Institut attestiert: Photovoltaik ist die rentabelste Stromquelle

Hamburg (ots) – DEB Deutsche Energie Beratung GmbH: Photovoltaik ist kostengünstigste Technologie unter allen Kraftwerkstypen.

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat im März 2018 die vierte Auflage seiner Studie zu den Gestehungskosten für Strom aus erneuerbaren Energien vorgelegt. Als Referenz wurde die Entwicklung der Stromgestehungskosten für neu errichtete konventionelle Kraftwerke untersucht. Die Kostenprognosen der Vorgängerstudien haben sich dabei bestätigt.

Zur Berechnung der Stromgestehungskosten pro Kilowattstunde werden alle Kosten, die für die Erzeugung von Strom innerhalb der vorgesehenen Laufzeit entstehen, addiert. Diese Gesamtkosten werden dann dividiert durch den Ertrag an Strom in Kilowattstunden über die gleiche Laufzeit.

„Die Gestehungskosten für Strom aus erneuerbaren Energien sinken kontinuierlich und sind kein Hindernis für eine CO2-freie Stromerzeugung mehr. Neu errichtete Photovoltaik-Anlagen und Onshore-Windenergieanlagen an günstigen Standorten sind bereits heute günstiger als fossile Kraftwerke, und dieser Trend wird sich bis 2035 deutlich verstärken“, erklärt Projektleiter Dr. Christoph Kost vom ISE.

Zurzeit erreichen Photovoltaik-Anlagen je nach Anlagentyp und Globalstrahlung Stromgestehungskosten zwischen 3,71 und 11,54 Eurocent /kWh. Die spezifischen Anlagenkosten liegen je nach Anlagentyp bei 1000 bis 1400 Euro pro Kilowatt. Danach folgen Windstrom an Land, neu errichtete Braunkohlekraftwerke, Windstrom vom Meer, große Steinkohlekraftwerke, Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerke und Gaskraftwerke. Konventionelle Kraftwerke werden in Zukunft immer unrentabler, weil ihre Volllaststunden sinken und die Preise für die CO2-Emissionszertifikate steigen werden. Erneuerbare Energien kommen währenddessen in eine immer bessere Wettbewerbsposition. Neben der gesamten Umwelt kann jeder einzelne auch finanziell durch Investitionen in erneuerbare Energien profitieren.

Aus Licht wird Strom – aus Strom wird Geld

Die DEB Deutsche Energie Beratung aus Hamburg baut auf langfristig gepachteten Dach- oder Freiflächen Photovoltaikanlagen und bietet sie parzelliert Privatinvestoren zum Kauf an. Abgesichert werden diese über die Eintragung einer persönlichen Dienstbarkeit im Grundbuch. Investoren können eine vollständig installierte, von einem unabhängigen Gutachter abgenommene und an das öffentliche Stromnetz angeschlossene Anlage, ab einer Anlagesumme von 50.000 EUR erwerben. Der Käufer wird Eigentümer mit individuellem Kauf-, Verwaltungs- und Vermarktungsvertrag. Er kann jeder Zeit über einen Daten-Logger die Erträge seiner Anlage kontrollieren. Die DEB-Anlagen sind durch eine Allgefahrenversicherung (mit Ertragsausfalldeckung) abgesichert und auch nach dem Kauf kümmert sich die DEB um die Wartung, damit ein dauerhaft hoher Ertrag und eine maximale Lebensdauer gewährleistet sind. Solaranlagen können sehr lange zuverlässig Strom produzieren. So erzielt die älteste Anlage in Deutschland seit über 40 Jahren nahezu die gleichen Erträge wie bei ihrer Inbetriebnahme. Über das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ist die Abnahme des Stroms für 20 Jahre zu einem festen Preis staatlich garantiert. Darüber hinaus bietet die DEB einen Stromvermarktungsvertrag mit Europas größten Ökostrom-Anbieter zu besonders lohnenden Konditionen.

