Stefanie Hertel: „Liebe ist die wichtigste Zutat des Lebens!“

Rastatt (ots) –

Stefanie Hertel (38) kocht leidenschaftlich gerne gemeinsam mit ihrem Mann Lanny Lanner (43) – und sie ist überzeugt davon, dass Liebe auch durch den Magen geht. „Absolut! Ein leckeres Gericht und dazu ein Gläschen Rotwein können ein schöner Start in einen romantischen Abend sein“, sagt die Schlager- und Volksmusiksängerin in einem Exklusiv-Interview der Musikzeitschrift „Meine Melodie“ (6/2018; EVT: 17. Mai). Zudem ist Liebe in ihren Augen das Gewürz und „überhaupt die wichtigste Zutat“ des Lebens. Gut kochen kann Stefanie Hertel aber nicht nur aus romantischen Gründen. Ihre kürzlich im Alter von 67 Jahren verstorbene Mutter war gelernte Köchin und hat ihrer Tochter einige Rezepte hinterlassen. „Es ist für uns alle eine schöne Erinnerung, wenn wir etwas genau so zubereiten, wie sie es auch gekocht hätte“, erklärt die Sängerin voller Wehmut.

Nicht so schöne Erinnerungen hat Stefanie Hertel allerdings an die strengen Küchenregeln ihrer Mutter. „Sie hatte zwei Prinzipien, an denen es nichts zu rütteln gab. Regel Nr. 1: Gegessen wird, was auf den Tisch kommt! Regel Nr. 2: Es muss aufgegessen werden!“ Sie könne sich an Tage erinnern, an denen sie „stundenlang störrisch vorm Teller“ gesessen und keinen Bissen runterbekommen habe, „weil ich keinen Hunger hatte“. Solch strenge Regeln gebe es bei ihr nicht, betont Stefanie Hertel. „Bei meiner Tochter Johanna bin ich heute viel toleranter.“

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Meine Melodie
Textquelle:Meine Melodie, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7235/3945780
Newsroom:Meine Melodie
Pressekontakt:Eventuelle Rückfragen bitte an Redaktion MEINE MELODIE
76437
Rastatt
Tel: 0049 7222 13 518

Das könnte Sie auch interessieren:

Bunte zeichnet die besten Nachwuchstalente des deutschen Films mit dem New Faces Award aus München (ots) - Am 26. April zeichnet Deutschlands größtes People-Magazin Bunte die Nachwuchsstars der deutschen Filmbranche mit dem New Faces Award Film 2018 aus. Die Preisverleihung findet im "Spindler & Klatt" in Berlin statt. Zum 19. Mal ehrt Bunte Talente aus Schauspiel und Regie und vergibt den Roten Panther in den Kategorien "Beste Nachwuchsschauspielerin", "Bester Nachwuchsschauspieler" und "Bester Debütfilm". Darüber hinaus wird in diesem Jahr wieder ein "Sonderpreis der Jury" verliehen. Die Moderation des Abends übernimmt Amiaz Habtu, bekannt aus VOX Prominent. In der Kategorie "...
Nico Rosberg steigt bei AdTech-Startup Stoyo ein Berlin (ots) - - Formel-1-Weltmeister investiert in junges Berliner AdTech-Startup - Unterstützung bei der Vernetzung mit internationalen Marken Nico Rosberg ist neuer Investor von Stoyo. Der ehemalige Formel-1-Weltmeister beteiligt sich am Berliner AdTech-Startup und wird das Unternehmen insbesondere bei der Internationalisierung unterstützen. Stoyo entwickelt Werbekampagnen mit Erfolgsgarantie für Marken wie die Telekom, DHL oder Edeka. Dabei nutzt das Team um CEO Patrick Bales einen eigens entwickelten, datengetriebenen Kreationsprozess. "Stoyo verfolgt einen sehr erfolgversprechenden Ansat...
„Ich habe nie gedacht, dass ich einmal mit meinem größten Idol Uma Thurman vor der Kamera stehen … Köln (ots) - Herzen brechen par excellence: In "Imposters" (dt. Betrüger) übernimmt die israelische Schauspielerin Inbar Lavi ("Last Ship") die Rolle der bildschönen aber gefährlichen Heiratsschwindlerin Maddie Jonson. Nachdem sie ihren Opfern mächtig den Kopf verdreht hat, entlockt sie ihnen Geheimnisse mit Erpressungspotenzial, räumt ihre Konten leer, um dann auf nimmer Wiedersehen zu verschwinden. Ab dem 25. April können sich die VOX-Zuschauer auf zehn Episoden der neuen Dramedy-Serie "Imposters" immer mittwochs um 20:15 Uhr in Doppelfolgen und als Free-TV-Premiere freuen. Das passiert in F...