Zentralverband Dachdecker: Gemeinsame Erklärung zur Digitalisierung und dem dreistufigen …

Köln (ots) – Vertreter aus der Bedachungsbranche und der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) haben eine „Gemeinsame Erklärung der Partner aus Industrie, Handel und Handwerk in der Bedachungsbranche zur Digitalisierung“ verabschiedet. Mit dieser Erklärung will die Branche gemeinsam die Herausforderungen meistern, die die Digitalisierung für Dachdeckerbetriebe bedeutet.

ZVDH-Vizepräsident Michael Zimmermann kommentiert: „Geschäfte werden zwischen Menschen gemacht und Dächer werden von Menschen eingedeckt. Daran wird auch die Digitalisierung nichts ändern. Als Dachdecker möchten wir die Digitalisierung aber als Werkzeug nutzen und nicht zum Werkzeug der Digitalisierung werden. Wir wollen die gewachsenen und bewährten Strukturen im Dachdeckerhandwerk nicht verändern, sondern unseren Betrieben Arbeitshilfen zur Prozessoptimierung an die Hand geben. Unser Ziel ist ein praxisorientiertes Handwerk 4.0. Daran werden alle Partner aktiv mitarbeiten. Das haben wir mit der „Gemeinsamen Erklärung“ deutlich zum Ausdruck gebracht. Und darauf sind wir sehr stolz!“

Grundsätze der „Gemeinsamen Erklärung“

1. Digitale Geschäftsmodelle verkürzen in vielen Branchen häufig die Wertschöpfungsketten. In der Bedachungsbranche hat sich der dreistufige Vertriebsweg bewährt. Es sollen daher alle Möglichkeiten der Digitalisierung genutzt werden, um die Vorteile des dreistufigen Vertriebs zu bewahren und auszubauen. Hieran werden alle Partner mitarbeiten. 2. Service, Verarbeitungsqualität und Kundenorientierung bleiben auch im Zeitalter der Digitalisierung zentrale Elemente des geschäftlichen Erfolgs. Die vorhandene Kompetenz der Dachdeckerbetriebe in diesen Bereichen mit digitalen Prozessen und Instrumenten zu fördern, ist eine zentrale Aufgabe aller Partner in der Wertschöpfungskette. Dazu gehört auch, das Fachregelwerk des Deutschen Dachdeckerhandwerks, das für eine hohe Qualität und Rechtssicherheit im Dachdeckerhandwerk sorgt, in die digitale Wertschöpfungskette einzugliedern.   3. Der Fachhandel steht für Service und Nähe zum Handwerk. Er sorgt für eine optimale Verfügbarkeit der Produkte, bestmögliche Logistik und unterstützt das Handwerk mit digitalen Hilfsmitteln zur Optimierung von betrieblichen Prozessen. An der technischen Entwicklung dieser Prozesse werden alle Partner mitwirken. 4. Die Hersteller sorgen mit hochwertigen Dachbauprodukten für einen hohen Grad an Funktionalität und Nachhaltigkeit. Die Digitalisierung der entsprechenden Produktions-, Logistik- und Vermarktungsprozesse bietet hier viele Möglichkeiten. Diese im Einklang mit dem Fachregelwerk für eine optimale Verarbeitung zu nutzen, ist gemeinsame Aufgabe aller Partner. 5. Die Digitalisierung stellt hohe Anforderungen an die Aus- und Fortbildung von qualifiziertem Berufsnachwuchs im Handwerk. Die notwendigen Maßnahmen einzuleiten, um sicherzustellen, dass digitale Qualifikationen in der Berufsbildung möglichst früh erworben werden, ist ein wichtiges Anliegen aller Partner. Die Berufsorganisationen des Dachdeckerhandwerks werden bei diesen Aufgaben von Industrie und Handel aktiv unterstützt.