Die Vermeidung von fossilen Brennstoffen ist der Schlüssel zur Klimawende. Sein Geld „Fossil-frei“ anzulegen ist eine Investition in eine lebenswerte Zukunft und jeder hat ein Recht darauf, von erneuerbaren Energien zu profitieren. Beim Kauf einer Photovoltaikanlage kann die komplette Investitionssumme steuerlich geltend gemacht werden und auf die gesamte Laufzeit bezogen wird mit einer DEB-Anlage eine Rendite von 7 bis 8 % p.a. erwirtschaftet. Somit ist es nicht nur eine ökologisch sinnvolle und sichere Investition, sondern sie ist auch sehr rentabel. Ove Burmeister, Geschäftsführer der DEB: „Durch eine Solaranlage von der DEB kann sich jeder Investor seine individuelle „Sonnenrente“ aufbauen.“

Quellenangaben

Textquelle:DEB Deutsche Energie Beratung GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/122450/3945800
Newsroom:DEB Deutsche Energie Beratung GmbH
Pressekontakt:Deutsche Energie Beratung GmbH
Ove Burmeister
040-60003336
Burmeister@deb24.com
Pappelallee 28
22089 Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren:

Stegemann: Einschnitte in EU-Agrarhaushalt hart aber verkraftbar Berlin (ots) - Kleinere Betriebe stärker fördern Die Europäische Kommission hat gestern ihre Pläne für den künftigen Haushalt der Europäischen Union (EU) vorgestellt. Dazu erklärt der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Ernährung und Landwirtschaft, Albert Stegemann: "Die von der Europäischen Kommission gestern angekündigten Kürzungen der Mittel für die Europäische Agrarpolitik um fünf Prozent sind hart. Angesichts der Tatsache, dass in Brüssel aber auch eine Kürzung von bis zu 35 Prozent diskutiert wurde, ist dieser Vorschlag verkraftbar. Denn klar ist: Auch die Landwirtschaft muss ihren finanziell...
Frühjahrsputz für die Heizung – jetzt optimieren und Heizkosten um 430 Euro senken Berlin (ots) - Der Winter ist vorbei - und viele Hausbesitzer sind froh, dass ihre Heizung durchgehalten hat. 24 Jahre ist ein Heizkessel im Durchschnitt in Deutschland alt. Anders gesagt: Zwei Drittel der rund 21 Millionen Heizungen in Deutschland sind veraltet. Hinzu kommt, dass mehr als 80 Prozent der Anlagen nicht optimal eingestellt sind. Damit verschenken Hausbesitzer jedes Jahr bares Geld und das Klima wird unnötig belastet. "Es muss nicht immer ein neuer Kessel sein - in vielen Fällen sollte eine Heizanlage einfach optimiert werden", sagt Wiebke Lübben, Heizungsexpertin der gemeinnützi...
my-PV ist für den „The smarter E AWARD“ nominiert Neuzeug (ots) - Die my-PV GmbH ist mit ihrem neuen Leistungssteller AC-THOR, der überschüssigen Solarstrom in warmes Wasser und Wärme umwandelt, für den "The smarter E AWARD" nominiert. Der Preis wird am 20. Juni im Rahmen der Innovationsplattform "The smarter E Europe" verliehen, die die renommierten Energiefachmessen Intersolar und ees Europe und die beiden neuen Formate Power2Drive Europe und EM-Power unter einem Dach vereint. Innovativ und wirtschaftlichDie Expertenjury aus Dr. Martin Ammon (EuPD Research), Prof. Dr.-Ing. Roland Dittmeyer (Karlsruhe Institute of Technology) und Prof. Dr...
Brücken bauen: Der neue Hager Group Annual Report 2017 Blieskastel (ots) - Die Hager Group arbeitet über Kulturen und Grenzen hinweg an Produkten und Lösungen für die elektrotechnische Welt von morgen. Das Unternehmen vernetzt Menschen, Produkte und Technologien und verbindet dabei Vergangenheit und Zukunft. Der Hager Group Annual Report 2017/18 geht daher der Frage nach, wo und wie im Unternehmen - und weit darüber hinaus - Brücken gebaut werden. Über diesen Link gelangen Sie zur Online-Version: http://hagergroup.com/annualreport Unter anderem wird das Projekt Designetz vorgestellt, das Brücken in die Energieversorgung von morgen schlägt. Die Hag...
