepumpen', von der dänischen Danfoss A/S übernommen. Über den Transaktionswert haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart. Danfoss Värmepumpar AB (Thermia) ist der drittgrößte Anbieter im nordischen Wärmepumpenmarkt mit einem Umsatz von jährlich rund 68 Millionen Euro. Thermia mit Sitz in Arvika, Schweden, beschäftigt 210 Mitarbeiter in Schweden, Finnland und Norwegen. "Die starke Position von Thermia in den nordischen Ländern und das moderne Produktportfolio ...