Die Unterzeichner:

BMI Group, Region Deutschland, Ulrich Siepe, Regional President

Handwerkskammer Koblenz, Dachdeckermeister Kurt Krautscheid, Präsident

Handwerkskammer Dresden, Dachdeckermeister Jörg Dittrich, Präsident

Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik, Dr. Christian Welzbacher, Institutsleiter

LempHirz, Ulrich Lutter, Geschäftsführer

Rathscheck Schiefer und Dach-Systeme, Frank Rummel, Mitglied der Geschäftsleitung

VELUX Deutschland GmbH, Felix Egger, Geschäftsführer

ZEDACH eG, Andreas Hauf, Vorstand und Thorsten Seidel, Generalsekretär

Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH), Michael Zimmermann, ZVDH-Vizepräsident

Foto Michael Zimmermann: http://bit.ly/ZVDH_Vize_Michael_Zimmermann (Copyright: ZVDH)

Quellenangaben

Textquelle:Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks ZVDH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/115513/3946304
Newsroom:Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks ZVDH
Pressekontakt:DEUTSCHES DACHDECKERHANDWERK
Zentralverband

Claudia Büttner
Bereichsleiterin Presse

Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks
Fritz-Reuter-Str. 1 //50968 Köln
Tel. 0221-398038-12
Fax 0221-398038-512
E-Mail cbuettner@dachdecker.de
www.dachdecker.de //www.dachdeckerdeinberuf.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Umfrage Industrie 4.0: Unternehmen sind bereit für Kopplung mit Energiesystem Hannover / Berlin (ots) - - Zwei Drittel sehen großes Potenzial für Digitalisierung als Bindeglied zwischen Industrie und Energiesystem - Mehrheit ist gegenüber Datenaustausch aufgeschlossen 65 Prozent der Unternehmen in Deutschland sehen großes oder sehr großes Potenzial in der digitalen Verbindung zwischen Industrie und Energiesystem. Eine Mehrheit kann sich auch vorstellen, Daten dafür auszutauschen. Das zeigt eine Unternehmensumfrage der Deutschen Energie-Agentur (dena) und der Deutschen Messe. An der Umfrage zu Potenzialen und Akzeptanz digitaler Technologien in der Industrie nahmen 286 U...
Starke Bildung stärkt den Mittelstand! – Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), … Berlin (ots) - "Ohne qualitative differenzierte Bildungsabschlüsse, insbesondere ohne starke mittlere Bildung, die eine Grundvoraussetzung für einen gelingenden Übergang in die berufliche Bildung darstellt, kann es keinen zukunftsfähigen und leistungsfähigen deutschen Mittelstand geben!", darin sind sich Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), und Jürgen Böhm, Bundesvorsitzender des Deutschen Realschullehrerverbandes (VDR), einig. Die beiden Gründungsinitiatoren der Bildungsallianz des Mittelstands schaffen mit diesem Zusammenschluss ein starkes Bündnis ...
OVID-Präsident Wilhelm F. Thywissen verabschiedet Berlin (ots) - Der Präsident der deutschen Ölmühlenindustrie, Wilhelm F. Thywissen, prägte die Branche 20 Jahre lang. Nun tritt er ab. Seine Nachfolgerin Jaana Kleinschmit von Lengefeld würdigte sein ehrenamtliches Engagement. Wilhelm F. Thywissen hat gestern sein Amt als Präsident von OVID Verband der ölsaatenverarbeitenden Industrie in Deutschland abgegeben. 20 Jahre lang war er Gesicht und Stimme des Verbandes. Seine Nachfolgerin ist Jaana K. Kleinschmit von Lengefeld, die bereits seit 2014 dem OVID-Präsidium angehört. Thywissen, Jahrgang 1953, ist Generalbevollmächtigter der Ölmühle C. Thy...
Wie Estland zu einem der reichsten Länder Osteuropas wurde München (ots) - "Freihandel, ein verlässlicher Rechtsrahmen, der Privateigentum schützt und Verträge durchsetzt, und solides Geld sind notwendige Voraussetzungen, damit Länder gedeihen können.", stellt Luis Pablo de la Horra in seinem jüngsten Beitrag für www.misesde.org fest und fügt an: "Estland ist ein Paradebeispiel dafür." Tatsächlich ist es dem kleinen Land im Nordosten Europas innerhalb von nicht einmal 30 Jahren gelungen, seinen Bürgern einen unglaublichen Anstieg des Lebensstandards zu bescheren. Die Staatsverschuldung ist mit 9,5% des BIP dramatisch niedrig, die Arbeitslosenquote lie...
