365 Bienentage im westfälischen Münsterland – iglo ist mit 75 km Blühstreifen aktiv

Hamburg (ots) –

Am 20. Mai findet der von der UN ausgerufene 1. Weltbienentag statt, um auf die Relevanz des drittwichtigsten Nutztieres aufmerksam zu machen. Ein einziger Tag im Jahr reicht aber sicherlich nicht, um dem Artenschwund wirklich etwas entgegenzusetzen.

Im westfälischen Münsterland gibt es beispielsweise 365 Bienentage im Jahr, denn iglo hat dort bereits vor Jahren Ausgleichsflächen zur Biodiversität angelegt – in Form von Blühstreifen, die neben den Gemüsefeldern verlaufen. Die Blühstreifen bestehen aus lokalen Wildblumen, umfassen mittlerweile eine Gesamtlänge von über 75 Kilometern und dienen als Lebensraum für Bienen und Insekten.

Der regionale und nachhaltig orientierte Gemüse- und Kräuteranbau ist das Herzstück des iglo Werks im westfälischen Reken. Zusammen mit den rund 100 Vertragslandwirten, die zum Teil bereits in dritter Generation mit iglo zusammenarbeiten, wird dem Erhalt der Bienenvölker besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Lokale Imker schätzen die Biovielfalt und nutzen die extra geschaffenen Rückzugsgebiete.

Was viele nicht wissen: Die Blühstreifen säumen nicht nur Felder des bekannten Spinatklassikers mit dem Blubb, sondern ebenfalls eine Vielzahl von Gemüsearten und Kräutern. In der Region befindet sich beispielsweise das größte europäische Freilandanbaugebiet für Basilikum, teilweise bestellt in echter Handarbeit.

iglos Anbauberater und ihre Vertragslandwirte zeigen beim Anbau, wie auch mit der Bienen- und Blühstreifen-Initiative, dass intensive Landwirtschaft und Nachhaltigkeit kein Widerspruch sein muss. So ist im westfälischen Münsterland nicht nur am 20. Mai Weltbienentag, sondern das ganze Jahr.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/iglo Deutschland
Textquelle:iglo Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/54941/3946956
Newsroom:iglo Deutschland
Pressekontakt:iglo GmbH
Alfred Jansen
Osterbekstraße 90c
22083 Hamburg
+49 (0)40 180 249-202
alfred.jansen@iglo.com

segmenta communications
Caja Plath
Neumühlen 1
22763 Hamburg
+49 152 2 85 36 077
plath@segmenta.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Deoleo und Viñaoliva unterzeichnen strategisches Abkommen zwecks Innovation des Olivenölsektors - Für die Entwicklung der nachhaltigen, integrierten Produktion extra nativer Olivenöle aus der spanischen Region Extremadura - Fair-Trade-Modell für Landwirte und Anbieter mit transparentem Sourcing und Herkunftssicherung für Verbraucher - Forschung, Innovation und Modernisierung für Ernte- und Produktionsprozesse Madrid (ots/PRNewswire) - Spaniens multinationales Unternehmen Deoleo, weltweit umsatzstärkster Olivenölproduzent, gab heute eine strategische Partnerschaft mit Viñaoliva bekannt, eine aus 8300 spanischen Olivenerzeugern bestehende Kooperative. Das Abkommen ist Teil der Zuschreibung...
Tiefkühlprodukte reduzieren die Lebensmittelverschwendung Berlin (ots) - Die aktuelle Studie der GfK für das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung (1) weist nach: 109 kg Lebensmittel werden pro Haushalt pro Jahr weggeworfen! Das sind 4,4 Mio. Tonnen, eine unfassbare Menge wertvoller Nahrung. Die Haushalte sehen ihr eigenes Verhalten durchaus kritisch und sehen 44% der Lebensmittelabfälle als vermeidbar an. Der wichtigste Grund für das Wegwerfen: Haltbarkeitsprobleme! Besonders im Brennpunkt stehen frisches Obst und Gemüse, die jeweils 17% zu den vermeidbaren Lebensmittelabfällen beitragen. Auch frische Backwaren tragen zu 14% zum Abfalla...
EU-Terminvorschau vom 16. bis 22. April 2018 Berlin (ots) - Die EU-Terminvorschau ist ein Service der Vertretungen der EU-Kommission in Deutschland für Journalisten. Sie kündigt vor allem Termine der EU-Kommission, des Europäischen Parlaments, des Rates der Europäischen Union und des Europäischen Gerichtshofes mit besonderer Bedeutung für Deutschland an. Kurzfristige Änderungen sind möglich. Montag, 16. April Straßburg: Plenartagung des Europäischen Parlaments (bis 19.04.)Auf der Tagesordnung steht u.a. eine Debatte über verbindliche Ziele zur Verringerung des CO2-Ausstoßes. http://ots.de/PqhsTc Bis 2030 sollen die CO2-Emissionen vo...
Tags: