Waze – projiziere die Verkehrs- und Navigations-App auf den Bildschirm deines Autos und steuere sie …

DEARBORN, Michigan, USA (ots) –

– Ford und Waze haben sich zusammengetan, um die Community-basierte Verkehrs- und Navigations-App über das iPhone in Ford-Fahrzeugen verfügbar zu machen

– Waze ist kompatibel mit Ford SYNC® AppLink® und kann über das iPhone einfach an ein mit SYNC 3 ausgestattetes Fahrzeug angeschlossen werden, um die App direkt auf dem Touchscreen des Fahrzeugs verfügbar zu machen

– Für Besitzer von Fahrzeugen mit Ford SYNC 3-Ausstattung ermöglicht Waze einen einfacheren Zugriff auf Funktionen wie das Auffinden effizienter Verkehrswege oder die Meldung von Verkehrsunfällen

Waze-Nutzer auf der ganzen Welt können den Echtzeit-Verkehrs- und Navigationsdienst der App jetzt über SYNC® AppLink® auf den Touchscreen von Ford-Fahrzeugen projizieren und über Sprachbefehle steuern. Für Besitzer von Ford-Fahrzeugen, die mit dem Kommunikations- und Entertainmentsystem Ford SYNC 3 ausgestattet sind, ermöglicht dies eine vereinfachte Nutzung von Funktionen wie das Auffinden effizienter Verkehrswege oder die Meldung von Verkehrsunfällen. Um die Waze-App zu verwenden, verbinden Kunden einfach ihr iPhone über die USB-Schnittstelle mit ihrem Ford-Fahrzeug und können im Anschluss die App auf dem Touchscreen des Fahrzeugs sehen. Dank Ford SYNC® AppLink® können Nutzer der App nun über das große Fahrzeug-Display auf die Funktionen der App zugreifen, die Sprachsteuerung erfolgt über das bordeigene Mikrofon- und Lautsprechersystem.

„Unser Ziel ist es, Autofahrern den Zugriff auf Smartphone-Funktionen, Apps und Dienste, die ihnen am Herzen liegen, so einfach wie möglich zu machen, ohne dass sie ihr mobiles Endgerät unterwegs von Hand bedienen müssen“, sagte Don Butler, Executive Director, Connected Vehicle Platform and Products, Ford Motor Company. „Mit der Einbindung von Waze erhalten unsere Kunden im Auto alle Vorteile, die sie von der App gewohnt sind, mit dem zusätzlichen Luxus, sie auf einem größeren Bildschirm zu erleben“.

Neben Verkehrsinformationen beinhaltet die Integration von Waze in Ford-Fahrzeuge auch aktuelle App-Updates, wie zum Beispiel Sprachsteuerung. Zu den Funktionen gehören unter anderem zusätzliche Navigationsoptionen oder die Vorhersage von genaueren Ankunftszeiten.

„Wir freuen uns, dass Fahrer von Ford SYNC 3-fähigen Fahrzeugen nun Waze für iOS von ihrem Sitz aus nutzen können“, sagte Jens Baron, Product Lead, In-Car Applications, Waze. „Dank unserer weltweiten Gemeinschaft von Fahrern, die das Kartenmaterial stets in Echtzeit aktualisieren, profitieren sie auch von den besten Routen und genauen elektronischen Reiseinformationen. Das hilft uns bei unserer Mission, die Verkehrsbelastung zu minimieren“.

Um optimale Fahrempfehlungen und Verkehrs-Updates bereitzustellen, nutzt Waze das digitale Crowdsourcing zum Sammeln und Abgleichen von Daten. Autofahrer geben einfach ihr Ziel ein und fahren mit aktivierter App, um Daten mit der gesamten Waze-Community zu teilen. Gleichzeitig können die Menschen eine aktive Rolle übernehmen, indem sie Infos über Unfälle, Gefahren oder Routenänderungen, die bisher unbekannt waren, untereinander austauschen.

Durch diese Zusammenarbeit helfen sich die App-Anwender gegenseitig dabei, die Qualität ihrer Fahrten, beispielsweise im Rahmen des täglichen Pendelns, zu verbessern. Durch die Verwendung von Waze können Autofahrer überlastete Straßen zugunsten von weniger befahrenen Routen meiden oder sehen, wann ihre Freunde jeweils eingegebene Fahrziele erreichen werden.

Zugriff und Verwendung von Waze über SYNC AppLink in Ihrem Ford-Fahrzeug

Um in einem Ford-Fahrzeug mittels AppLink auf Waze zugreifen zu können, benötigen Sie SYNC 3 in der Softwareversion 3.0 oder höher. Außerdem benötigen Sie iOS 11.3 und die heruntergeladene Waze App auf Ihrem Smartphone. Die Waze-App finden Sie unter: http://ots.de/c7ZslN

Zusätzliche Infos erhalten Sie auch auf www.ford.com

Fotos können heruntergeladen werden unter: http://ots.de/eWCByY

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert. Für weitere Informationen zu den Produkten von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Quellenangaben

Textquelle:Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6955/3946851
Newsroom:Ford-Werke GmbH
Pressekontakt:Ute Mundolf
Ford-Werke GmbH 0221/90-17504
umundolf@ford.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Messtechnik-Spezialist intec präsentiert: ARGUS®-Breitbandtester auf CEBIT und ANGA COM Lüdenscheid (ots) - intec, der führende europäische Anbieter von Telekommunikations-Messtechnik, präsentiert in diesem Jahr seine Multifunktionstester der Marke ARGUS® sowohl auf der CEBIT in Hannover als auch auf der parallel stattfindenden ANGA COM in Köln. Damit ist intec gleichzeitig auf der weltweit größten Messe für Informationstechnik und auf Europas führender Business-Plattform für Breitband- und Inhalteanbieter vertreten. Im Fokus des Auftritts liegt die aktuelle Produktpalette der beliebten Kombitester von intec. Die neue Generation der robusten Allrounder ist bereits bei vielen groß...
Brücken bauen: Der neue Hager Group Annual Report 2017 Blieskastel (ots) - Die Hager Group arbeitet über Kulturen und Grenzen hinweg an Produkten und Lösungen für die elektrotechnische Welt von morgen. Das Unternehmen vernetzt Menschen, Produkte und Technologien und verbindet dabei Vergangenheit und Zukunft. Der Hager Group Annual Report 2017/18 geht daher der Frage nach, wo und wie im Unternehmen - und weit darüber hinaus - Brücken gebaut werden. Über diesen Link gelangen Sie zur Online-Version: http://hagergroup.com/annualreport Unter anderem wird das Projekt Designetz vorgestellt, das Brücken in die Energieversorgung von morgen schlägt. Die Hag...
Weltweit führender Personaldienstleister Adecco Group schafft mit Marke Modis den smarten Partner … Düsseldorf/Berlin (ots) - - Modis vereint Zukunftstechnologien Engineering, IT und Life Sciences - Bisherige euro engineering AG, Personality IT und DIS Interim sowie Geschäftsbereiche IT und Life Science der DIS AG gehen in neuer Marke auf - Weltweit Marktführer mit 2,4 Milliarden Euro Umsatz - Internationales Netzwerk durch Präsenz in 20 Ländern und große Kundennähe durch 55 Niederlassungen in Deutschland Der weltgrößte Personaldienstleister Adecco Group schafft einen smarten Partner für die Industrie 4.0. Unter dem Dach der Marke Modis bündelt das Unternehmen seine Kompetenzen auf den Felde...