BE OPENs Ranking zu Ausbildungsprogrammen von kreativen Branchenexperten geprüft London (ots/PRNewswire) - BE OPEN, eine von der Geschäftsfrau und Philanthropin Elena Baturina gegründete humanitäre Organisation zur Förderung von Kreativität und Innovation, entwickelt seit 2013 ihr unabhängiges Ranking zu Ausbildungsprogrammen im Bereich Architektur und Design. Die endgültige Auswahl umfasst nun 523 Bildungsprogramme in Europa, Nordamerika, Afrika, Südamerika und Asien. Das Ranking ist Teil von BE OPENs Initiative Inside the Academy und wurde für eine Reihe von Interessierten und für zahlreiche Zwecke entwickelt: für zukünftige Studenten, um ihnen zu helfen, den perfekten K...
famila Kiel-Wik als „Supermarkt des Jahres“ ausgezeichnet Kiel (ots) - Der Titel "Supermarkt des Jahres 2018" geht in den Norden. In der Kategorie "Filialen über 2.000 qm" überzeugte das famila-Warenhaus in Kiel-Wik. Die innovative Kult-Einkaufsstätte bestach mit Service, Sortimentsvielfalt und Wohlfühl-Atmosphäre. Im Rahmen einer festlichen Preisverleihung am Mittwoch in Bonn erhielt famila Wik den Branchenpreis und damit die Auszeichnung als bestes Warenhaus Deutschlands. famila-Warenhausleiterin Anja Rüther hat die Bewerbungsphase federführend begleitet. Dass sie den Preis stellvertretend für das gesamte Team entgegennehmen durfte, erfüllt sie mit...
Buccellati sieht einer funkelnden Zukunft mit Centric entgegen Campbell, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Renommiertes italienisches Schmuckunternehmen nutzt Centric Software PLM als Fundament für Digitalisierung und Zukunftswachstum Buccellati, der für sein raffiniertes Kunsthandwerk bekannte italienische Hersteller von luxuriösem Schmuck, hat sich auf der Suche nach einer PLM-Lösung (Product Lifecycle Management) für Centric Software entschieden. Centric Software bietet innovative Lösungen für Unternehmen aus den Bereichen Fashion, Retail, Schuhe, Outdoor, Luxusartikel und Konsumgütern, mit denen diese Unternehmen die strategischen und operativen Ziele ih...
SKODA AUTO eröffnet multifunktionales Kompetenzzentrum im Werk Kvasiny Kvasiny (ots) - - Prüf- und Qualitätszentrum, Logistikzentrum, Abstellflächen für Vorserienfahrzeuge und Veranstaltungshalle in einer Anlage - Bisheriges Testcenter dient der zukünftigen Entwicklung und Produktion des SKODA SUPERB Plug-in-Hybrid - Neues Stromverteilnetz und Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Kvasiny bilden Grundlage für den Start in die Elektromobilität SKODA AUTO setzt die Modernisierung seines Produktionsstandorts Kvasiny konsequent fort und nimmt ein neues Kompetenzzentrum in Betrieb. In der multifunktionalen Anlage vereint der Automobilhersteller ab sofort ein Prüf- un...
Kindheit zwischen Trampolin und Smartphone Köln (ots) - Im Fokus der heutigen Fachtagung Kinderwelten von SUPER RTL und IP Deutschland in Köln stehen erneut aktuelle Erkenntnisse rund um eine Generation, die sich eine Welt ohne Smartphone und Internet gar nicht vorstellen kann. Die Forscher haben sich detailliert mit der Mediennutzung von Kindern beschäftigt Die Medienzeit der Drei- bis Fünfjährigen ist seit 2016 um 25 Prozent gestiegen und beträgt aktuell 74 Minuten pro Tag. Fast alle Kinder in diesem Alter dürfen fernsehen, 35 Prozent nutzen ein Tablet, 22 Prozent einen Computer und immerhin 15 Prozent das Smartphone der Eltern. Viel...
