Bewerbungsphase für Ausbildungsjahr 2019 startet

Hamburg (ots) –

Neun Ausbildungsgänge an drei Standorten Anzahl der Ausbildungsplätze erhöht Bewerberportal: www.be-lufthansa.com/technik

In der Lufthansa Technik Gruppe beginnt das Ausbildungsjahr 2019 schon jetzt. Über www.be-lufthansa-com/technik sind ab sofort Bewerbungen für neun verschiedene Berufsbilder möglich. Aufgrund guter wirtschaftlicher Perspektiven des Unternehmens und altersbedingter Fluktuation wird die Anzahl der Plätze im Vergleich zum Vorjahr deutlich erhöht. Ausgebildet wird an den Standorten Hamburg, Frankfurt und München.

Im Angebot sind die klassischen flugzeugbezogenen Berufe: Fluggerätmechaniker(innen) in den drei Fachrichtungen Instandhaltungstechnik, Fertigungstechnik und Triebwerkstechnik sowie Fluggerätelektroniker(innen) und die werkstattorientierten Elektroniker(innen) für Geräte und Systeme.

Experten in Sachen Chemie könnten sich für die in Hamburg angebotene Ausbildung zum Oberflächenbeschichter(in) (Galvaniseur) interessieren. Lufthansa Technik ist eines der wenigen Unternehmen, das in diesem Fachgebiet ausbildet.

Besonders begehrt sind traditionell die Berufe Werkzeugmechaniker(in) sowie Fachkraft für Lagerlogistik. Letzterer wird als einziger aller Ausbildungsberufe an allen drei Standorten angeboten, da die Bedeutung der Logistik in der Flugzeuginstandhaltung immer stärker wächst. Zu diesem Thema werden auch wieder Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistungen gesucht.

„Unsere Ausbildungsplätze sind zumeist sehr schnell vergeben“, sagt Kristin Bakonyi vom Personalmarketing der Lufthansa Technik. Sie rät daher jungen Menschen, die konkretes Interesse an einer Ausbildung haben, sich zügig zu bewerben. „Wer noch zwischen verschiedenen Ausbildungsberufen schwankt, findet im Bewerberportal www.be-lufthansa.com/technik ausführliche Informationen, Videos und „Azubi-Tagebücher“, so Bakonyi.

Bewerber(innen) absolvieren zunächst einen kurzen Online-Test und werden dann zu einem computergestützten Einstellungstest eingeladen. Nach erfolgreicher Absolvierung erfolgt als letzter Schritt eine Einladung zum persönlichen Kennenlernen. In einem Gespräch und einer praktischen Übung stehen die Fähigkeiten, die Motivation und das technische Verständnis im Mittelpunkt. Wer auch hier beste Seiten zeigt, ist ab August 2019 Teil der Lufthansa Technik-Familie.

Ab Juli werden auch wieder Bewerbungen für die dualen Studiengänge in Kooperation zwischen Hochschulen und Lufthansa Technik möglich sein.

Lufthansa Technik: Der Lufthansa Technik Konzern ist mit rund 35 Tochter- und Beteiligungsunternehmen einer der weltweit führenden Anbieter flugzeugtechnischer Dienstleistungen. Mehr als 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für den international zertifizierten Instandhaltungs-, Herstellungs- und Entwicklungsbetrieb tätig. Das Angebot von Lufthansa Technik umfasst das gesamte Service-Spektrum für Verkehrs- und VIP-/Special Mission-Flugzeuge, Triebwerke, Komponenten und Fahrwerke in den Bereichen digitale Flottenbetreuung, Wartung, Reparatur, Überholung, Modifikation, Ausstattung und Umrüstung sowie die Herstellung von innovativen Kabinenprodukten.

Mehr Informationen über Lufthansa Technik sind zu finden auf:

www.lufthansa-technik.de Twitter: @LHTechnik Facebook: LufthansaTechnikGroup Instagram: LHTechnik LinkedIn: Lufthansa Technik AG Youtube: LufthansaTechnikGroup

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Lufthansa Technik AG/Gregor Schlaeger
Textquelle:Lufthansa Technik AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/55257/3946962
Newsroom:Lufthansa Technik AG
Pressekontakt:Lufthansa Technik AG
Unternehmenskommunikation
Weg beim Jäger 193
22335 Hamburg
Germany
Telefon +49-40-5070-3667
Fax +49-40-5070-8534
press.pr@lht.dlh.de
www.lufthansa-technik.com/aktuell

Sitz der Gesellschaft:
Lufthansa Technik AG
Hamburg
Registereintragung:
Amtsgericht Hamburg HRB 56865
Vorsitzender des Aufsichtsrats:
Carsten Spohr
Vorstand:
Dr. Johannes Bußmann
(Vorsitzender)
Constanze Hufenbecher
Antonio Schulthess
Dr. Thomas Stüger

