Wer wird Deutschlands Digital Newcomer 2018? Das Voting ist eröffnet!

Bad Homburg (ots) – Erstmals zeichnet die Initiative Digital Leader Award gemeinsam mit dem Netzwerk Global Digital Women in diesem Jahr Deutschlands Digital Newcomer aus

– Der Preis macht digitale Talente sichtbar – vom kreativen Gründer, leidenschaftlich kommunizierenden Innovationstreiber bis zum talentierten Digitalisierungsexperten – Bis zum 25. Mai 2018 kann auf der Website des Digital Leader Awards abgestimmt werden, wer den Award erhalten soll

Wer wird Deutschlands Digital Newcomer 2018? Digitale Talente verschiedenster Branchen und Positionen haben online ihre Bewerbungen um den Digital Newcomer Award eingereicht, der in diesem Jahr erstmalig von der Initiative Digital Leader Award gemeinsam mit dem Netzwerk Global Digital Women vergeben wird.

Wer am 28. Juni 2018 bei der Digital-Leader-Award-Gala in den BOLLE Festsälen in Berlin die Auszeichnung entgegennehmen kann, wird mithilfe eines Online-Votings ermittelt. Auf der Website des Digital Leader Awards werden alle Bewerber vorgestellt, dort kann bis zum 25. Mai abgestimmt werden, welches Talent am meisten mit seinen Ideen überzeugt.

Jan Willem Dees, CEO von Dimension Data Germany, die gemeinsam mit der IDG Business Media die Digital-Leader-Award-Initiative ins Leben gerufen haben, erklärt: „Die digitale Transformation wird in den kommenden Jahren vielfältige Herausforderungen für Unternehmen bereithalten. Doch wenn ich mir die Bewerber um den Digital Newcomer Award anschaue, bleibe ich optimistisch. Wieder einmal zeigt sich, dass Deutschland über zahlreiche Talente verfügt: Menschen, die die digitale Transformation tagtäglich mit kreativen Ideen in die Tat umsetzen und so die Zukunft bereits heute entscheidend prägen.“

Tijen Onaran, Gründerin von Global Digital Women und Mitbegründerin des Digital Newcomer Awards: „Es hat mich sehr gefreut, zu sehen, welch spannende Persönlichkeiten sich um den Preis beworben haben. Wer das Rennen macht, kann ich beim besten Willen nicht voraussagen. Gemein ist allen Bewerbern, dass sie als Vordenker andere Menschen inspirieren und auf dem Weg ins Digitalzeitalter mitnehmen. Auch wenn es nur einen „Digital Newcomer 2018″ geben kann: Ich bin sicher, alle Talente werden in den kommenden Jahren die digitale Zukunft Deutschlands gestalten.“

Zum Ablauf der Abstimmung:

Bis zum 25. Mai 2018 sind auf der Website des Digital Leader Awards Kurzprofile jedes Bewerbers veröffentlicht. Mittels Online-Voting kann jeder mitentscheiden, wer mit dem Award ausgezeichnet werden soll. Der Gewinnerin/der Gewinner wird am 28. Juni bei der Digital-Leader-Award-Gala in den BOLLE Festsälen in Berlin verkündet.

Quellenangaben

Textquelle:Dimension Data Germany AG & Co., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/23295/3944005
Newsroom:Dimension Data Germany AG & Co.
Pressekontakt:Thomas Gambichler
Dimension Data Germany
Manager Marketing & PR
Tel: +49 (6172) 6808-214
Fax: +49 (6172) 6808-150
E-Mail: thomas.gambichler@dimensiondata.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei erhält Cyber Essentials Plus-Zertifizierung der britischen Regierung London (ots) - Huawei, führender Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT)-Lösungen weltweit, hat die Cyber Essentials Plus-Zertifizierung der britischen Regierung erhalten. Das Cyber Essentials-Programm wurde 2014 von der britischen Regierung ins Leben gerufen und ist Teil der nationalen Cyber-Sicherheitsstrategie der Regierung. Es beinhaltet eine unabhängige Bewertung der Sicherheitskontrollen, die Unternehmen durchführen müssen, um Risiken durch Cyber-Bedrohungen zu minimieren. Durch die Teilnahme an diesem Programm können Unternehmen ihren Kunden und Partnern zeigen, d...
„FAKT“-Beitrag für CIVIS Medienpreis 2018 nominiert Leipzig (ots) - Der Beitrag "Angriffe auf Flüchtlingskinder" der MDR-Reporter Julia Cruschwitz und Tarek Khello für das ARD-Politmagazin "FAKT" ist für den Europäischen CIVIS Fernsehpreis in der Kategorie "Magazine" nominiert. Die Preisträger werden am 7. Juni 2018 im Auswärtigen Amt in Berlin bekannt gegeben. "Eine herausragende Rechercheleistung in schwierigem Umfeld, erstklassig", lautet das Urteil der Jury für die Nominierung des MDR-Magazinbeitrages. Am 24. Januar 2018 berichteten Julia Cruschwitz und Tarek Khello im Ersten über die wachsende Gewalt gegen Flüchtlinge in Deutschland, die s...
Die Markthalle Hamburg gewinnt LEA in der Kategorie Club des Jahres Hamburg (ots) - Die Markthalle Hamburg wurde gestern Abend mit dem "PRG Live Entertainment Award (LEA)" als Club des Jahres ausgezeichnet. Geschäftsführer Mike Keller nahm den renommierten Kulturpreis im Rahmen einer Gala mit 1.400 prominenten Gästen in der Festhalle in Frankfurt am Main entgegen. Die Markthalle Hamburg erhielt die begehrte Trophäe für ihr herausragendes Programm im vergangenen Jahr und ihr 40-jähriges Engagement für die Musikszene. "Diese Auszeichnung würdigt unser Engagement für die Kultur - und unser Gespür für gute Themen aus unterschiedlichen Genres", sagt Mike Keller. "W...