1000 Jahre Wormser Dom: ZDF-„Terra X“-Doku zum Jubiläum

Mainz (ots) –

Vor 1000 Jahren wurde der Wormser Dom eingeweiht. Zu diesem Jubiläum erzählt die „Terra X“-Dokumentation „Der Wormser Wunderbau – 1000 Jahre Kaiserdom“ an Pfingstsonntag, 20. Mai 2018, 19.30 Uhr, seine wechselvolle Geschichte und vervollständigt nach Filmen über den Mainzer und den Speyerer Dom die ZDF-„Terra X“-Trilogie über die drei großen rheinischen Kaiserdome.

Bischof Burchard ließ an der Stelle einer fränkischen Basilika im 11. Jahrhundert den Wormser Dom errichten. Die feierliche Einweihung des romanischen Doms wurde am 9. Juni 1018 vollzogen. Schon drei Jahre später kam es zu einem ersten Teileinsturz. Um 1105 wurde der Burchard-Dom nach und nach abgerissen und wieder aufgebaut. Das heutige Erscheinungsbild entspricht weitgehend diesem Meisterwerk der Spätromanik. Die nächsten Jahrhunderte hinterließen sichtbare Spuren am Wormser Dom. Im Verlauf des Pfälzischen Erbfolgekrieges 1688 bis 1697 verwüsteten französische Truppen den Dom. Der Versuch, ihn zu sprengen, misslang, allerdings brannte er völlig aus. Dies ist auch der Grund, warum die Inneneinrichtung heute fast ausschließlich in barockem Stil gehalten ist.

1792 wurde Worms erneut von den Franzosen erobert, der Dom diente den Revolutionstruppen als Pferdestall und Lagerspeicher. Im Jahr 1886 begann eine gründliche Innen- und Außensanierung des Doms, die 1935 abgeschlossen war. Kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges wurde der Dom durch Fliegerangriffe erheblich beschädigt: Das Dach verbrannte, und die Glocken schmolzen. Doch wie durch ein Wunder wurde das Bauwerk nicht direkt von Bomben getroffen. 1949 bekam der Dom drei neue Glocken als Symbol des Neuanfangs und zum Jubiläum 2018 erhält der Dom St. Peter fünf zusätzliche neue Glocken.

Die Dokumentation ist ab Samstag, 19. Mai 2018, 19.30 Uhr, in der ZDFmediathek unter terra-x.zdf.de abrufbar. Zum Film gibt es auch ein Webvideo, das am Samstag um 10.00 Uhr in der ZDFmediathek und am Sonntag, 20. Mai 2018, um 12.00 Uhr auf dem YouTube-Kanal „Terra X Natur & Geschichte“ https://www.youtube.com/terrax veröffentlicht wird. Das Video ist zum Embedding mit Verweis auf „Terra X“ für alle Interessierten freigegeben.

Weitere Informationen über den Wormser Dom auf zdf.de: https://zdf.de/nachrichten/heute/1000-jahre-wormser-dom-100.html

Weitere Informationen im ZDF-Presseportal: https://presseportal.zdf.de/pm/terra-x-der-wormser-wunderbau/

https://terra-x.zdf.de

http://youtube.com/terrax

http://facebook.com/ZDFterraX

http://instagram.com/terraX/

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Magda Huthmann, Telefon: 06131 – 70-12149; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/terrax

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/Ralf Gemmecke
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/3944928
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Das könnte Sie auch interessieren:

Kinder des Feuers: ZDFinfo mit achtteiliger Reihe zur Geschichte der Menschheit Mainz (ots) - Acht Folgen, verteilt auf drei Abende: Vom 3. bis 5. Juni 2018 ist die Reihe "Kinder des Feuers - Die Geschichte der Menschheit" komplett in ZDFinfo zu sehen (Originaltitel: "Origins: The Journey of Humankind"). Los geht es am Sonntag, 3. Juni 2018, von 20.15 bis 22.30 Uhr, mit den drei Folgen "Der zündende Funke", "Kampf gegen den Tod" und "Fluch des Krieges". Folge 1 beleuchtet ab 20.15 Uhr das Feuer als Ursprung der Zivilisation: Es stärkte die Gemeinschaft, bot Schutz und schuf die Möglichkeit, Nahrung zuzubereiten. Aber im Feuer schmiedete der Mensch auch neue Waffen - und a...
Runde: Erst Macron, dann Merkel – Wer punktet bei Donald Trump? – Mittwoch, 25. April 2018, 22.15 … Bonn (ots) - Der amerikanische Präsident Donald Trump hat diese Woche ein straffes Besuchsprogramm. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel sind in Washington seine Gäste. Der Kontrast könnte größer nicht sein. Während der französische Präsident derzeit als erster offizieller Staatsgast mit allen Ehren empfangen wird, reist die Bundeskanzlerin an diesem Freitag lediglich zu einem Arbeitsbesuch in die USA. Zweifelsohne hat Macron ein sehr viel besseres Verhältnis zu Trump als Merkel, aber beide europäischen Regierungschefs verfolgen gemeinsame Ziele: Sie werden d...
Drehstart für den ARD-Eventfilm: BAUHAUS (AT) München (ots) - Das Bauhaus zählt zu den bedeutendsten künstlerischen Bewegungen, die aus Deutschland heraus die ganze Welt beeinflusst haben. 1919 in Weimar vom Berliner Architekt Walter Gropius ins Leben gerufen, jährt sich die Gründung der Bauhaus-Bewegung 2019 zum hundertsten Mal. Die Bauhaus-Idee, Kunst, Architektur und Handwerk zu einer idealen Verbindung zu bringen, sollte den Alltag revolutionieren und die Grundlage für eine neue, bessere Welt schaffen. In Prag haben nun die Dreharbeiten zu dem Fernsehfilm "Bauhaus" (AT) begonnen. Regisseur Gregor Schnitzler ("Die Wolke", "Tatort") ins...