„Chancen-WM“: Miroslav Klose, Günther Jauch, Oliver Kahn, Nia Künzer u.a. machen sich stark für …

Berlin (ots) –

Jedes fünfte Kind in Deutschland ist von Armut betroffen. Der Bildungserfolg von Kindern und Jugendlichen hängt stark von der sozialen Herkunft ab. Um das endlich zu ändern, ruft „Deutschland rundet auf“ im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft zur „Chancen-WM“ auf. Gemeinsam mit dem „RED NOSE DAY e.V.“, der die Lukas Podolski Stiftung beim Bau eines Bolzplatzes an einem sozialen Brennpunkt in Köln unterstützt, startet die unabhängige Spendenbewegung unter dem Motto „Ganz Deutschland macht sich stark für Kinder“ einen Spendenaufruf, an dem sich jede und jeder mit nur wenigen Cents beteiligen kann. Alle Spenden kommen gemeinnützigen Projekten zu Gute, die faire Chancen für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in Deutschland schaffen.

„Ganz Deutschland steht geschlossen hinter der National-Mannschaft. Dieses WIR-Gefühl wollen wir auch für die schwächsten unserer Gesellschaft hervorrufen, für die Millionen Kinder, die täglich aufgrund von sozialer Benachteiligung ausgegrenzt werden und schlechte Chancen auf Bildung und Teilhabe erhalten,“ sagt Nina Haensch, Geschäftsführerin von „Deutschland rundet auf“. Wenn jede und jeder von uns nur 10 Cent gibt, dann können wir tausenden Kindern eine nachhaltige Chancen geben.“ Bisher wurde bereits über 162 Millionen Mal an „Deutschland rundet auf“ gesendet und mehr als 7,8 Mio. Euro wurden gesammelt. Mehr als 65.000 Kinder erhalten dadurch Chancen auf eine bessere Zukunft.

Mitmachen ist ganz einfach: Kundinnen und Kunden runden ihren Einkaufsbetrag mit den Worten „Aufrunden bitte!“ an der Kasse bei den teilnehmenden Unternehmen um maximal 10 Cent auf. Außerdem kann per SMS gespendet werden. Dazu einfach eine SMS mit dem Kennwort WM an die 81190 senden. Und auch online über www.chancen-wm.de ist das Spenden einfach möglich.

Prominente Botschafter zeigen Gesicht und machen darauf aufmerksam, dass die Chancen für Kinder und Jugendliche in Deutschland weder gleich noch gerecht verteilt sind. Sie rufen die Bevölkerung Deutschlands dazu auf, sich für sozial benachteiligte Kinder zu engagieren. Die Beiträge werden national über zahlreiche Kanäle verbreitet: via TV und Radio, soziale Medien, Anzeigen in Illustrierten, Online-Portale und Aktionen vor Ort. Alle Werbezeiten werden von den Unterstützern der Kampagne probono zur Verfügung gestellt.

Folgende prominente Botschafterinnen und Botschafter unterstützen die „Chancen-WM“: René Adler, Günther Jauch, Oliver Kahn, Miroslav Klose, Nia Künzer, Bastian Oczipka, Barbara Auer, Hans Sarpei, Davie Selke, Collien Ulmen-Fernandes und Oliver Welke. Insgesamt unterstützen über 140 Prominente „Deutschland rundet auf“. Den Abschluss der „Chancen-WM“ bildet ein großes Fußball-Turnier des gemeinnützigen Projektes „Fußball trifft Kultur“, bei dem 500 Grundschulkinder um den Pokal kicken. Auf dem Turnier wird „Deutschland rundet auf“ einen Spendenscheck in Höhe von 290.000 Euro übergeben. Bis zu 600 Kinder erhalten durch die Fördermittel Chancen auf eine bessere Zukunft.

Über „Deutschland rundet auf“

„Deutschland rundet auf“ hat das Ziel, faire Chancen für alle Kinder in Deutschland zu schaffen. Die gemeinnützige Spendenbewegung ermöglicht allen Menschen, sich mit Mikrospenden für sozial benachteiligte Kinder zu engagieren. Alle Spenden werden zu 100% an geprüfte, gemeinnützige Projekte in Deutschland geleitet, die Kindern und ihren Eltern Hilfe zur Selbsthilfe leisten, zum Beispiel durch Angebote wie frühkindliche Bildung, Mentoring- und Patenschaftsprogramme oder Elternbildung.