Premiere der Power2Drive Europe Conference: Ladeinfrastruktur, Technologietrends und … München (ots) - Die Realisierung umweltfreundlicher Energieversorgung im Verkehrssektor basiert im Wesentlichen auf zwei Elementen, Elektromobilität und Ladeinfrastruktur. Diese Themen stehen daher im Mittelpunkt der ersten Power2Drive Europe. Neben einem umfangreichen Rahmenprogramm wird die neue Fachmesse von der Power2Drive Europe Conference flankiert: Am 19. und 20. Juni 2018 beleuchten Branchenexperten aus Industrie, Forschung und Wirtschaft im Internationalen Congress Center München (ICM) die intelligente Bereitstellung erneuerbarer Energien im Hinblick auf Ladelösungen, Ladeinfrastruktu...
Feinstaub- und CO-Minderung in Einzelraumfeuerungen durch zweistufiges Katalysatormodul Ramsloh (ots) - Handbeschickte Scheitholzöfen benötigen eine wirksame und gleichzeitig wirtschaftlich umsetzbare Emissionsminderung, um auch zukünftige Emissionsgrenzwerte einhalten zu können. In Feuerungen integrierte Katalysatoren stellen dabei eine sehr gute und kostengünstige Möglichkeit dar, um die Emissionen aus unvollständiger Verbrennung (CO, Kohlenwasserstoffe) signifikant zu mindern. Neben diesen gasförmigen und oxidierbaren Schadstoffen besteht jedoch das Problem, dass staubförmige Schadstoffe emittiert werden. Bislang konnte ohne eine Adaption und ein Umbau der Feuerung nur etwa 20...
Neugründung Hanse Windkraft Hamburg (ots) - Diese Neugründung ist eine gute Nachricht für Betreiber von Windkraftanlagen und für die Energiewende: Mit der Hanse Windkraft ist jetzt ein Unternehmen auf dem Markt, das sich auf den Kauf von kleineren, älteren Windparks spezialisiert hat, um diese auch nach dem Auslaufen der EEG-Förderung weiter zu betreiben oder zu repowern. Für viele Windkraftanlagen läuft demnächst die Förderung durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz aus. Niedrige Börsenstrompreise und technische Risiken stellen deren Weiterbetrieb in Frage. Geschäftsführer Christoph Dany: "Aktuelle Studien gehen davon aus...
Rechtzeitig vor dem Camping-Urlaub zum Gasanlagen-Check Berlin (ots) - Wohnmobil-Fans müssen die Flüssiggas-Anlage an Bord ihres Fahrzeugs alle zwei Jahre von einem anerkannten Sachkundigen prüfen lassen. Für einen entspannten Start in den Camping-Urlaub sollte dieser Pflichttermin also frühzeitig eingeplant werden, rät der Deutsche Verband Flüssiggas e.V. (DVFG). Mit dem Start des warmen Frühlingswetters lockt der Camping-Urlaub. Wohnmobilbesitzer sollten jedoch unbedingt vorab in der Prüfbescheinigung - dem gelben Prüfbuch - oder direkt auf der G 607-Prüfplakette nachsehen, wann die Flüssiggas-Anlage in ihrem Fahrzeug zuletzt kontrolliert wurde, ...
Bei enyway gibt’s ab sofort Crowdfunding Hamburg (ots) - Enyway macht den nächsten Schritt. Der im November 2017 gestartete Online-Marktplatz für Strom direkt vom Erzeuger bietet ab sofort auch Crowdfunding-Projekte an. Verbraucher können damit nicht nur beim Strombezug auf Konzerne verzichten, indem sie ihren sauberen Strom direkt von anderen Menschen beziehen. Sie können nun optional gleichzeitig in die Solaranlage investieren und attraktive Renditen erwirtschaften. Und das schon für wenige hundert Euro. Enyway eröffnet damit endlich auch dem Durchschnittsverbraucher die Möglichkeit, in die Eigenversorgung mit Strom zu investieren ...
Einladung zum Pressegespräch: 20 Jahre NATURSTROM AG und liberalisierter Strommarkt – Rückblick, … Düsseldorf (ots) - Die Energiebranche ist in Bewegung - heute wie vor 20 Jahren. Am 16. April 1998 hoben 16 Gründungsaktionäre aus Umwelt- und Öko-Energieverbänden die NATURSTROM AG aus der Taufe - als einen der ersten reinen Ökostromanbieter. Eine Woche später wurde der Strommarkt liberalisiert und Verbraucher konnten erstmals ihren Anbieter frei wählen. Der Weg von NATURSTROM liefert ein Stück Energiewirtschafts-Zeitgeschichte und erzählt von den Herausforderungen der Strommarktliberalisierung und der dezentralen Energiewende. Wir wollen diese Geschichte für Sie beleuchten, zugleich aber auc...