Das könnte Sie auch interessieren:

Leichtbau schafft Ressourceneffizienz – VDI ZRE zeigt Exponate zu bionischen Wölbstrukturen auf … Berlin (ots) - Am Stand der VDI-Gruppe stellt das VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE) vor, welche technischen Vorteile bionische Leichtbaustrukturen für industrielle Produkte haben und wie sie zur Material- und Energieeffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) beitragen. Bienenwaben und Seeschildkrötenpanzer haben etwas gemeinsam: sechseckige Wölbstrukturen, die auch in der Industrie zur Anwendung kommen. Das VDI ZRE zeigt am Messestand C40 auf der Ausstellungsfläche des VDI e. V. in Halle 2 anhand verschiedener Exponate, welche Einsparpotentiale für Material und Energie es dur...
APA besorgt: Drohende Abschaltung von VPN-Tunneln in China erschwert unternehmerisches Handeln in … Berlin (ots) - - Die meisten deutschen Firmen in China sind von den intransparenten Vorschriften betroffen - Ungehinderter grenzüberschreitender Datenverkehr überlebenswichtig für international agierende Unternehmen "Die Abschaltung von Virtual Private Netzwerk-Tunneln droht den Freiraum für unternehmerisches Handeln zu verengen. Trotz guter Konjunktur machen sich ausländische Unternehmen vor Ort Sorge über diese Tatsache", sagte Hubert Lienhard, Vorsitzender des Asien-Pazifik-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft (APA), anlässlich des Inkrafttretens neuer Bestimmungen für den Internet-Zugang. ...
Fraport-Quartalsmitteilung Q1 2018: Erfolgreicher Start ins neue Geschäftsjahr Frankfurt (ots) - Starkes Umsatzwachstum im internationalen Geschäft / Ergebniskennzahlen deutlich gesteigert Der Fraport-Konzern hat die Umsatz- und Ergebniskennzahlen im ersten Quartal des Geschäftsjahrs 2018 deutlich gesteigert. Gestützt vom starken Passagierwachstum am Flughafen Frankfurt und an fast allen internationalen Beteiligungsflughäfen legte der Konzern-Umsatz um 15,0 Prozent auf 681,7 Millionen Euro zu. Einen wesentlichen Beitrag lieferten Fraport Greece (44,3 Millionen Euro) sowie die am 2. Januar 2018 operativ übernommenen Flughäfen Fortaleza und Porto Alegre in Brasilien (30,8 ...
NetSpeed und Esperanto schließen Partnerschaft zum Betrieb von SoCs für die Künstliche … San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) - NetSpeed Systems (http://netspeedsystems.com/) und Esperanto Technologies (https://esperanto.ai/) gaben heute bekannt, dass Esperanto die IP- und Intelligent-Design-Umgebung von NetSpeed für seine Supercomputer-on-a-Chip für Anwendungen mit künstlicher Intelligenz (KI) lizenziert hat. Esperantos 7nm (Nanometertechnik)-Chip kann Tausende von RISC-V-kompatiblen Prozessoren integrieren, die alle einzeln mit einem Vektor-/Tensorbeschleuniger ausgestattet und mit NetSpeeds NoC-IP verbunden sind. KI-Anwendungen brauchen eine neue Architektur, um einen ganz ne...
Van Leeuwen Pipe and Tube Group: deutliches Gewinnwachstum Zwijndrecht, Niederlande (ots/PRNewswire) - - Umsatz und Betriebsergebnis deutlich verbessert - Tonnage weltweit gestiegen - Positiver Ausblick für 2018 Die Van Leeuwen Pipe and Tube Group profitierte im Jahr 2017 von der gestiegenen Marktnachfrage in Europa, dem weltweit höheren Preisniveau und den Kostensenkungsmaßnahmen der Vorjahre. Gesamtumsatz und Betriebsergebnis haben sich im Vergleich zu 2016 deutlich verbessert. Sowohl die weltweit verkaufte Gesamttonnage als auch die Lagerbestände der europäischen Vertriebsgesellschaften nahmen zu. Der Umsatz des auf Stahlrohre und Rohranwendungen s...
Azubis ist guter Rat teuer Köln (ots) - Azubis in Deutschland wollen mehr Berufsorientierung. Das ist das Ergebnis des aktuellen SMASH-Trends. Für die regelmäßige Talents Connect Umfrage wurden in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsunternehmen respondi 1.019 Kandidaten befragt, die eine Ausbildung absolviert haben oder dies derzeit tun. Demnach wünschen sich 79 Prozent aller Befragten, dass die Möglichkeiten diesbezüglich ausgebaut werden. Noch ausgeprägter ist der Wunsch bei den aktuellen Azubis: Hier vermissen 86 Prozent ein besseres Angebot zur Berufsorientierung. Gerade einmal rund vier von zehn (38 Prozent) aktu...