Arbeits-Urlaub oder Urlaubs-Arbeit: Coworking-Retreats als Geschäftsmodell Berlin (ots) - "Unsettled"-Gründer Jonathan Kalan bietet Inspirationsauszeiten nicht nur für Millenials und Techies / Wir sind "eher eine Art Lifestyle-Inkubator" Berlin, 4. April 2018 - Wer täglich seiner Büro-Routine im Unternehmen nachgeht, träumt immer wieder davon, aus diesem Alltagstrott auszubrechen. Aber auch wer als Freelancer ohne festen Schreibtisch irgendwo auf der Welt seinem Job nachgeht, braucht den persönlichen Austausch. Diesen Markt haben sich "Unsettled"-Gründer Jonathan Kalan und Michael Youngblood erschlossen, indem sie Sehnsuchts-Urlaubsorte mit dezentralem Arbeiten kombi...
Ein Stipendium speziell für Lehramtsstudierende: Bewerbung für das Förderprogramm Studienkolleg … Berlin (ots) - Noch bis zum 7. Mai 2018 können sich angehende Lehrerinnen und Lehrer für ein Stipendium des Studienkollegs der Robert Bosch Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) bewerben. Angesprochen sind bundesweit Lehramtsstudierende aller Fachrichtungen und Schularten, die als Lehrkraft Verantwortung an Schulen übernehmen möchten. Ziel ist es, sie mit dem Thema Schulentwicklung vertraut zu machen und ihnen zu vermitteln, welche Gestaltungsspielräume es an Schulen gibt. Finanzielle Unterstützung erhalten sie aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Me...
Suning verzeichnet beim Omni-Channel-Umsatz im 1. Quartal einen Anstieg von 46 %, während das … Nanjing, China (ots/PRNewswire) - Suning.com (002024.SZ) ("das Unternehmen") - das Fortune-Global-500-Unternehmen und Chinas größter O2O-Einzelhändler mit Smart-Retail-Technologien im Besitz der Suning Holdings Group - hat für das 1. Quartal 2018 einen Omni-Channel-Umsatz in Höhe von 69,33 Milliarden RMB (ca. 11,023 Milliarden USD) bekannt gegeben, laut dem soeben veröffentlichten Finanzbericht des Unternehmens ein Anstieg um 46,33 % im Vergleich zum Vorjahr. Zusammen mit anderen vielversprechenden Ergebnissen zeigt der Bericht, dass die innovative O2O-Smart-Retail-Strategie des Unternehmens (...
Universia 2018 Salamanca: Universitäten als Vorreiter von Wandel Mönchengladbach/Salamanca (ots) - Über 600 Rektoren aus 26 Ländern diskutierten am 21. und 22. Mai in Salamanca bei der IV. Internationalen Rektoren-Konferenz unter der Überschrift "Universität, Gesellschaft, Zukunft" und waren sich schnell einig: Der rasche Wandel von Gesellschaft und Wirtschaft stellt auch für das Bildungswesen eine Herausforderung für ein gerechtes und nachhaltiges Wachstum dar. Ana Botín, Vorsitzende von Universia und Group Executive Chairman von Banco Santander, erklärte, dass Santander sich für eine wichtigere Rolle der Universitäten einsetze, die sich den großen Herausf...
ALBA-Ausgründung: Berliner Start-up scrappel digitalisiert den Wertstoffhandel Berlin (ots) - Die Zeit ist reif für den Wertstoffhandel 2.0: Heute gibt scrappel (www.scrappel.com) in Berlin den Launch der ersten digitalen Plattform mit vollständigem Prozess für den Handel mit Wertstoffen bekannt. Zu Beginn ermöglicht scrappel den Anbietern und Abnehmern von Altmetall und Eisenschrotten mithilfe einer Web- und einer Mobile-App auf der Plattform zueinander zu finden und die besten Preise für ihre Angebote zu erzielen. Weitere Wertstoffe sollen im Laufe des Jahres folgen. Die scrappel GmbH ist ein Tochterunternehmen der ALBA Group. Einzigartig an scrappel ist die Abwicklung...