Partner von DEUTSCHLAND RUNDET AUF

Bei diesen Unternehmen können Kundinnen und Kunden aufrunden: Netto Marken-Discount, PENNY, Kaufland, Reno, toom Baumarkt, WittWeiden, BabyOne, bonprix, Jochen Schweizer, inkoop Verbrauchermärkte, Temma, Edeka Möllenkamp, dodenhof, Lebenslust Touristik GmbH (per Telefon oder online). Weitere Partner sind: Henkel AG & Co. KGaA, Henkelhausen GmbH & Co. KG, Homanit GmbH & Co.KG, Trapo AG, Traporol GmbH, Wenko-Wenselaar GmbH & Co. KG, Wiesmann Personalisten GmbH, Brabender GmbH & Co. KG, Brabender Technologie GmbH & Co.KG, BFS health finance (Tochterunternehmen der Bertelsmann AG), Ambermedia, Telegärtner, Warth & Klein Grant Thornton AG

Über RED NOSE DAY e.V.

Um das bekannte und erfolgreiche Charity-Projekt aus England in Deutschland langfristig zu etablieren, folgten Vertreter der deutschen Medien-Wirtschaft 2003 dem britischen Beispiel und gründeten den Verein zur Förderung des RED NOSE DAY e.V., der ausschließlich gemeinnützige Zwecke verfolgt. Diese Initiative dient der nachhaltigen Förderung des sozialen und ehrenamtlichen Engagements für bedürftige Kinder und Jugendliche in Deutschland und der ganzen Welt. Seitdem fordern jedes Jahr prominente TV-Stars der Senderfamilie die Öffentlichkeit dazu auf, für konkrete Kinderhilfsprojekte zu spenden. Alle Spenden des deutschen RED NOSE DAY gehen eins zu eins an die Kinderhilfsorganisationen, die jedes Jahr wieder neu vom Gremium des RED NOSE DAY e.V. ausgewählt werden.

Alle Informationen unter www.deutschland-rundet-auf.de, www.chancen-wm.de

Quellenangaben

Textquelle:DEUTSCHLAND RUNDET AUF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/104527/3945869
Newsroom:DEUTSCHLAND RUNDET AUF
Pressekontakt:Tina Beck
Kommunikation DEUTSCHLAND RUNDET AUF
Telefon: 030-789-500-39-32
tina.beck@deutschland-rundet-auf.de

Das könnte Sie auch interessieren:

rpc – The Retail Performance Company gehört zu den wachstumsstärksten Unternehmen in Europa München (ots) - The Retail Performance Company (rpc) zählt zu den am stärksten wachsenden Unternehmensberatungen mit Fokus auf Vertrieb und Handel. Im Ranking "FT 1.000 - Europe's Fastest Growing Companies 2018" der Financial Times wurde das Umsatzwachstum von Unternehmen in 31 europäischen Ländern untersucht. rpc erzielte Platz 2 im Bereich Management Consulting und in der Gesamtliste Platz 56 von 1.000 Unternehmen. Das Ranking der Financial Times ist eine Liste der Top-1.000-Unternehmen in Europa, die zwischen 2013 und 2016 das höchste prozentuale Umsatzwachstum erzielt haben. Um darin berüc...
Leanplum eröffnet neue Europazentrale in Amsterdam San Francisco/Amsterdam/Berlin (ots) - Leanplum, die führende Marketing-Plattform, eröffnet heute sein neues europäisches Headquarter in Amsterdam. Das Unternehmen aus dem Silicon Valley unterstützt Marken, ihr Wachstum zu beschleunigen, indem sie langfristige und nachhaltige Kundenbeziehungen aufbauen. Leanplum konzentriert sich dabei auf Mobile Engagement, sprich, die personalisierte Kundenansprache auf dem Smartphone. So können Unternehmen ihre Kunden genau im richtigen Moment mit der richtigen Botschaft erreichen, mit ihnen in Dialog treten und sie mit integrierten Kampagnen langfristig bi...
Maria Höfl-Riesch und Marcus Höfl über ihre Ehe: „Wir hatten eine schwierige Phase.“ Hamburg (ots) - Kürzlich gab es Gerüchte über eine Ehekrise. Diese Woche nehmen Maria Höfl-Riesch, 33, und ihr Mann Marcus Höfl, 44, in der aktuellen GALA (Heft 16/2018, EVT 12.04.2018) Stellung dazu. Die ehemalige Ski-Weltmeisterin sagt: "Es stimmt, wir hatten eine schwierige Phase. Wir hatten uns im letzten Jahr ein wenig aus den Augen verloren. Dass aber gleich über eine Trennung spekuliert wurde, ist völlig übertrieben." Auslöser sei das Karriereende der Erfolgsathletin gewesen, so Höfl-Riesch: "Während meiner aktiven Zeit als Skirennfahrerin hatten wir einen ganz klar getakteten Jahresrhy...