mal ehrlich … pflegende Angehörige am Limit? Mainz (ots) - Was tun, wenn Angehörige mit der Pflege ihrer Familienmitglieder überlastet sind? Darüber diskutiert Moderator Florian Weber mit seinen Gästen in der Alten Feuerwache Mannheim am Mittwoch, 23. Mai, ab 22 Uhr beim Bürgertalk "mal ehrlich ..." im SWR Fernsehen. Rund zwei Millionen Menschen in Deutschland werden von Angehörigen zuhause gepflegt. Damit ist die Familie der größte nationale "Pflegedienst". Für viele dieser häuslichen, meist unausgebildeten Pflegekräfte ist der Job zwar hart, aber befriedigend. Eine große Anzahl dieser pflegenden Angehörigen aber fühlt sich alleingelass...
Fachzeitung Produktion: Audi will die Blockchain für die Distribution nutzen Landsberg (ots) - Für den Ingolstädter Automobilhersteller Audi ist die Blockchain eine Kerntechnologie - ähnlich dem World Wide Web Anfang der 90er Jahre. Das Unternehmen testet jetzt nach Informationen der Fachzeitung Produktion (www.produktion.de), den physischen und finanziellen Distributionsprozess über die Blockchain abzuwickeln. Ein Team mit Vertretern aus diversen Unternehmensbereichen wie Finanzen, Produktion und Logistik sowie IT hat bereits Erfahrungen mit der verketteten Datenbanktechnologie gesammelt und arbeitet derzeit Proof of Concepts (POC) aus. Die Fachleute von Audi prüfen d...
Eigenständige Lösungen und selbstständiger Gestaltungsanspruch Berlin (ots) - Anlässlich des heutigen Frühjahrsfestes von Kassenzahnärztlicher Bundesvereinigung (KZBV) und Bundeszahnärztekammer (BZÄK) in der britischen Botschaft in Berlin hat die KZBV unter anderem mit Nachdruck auf die Notwendigkeit eigenständiger Steuerungselemente und gesetzlicher Lösungen für die zahnärztliche Versorgung hingewiesen. Zu den etwa 450 Gästen zählte auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), der ein politisches Grußwort an die Anwesenden richtete. In seinem Eingangsstatement betonte Dr. Wolfgang Eßer, Vorsitzender des Vorstandes der KZBV: "Durchaus sinnvolle Steuer...
Magwas: Herzlich Willkommen zum Girls‘ Day Berlin (ots) - Mädchen-Zukunftstag bei der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Am heutigen Donnerstag ist Girls' Day. Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion beteiligt sich auch dieses Jahr wieder am Mädchen-Zukunftstag. Dazu erklärt Yvonne Magwas, Vorsitzende der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion: "Wir freuen uns, dass die Mädchen heute am Girls' Day bei uns sind. Sie erhalten Informationen und Einblicke in die Arbeit der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Im Gespräch und im Austausch mit Abgeordneten können sie vieles über ihren Arbeitsalltag erfahren und Fragen stellen. Zudem bieten wir ihnen interes...
BAP Job-Navigator 04 Berlin (ots) - Im aktuellen BAP Job-Navigator dreht sich alles um die Top-Branchen. Explizit geht es um die Fragen: Welche Branchen schrieben die meisten Stellenangebote aus? Wo ergeben sich für Young Professionals die besten Chancen, einen Job zu finden? Welche Branchen bieten die meisten Ausbildungsplätze und welche Branchen haben das größte Praktika-Angebot? Um diese Fragen zu beantworten, wurden mehr als 872.000 Stellenangebote analysiert, die im März 2018 ausgeschrieben wurden. Das Ergebnis ist eindeutig: Die Personal- und Zeitarbeitsbranche steht mit knapp 412.000 Stellen unangefochten a...
Fahrerflucht – künftig nur noch Bagatelle? Mainz (ots) - Eine Autofahrerin nimmt einer Radfahrerin die Vorfahrt und bringt sie zu Fall. Dann gibt sie der jungen Frau eine falsche Adresse, simuliert einen Notruf und lässt sie alleine auf der Straße zurück. Ein besonders dreister Fall von Fahrerflucht. Oft ist es nur eine Delle, ein Kratzer oder ein abgefahrener Außenspiegel. Doch immer mehr Menschen fahren rücksichtslos einfach weg. Fahrerflucht macht inzwischen 21 Prozent aller Straftaten im Straßenverkehr aus. Jetzt fordern Juristen und Automobilclubs, die geflüchteten Autofahrer künftig nicht mehr in jedem Fall als Straftäter zu beha...