Umfrage Industrie 4.0: Unternehmen sind bereit für Kopplung mit Energiesystem Hannover / Berlin (ots) - - Zwei Drittel sehen großes Potenzial für Digitalisierung als Bindeglied zwischen Industrie und Energiesystem - Mehrheit ist gegenüber Datenaustausch aufgeschlossen 65 Prozent der Unternehmen in Deutschland sehen großes oder sehr großes Potenzial in der digitalen Verbindung zwischen Industrie und Energiesystem. Eine Mehrheit kann sich auch vorstellen, Daten dafür auszutauschen. Das zeigt eine Unternehmensumfrage der Deutschen Energie-Agentur (dena) und der Deutschen Messe. An der Umfrage zu Potenzialen und Akzeptanz digitaler Technologien in der Industrie nahmen 286 U...
ENTRADE AG und Schneider Electric: Fern-Monitoring von Kraftwerksclustern via Cloudlösung Düsseldorf (ots) - Die ENTRADE Energiesysteme AG entwickelt und vertreibt kompakte Kleinkraftwerke, die aus Holzpellets und ausgewählten, biogenen Reststoffen Energie erzeugen und unabhängig von fossilen Brennstoffen und öffentlichen Stromnetzen arbeiten. Jedes einzelne Kleinkraftwerk, das sogenannte E4, hat eine Generatorleistung von 50 kWel sowie eine Nennwärmeleistung von 120 kWth und kann schlüsselfertig innerhalb von zwei Tagen in Betrieb genommen werden. Das Besondere: Die einzelnen Kleinkraftwerke können zu größeren Einheiten verbunden werden, sodass Kraftwerksanlagen mit bis zu 5 MW en...
UBS Investor Watch: Vermögende Anleger reagieren mit neuen Strategien auf 100 Jahre Lebenserwartung Frankfurt/Main (ots) - - Mehrheit deutscher Vermögenden glaubt daran, älter zu werden als der Durchschnitt - Höhere Kosten für ein langes Leben bereiten Anlegern finanzielle Sorgen - Gesteigerte Lebenserwartung verändert Anlageverhalten, Gesundheitsvorsorge und Nachlassplanung unter Vermögenden weltweit - Vermögende Anleger setzen auf nachhaltige Investitionen in den Gesundheitssektor zum Wohle aller Vermögende Anleger rechnen mit einer immer längeren Lebenszeit: Drei von vier Deutschen mit mehr als einer Million US-Dollar an investierbarem Vermögen bereiten sich auf ein hundertjähriges Leben ...
‚Capital‘ ermittelt die 100 besten Wohnlagen Deutschlands für Investoren und Selbstnutzer Berlin (ots) - Exklusive Auswertung in Zusammenarbeit mit der Bertelsmann-Stiftung und dem iib Dr. Hettenbach Institut / Kommunen im Umfeld der Metropolen sind die attraktivsten Immobilien-Standorte Berlin, 19. April 2018 - Das Wirtschaftsmagazin 'Capital' (Mai-Ausgabe) hat die 100 besten Wohnlagen Deutschlands für Investoren und Selbstnutzer ermittelt und legt darin die großen Brüche der Republik offen. Die exklusive Studie in Zusammenarbeit mit der Bertelsmann-Stiftung und dem Immobilieninstitut iib Dr. Hettenbach erfasste alle deutschen Kommunen mit mehr als 5.000 und weniger als 100.000 Ei...
Präsentation der ITTS-Bilanz nach zwei Jahren des verpflichtenden Drogenscreenings anlässlich … New York (ots/PRNewswire) - Seit zwei Jahren gibt es nun den verpflichtenden, breit angelegten Drogentest für Berufskraftfahrer der Klassen C, D und E. Dies ist die erste öffentliche Vorschrift zur Kontrolle des Drogenkonsums von Verkehrsteilnehmern seit Inkrafttreten der brasilianischen Straßenverkehrsordnung und hat in der kurzen Zeitspanne von 2 Jahren mehr als 1 Million Berufskraftfahrer, die potenzielle Nutzer von psychoaktiven Drogen sind, aus dem Straßen- und Autobahnverkehr entfernt. Der Kongress mit dem Titel "Einsatz von Technologie zur Förderung der Verkehrssicherheit: Erfahrungen i...
