Prüfungs- und Schulangst: „Ernst nehmen!“

Kirchberg/Jagst (ots) – Nervosität vor Prüfungen – kennt fast jeder! Doch immer mehr Schüler leiden unter wirklicher Prüfungsangst, also einer extremen Besorgnis vor Leistungsanforderungen. Etwa jeder vierte Schüler ist betroffen. Und: „Die Ausprägungen von Leistungsangst werden immer extremer“, beobachtet Helmut Liersch. Auch ausgeprägte Schulängste sind dem Gesamtleiter des Internatsgymnasiums Schloss-Schule Kirchberg keine Unbekannte. „Diese Ängste muss man ernst nehmen“, appelliert er.

Prüfungsangst hängt meist nicht mit schlechter Vorbereitung zusammen. Die Auslöser liegen eher woanders: Eigene Überforderung, Notendruck von Eltern, ungeeignete Lernstrategien oder soziale Probleme. Geholfen werden kann Betroffenen speziell durch die Zuwendung der Eltern und Lehrer. Dies sind laut Pisa-Studie 2017 zum Wohlbefinden von Schülern die bedeutendsten Faktoren für die Zufriedenheit von Schülern. So konnte ein deutlicher Zusammenhang hergestellt werden zwischen abnehmender Prüfungsangst bei Lehrern, die Hilfestellung geben und umgekehrt.

Lehrer und Eltern sollten in jedem Fall psychisch motivieren, den Kindern gut zusprechen. Treten dennoch wiederkehrend Kopf- oder Bauchschmerzen vor Prüfungen oder Schulbesuch auf, sollten Eltern diese Anzeichen ernst nehmen. „Mir ging es schon beim Rausgehen aus der Haustür körperlich schlecht und mir war übel. Durfte ich daheimbleiben, wurde es nach kurzer Zeit besser“, erinnert sich Jens (Name geändert), heute Schüler an der Schloss-Schule Kirchberg, an die Anfänge seiner Schulangst. Auch Bettnässen sowie Konzentrations- oder Schlafstörungen können auf eine Prüfungs- oder Schulangst hinweisen. Hier ist zunächst ein Gespräch mit Lehrkraft oder Schulpsychologe anzuraten. Dabei kann man filtern, ob es sich um eine fachspezifische Angst handle oder um alle Fächer; ob eine Überforderung des Einzelnen oder mehrerer vorliege oder ob die Ängste schon in Richtung Schulangst gingen…

Weiterlesen und Bildmaterial unter https://schloss-schule.de/infothek/downloads/presseunterlagen/

Quellenangaben

Textquelle:Schloss-Schule Kirchberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/105515/3944987
Newsroom:Schloss-Schule Kirchberg
Pressekontakt:Schloss-Schule Kirchberg an der Jagst GmbH
Staatlich anerkanntes Gymnasium mit Internat
Helmut Liersch
Gesamtleiter
Telefon 07954 / 9802 – 0
E-Mail: info@schloss-schule.de
www.schloss-schule.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Stiftung Menschen für Menschen: Neue Schule in Äthiopien wird feierlich eingeweiht München (ots) - Vor Kurzem wurde in der Region Borena im Ort Dega Hawi, 590 km nördlich der Hauptstadt Addis Abeba eine neue Schule der Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe, feierlich eingeweiht. Künftig werden dort über 720 Schülerinnen und Schüler pro Unterrichtsschicht die neu gebaute Dega Hawi Higher Primary School besuchen. Finanziert wurde der Schulbau von Ruland Engineering und Consulting GmbH in Neustadt/Weinstraße, deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Bärbel und Günter Ruland. Bei der feierlichen Eröffnung waren die Mitsponsoren des Schulbaus Bärbel...
Soziologe Hurrelmann fordert Gesundheitsbildung für alle Altersstufen Baierbrunn (ots) - Der Berliner Soziologie-Professor Klaus Hurrelmann plädiert für eine kontinuierliche Gesundheitserziehung vom Kindergarten bis zum Ende der Schulzeit. Im Patientenmagazin "HausArzt" betonte Hurrelmann, Gesundheitsbildung "im Sinne der Förderung von Kompetenzen zum gesundheitsbewussten Leben" gehöre in alle Altersstufen. "Sie sollte schon im Kindergarten beginnen und über die Grundschule bis zur Oberschule fortgeführt werden." Damit ein Schulfach Gesundheitslehre eingeführt werden kann, sieht Hurrelmann die neue Bundesregierung in der Pflicht. Zwar sei bisher der Bund nicht d...
Auszubildende der SKODA Berufsschule bauen Cabrio-Studie des SKODA KAROQ Mladá Boleslav (ots) - - 20 Auszubildende aus sieben Berufszweigen sind am Projekt beteiligt - Azubi Car-Projekt unterstreicht die hohe Qualität des Ausbildungssystems an der SKODA Akademie - Fünftes Azubi Car wird im Juni 2018 der Öffentlichkeit vorgestellt 20 Auszubildende der SKODA Berufsschule in Mladá Boleslav entwerfen ein neues Azubi Concept Car. Nach vier Fahrzeugstudien in den vergangenen Jahren bauen die Auszubildenden jetzt eine Cabrio-Version des SKODA KAROQ. Die fertige Studie wird im Juni der Öffentlichkeit vorgestellt. Das von den Nachwuchskräften gebaute Fahrzeug unterstreicht ...