Deutsche Umwelthilfe kritisiert Umweltministerin Schulze: Konsequente Abfallvermeidungspolitik … -- zum Hintergrundpapier http://ots.de/RNxIz1 -- Berlin (ots) - DUH kritisiert Ablehnung einer Plastiksteuer durch Umweltministerin Schulze und den ausschließlichen Hinweis an Verbraucher ihr Konsumverhalten zu verändern - Rekordwert von mehr als 18 Millionen Tonnen Verpackungsmüll pro Jahr ist das Ergebnis einer gescheiterten und industriefreundlichen Abfallpolitik - DUH fordert von Umweltministerin Schulze die Umsetzung der gesetzlichen Mehrwegquote für Getränkeverpackungen - Preise für Verpackungen müssen negative Umweltauswirkungen ausreichend wiederspiegeln - Bessere Recyclingqualität und...
Panasonic mit smartem Hotel-TV auf der ANGA COM Hamburg (ots) - Vom 12. bis 14. Juni 2018 öffnet die ANGA COM, Europas führende Fachmesse für Breitband, Kabel und Satellit, in Köln ihre Tore. Panasonic präsentiert Besuchern am Messestand (Halle 8 / K11) Innovationen im Bereich Hotel-TV. Dazu gehört unter anderem die TV>IP Technologie der aktuellen TV-Modelle, die es ermöglicht, Hotel-TV Anwendungen unabhängig von Empfangsboxen einfach und kostengünstig umzusetzen. Als Highlight präsentiert Panasonic auf der diesjährigen ANGA COM seine aktuellen TV-Geräte, mit denen Hoteliers, Installateure, Systemintegratoren und Krankenhausbetreiber TV-...
Die Universität von Tel Aviv ruft VC-Stiftung ins Leben Tel Aviv, Israel (ots/PRNewswire) - Die Universität von Tel Aviv richtet einen Venture Fund ein, der sich auf frühe Start-ups konzentriert, die sich TAU Ventures nennen. Dies ist das erste Mal, dass ein derartiges Modell in Israel eingerichtet wird und es ähnelt denen an den renommiertesten Universitäten in den USA wie MIT, Berkeley, Stanford usw. Die Stiftung wird zusammen mit strategischen Partnern verschiedene Inkubationsprogramme in unterschiedlichen technologischen Bereichen betreiben. Das erste Programm ist eine Zusammenarbeit mit dem japanischen Giganten NEC und konzentriert sich auf Cy...
Karl-Erivan W. Haub weiterhin vermisst Mülheim an der Ruhr (ots) - Im Namen der Unternehmerfamilie Haub teilen wir mit, dass nach über sieben Tagen in den extremklimatischen Bedingungen eines Gletschergebietes keine Überlebenswahrscheinlichkeit mehr für Karl-Erivan W. Haub besteht. Daher wurde mit dem heutigen Tage die Überlebendensuche auf eine Bergungssuche umgestellt. Am vergangenen Samstag, 7. April 2018, kehrte der Unternehmer von einer Skitour im Matterhorn-Gebiet nicht zurück. Dort absolvierte er ein Abschlusstraining für seine Teilnahme an der "Patrouille des Glaciers", die in den nächsten Tagen in Zermatt beginnt. Die Rett...
Energiewende zum Anfassen Berlin (ots) - Die Berliner Bürgermeisterin und Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Ramona Pop, hat heute die Lidl-Schaufensterfiliale des Energie-Forschungsprojekts WindNODE in Berlin-Schöneberg eröffnet. Sie informierte sich über das Engagement der Schwarz Gruppe mit seinen Handelsunternehmen Lidl und Kaufland, erneuerbare Energien effizienter zu nutzen und das Stromnetz zu stabilisieren. "Durch WindNODE haben wir spannende Energiewendeorte in der Stadt, die anschaulich machen, wie durch Digitalisierung, Sektorkopplung und Partizipation die Städte einen entscheidenden Beitrag zum...
Blockpass und Edinburgh Napier University errichten gemeinsam weltweit erstes, hochmodernes … Edinburgh, Vereinigtes Königreich (ots/PRNewswire) - Das neue Blockpass Identity Lab ist ein WEGWEISENDES Forschungslabor, in dem untersucht wird, wie personenbezogenen Daten mittels Blockchain-Technologie vor Internet-Betrügern und Hackern geschützt werden können. Das Labor entsteht auf dem Merchiston-Campus der Edinburgh Napier University im Rahmen eines 600.000 £ schweren Projekts zwischen der Universität und dem in Hongkong ansässigen Blockpass. Unter einer Blockchain versteht man eine wachsende Liste aus Aufzeichnungen oder Blocks, die kryptografisch geschützt und manipulationssicher sind...