Sicherheit beim Betrieb von Aufdach-PV-Anlagen Stuttgart (ots) - Schutzziel: Einsatzkräfte der Feuerwehr dürfen bei einem Innenangriff nicht mit spannungsführenden Teilen in Berührung kommen. Der DFSHP-14-MC4 bietet einen sicheren Weg zur Erreichung dieses Schutzziels. Auf einen Blick: Zum Erhalt der elektrischen Sicherheit im Brandfall sind für Photovoltaikanlagen in den gesetzlichen Vorschriften bauliche und technische Maßnahmen gefordert. Der Feuerwehr Sicherheitsschalter DFSHP-14-MC4 von Santon ermöglicht die sichere Stringabschaltung und stellt eine technische Maßnahme zur Erreichung des Schutzziels dar, die sich auch nachrüsten lä...
Suntech erhält als einziger PV-Modul-Hersteller Einladung zu Treffen mit chinesischem … Tokio (ots/PRNewswire) - Suntech Power Japan Corp. ("STPJ"), eine 100%ige Tochtergesellschaft von SFCE und Wuxi Suntech, gibt heute bekannt, dass das Unternehmen als einziger PV-Modul-Hersteller vom chinesischen Premierminister Li Keqiang während seines Besuchs in Japan empfangen wurde. Der chinesische Ministerpräsident war am 8. Mai nach einer Pause von 8 Jahren am 40. Jahrestag der Unterzeichnung des Vertrags über Frieden und Freundschaft zwischen den beiden Ländern nach Japan gereist. China und Japan unterstützen mit gemeinsamen Anstrengungen beider Seiten die Förderung einer langfristigen,...
Deutsche Bank und Commerzbank beteiligen sich am Berliner Immobilien-Startup vermietet.de Berlin (ots) - 19. April 2018 - Die Deutsche Bank und die Commerzbank steigen bei dem Berliner Immobilien-Startup vermietet.de ein. Nach Informationen des Wirtschaftsmagazins 'Capital' ist das Engagement der beiden Finanzinstitute Teil der dritten Finanzierungsrunde für die Plattform, in die zuvor bereits der Versicherer Axa und Axel Springer Digital Ventures investiert hatten. Jannes Fischer, Gründer und CEO von vermietet.de, sagte, sein Unternehmen wolle auch "vom Know-how im Bereich Finanzierung profitieren". Insgesamt erhält das im Frühjahr 2017 gestartete Unternehmen mit der neuen Runde ü...
Saarländer verbrauchen am meisten Gas, Berliner am wenigsten München (ots) - Verbraucher aus dem Saarland benötigen bundesweit am meisten Gas zum Heizen: durchschnittlich 22.949 kWh im Jahr. Das sind rund 60 Prozent mehr als Berliner (Ø 14.387 kWh). Im Bundesmittel geben CHECK24-Kunden einen jährlichen Gasverbrauch von 20.474 kWh an.1) Ebenfalls verhältnismäßig viel Gas benötigen Sachsen. Mit durchschnittlich 22.926 kWh liegen Gaskunden aus dem Freistaat nur knapp hinter den Saarländern. Neben Berlin tauchen auch die beiden Stadtstaaten Hamburg und Bremen am Ende des Rankings auf. Gaskunden benötigen hier 19.780 bzw. 18.544 kWh pro Jahr. Ein möglicher G...
Die großen Hoteltransaktionen sind ausgeblieben – Mangels Angebot an Bestandsimmobilien steigt die … Frankfurt (ots) - Das Transaktionsvolumen auf dem deutschen Hotelinvestmentmarkt* war im ersten Quartal 2018 durch 17 kleinere und mittlere Einzeltransaktionen zwischen 10 und 20 Mio. Euro geprägt. Größere Einzeltransaktionen ab 50 Mio. Euro und Portfolios waren eher die Ausnahme, im dreistelligen Millionenbereich muss sogar ein Komplettausfall registriert werden. Das Transaktionsvolumen bilanzierte dementsprechend bei insgesamt 640 Mio. Euro, 41 % durch institutionelle Anleger und insgesamt 60 % durch deutsche Anleger. Dieses Quartalsergebnis entspricht einem Rückgang gegenüber dem Vorjahr vo...

Cookie-Erklärung

Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Analyse zulassen, Werbung zulassen:
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse sperren, Werbung zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).

Datenschutz. Impressum

Zurück