Ohne Moos nix los: MINT-Studenten setzen aufs Gehalt Hamburg/München (ots) - Differenzen zwischen den Generationen gab es schon immer. Das zeigt sich auch bei den sogenannten Generationen Y und Z. Hier gibt es deutliche Unterschiede in Bezug auf die Arbeitswelt, insbesondere bei Studenten mathematischer, naturwissenschaftlicher oder technischer Fächer. Wie der aktuelle Deloitte-MINT-Talent Monitor zeigt, legt die aktuelle Studentenschaft aus diesem Bereich neben dem Gehalt besonderen Wert auf Stabilität und Sicherheit im Berufsleben. Flexibilität spielt eine große Rolle, jedoch nur in Bezug auf die Arbeitszeiten, nicht aber hinsichtlich des phys...
Mehrheit der Deutschen: „Der Staat behindert Integration“ Mainz (ots) - Fast die Hälfte aller Deutschen mit und ohne Migrationshintergrund sehen in der Rolle staatlicher Stellen den Hauptgrund für Integrationsprobleme. Nur eine Minderheit glaubt, dass Integration von Einheimischen oder von Migranten und Flüchtlingen behindert werde. Das geht aus einer aktuellen, repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts inftratest dimap im Auftrag des SWR Bürgertalks "mal ehrlich ..." hervor. Danach meinten 46 Prozent der rund 1000 Befragten, dass beim Staat, also bei Ämtern und Behörden, die Gründe für Probleme bei der Integration von Migranten und Flü...
Menschliche und künstliche Intelligenz im Tandem: DVAG und FinLeap gründen Deutsche Fintech … Berlin (ots) - Die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) - die größte eigenständige Finanzberatung des Landes - und der Fintech Company Builder FinLeap gründeten zum 1. April 2018 die Deutsche Fintech Solutions GmbH. Ziel des gemeinsamen Unternehmens ist es, den Service im Finanzvertrieb weiter zu professionalisieren und den rund sechs Millionen DVAG-Kunden noch bessere Transparenz zu bieten. Dazu entwickelt das Gemeinschaftsunternehmen ein digitales Tool, das die DVAG-Vermögensberater bei allen zeitaufwendigen Analysetätigkeiten und bei der langfristigen Kundenbetreuung unterstützt. Den IT-Spe...
dena startet Studie zur Blockchain in der Energiewende Berlin (ots) - - Neue Technologie kann Austausch und Speicherung von Daten sicherer machen - dena-Studie untersucht Anwendungsmöglichkeiten, technische Voraussetzungen und Geschäftsmodelle im Energiesystem Die Deutsche Energie-Agentur (dena) startet eine Studie, um den Einsatz der Blockchain-Technologie für die integrierte Energiewende zu bewerten, insbesondere für die Koordination der täglich wachsenden Zahl an dezentralen Komponenten des Energiesystems über alle Sektoren hinweg. Gemeinsam mit Partnern aus der Wirtschaft untersucht die dena, ob die technischen Voraussetzungen für die Blockcha...
Science4Life Technology Slam: High-Tech in drei Minuten erklärt Frankfurt am Main (ots) - Vom Wissenschaftler zum Wortakrobaten: Die Gründer von VARIOKAN, Medical Cooling, Uroquant und ChargeX erklärten ihre Geschäftsidee schlagfertig und kreativ in nur drei Minuten und überzeugten beim Science4Life Technology Slam 2018 das Publikum. Beim 4. Science4Life Technology Slam wurden High-Tech-Gründer zu Entertainern: In nur drei Minuten überzeugten sie nach dem Motto "Wortwitz statt Fachchinesisch" das Publikum in der KfW Bank von ihrer Geschäftsidee. Insgesamt 16 Teams sind in vier Blöcken mit den Schwerpunkten Agriculture & Cleantech, Biotech & Healthc...
Changing the rules: zukunftsweisende Alternative zu Lithium-Ionen-Speicher München (ots) - Innovation auf der ees Europe: Die VoltStorage GmbH stellt den weltweit ersten wirtschaftlichen Redox-Flow Solarstromspeicher für Privathaushalte vor. Der VoltStorage SMART basiert auf der seit Jahren bewährten Vanadium-Redox-Flow-Technologie und bietet Eigenheimbesitzern eine besonders sichere, langlebige und umweltschonende Alternative zu herkömmlichen Lithium-Systemen. Mit einem LCOS (Levelized Cost of Storage) von unter 10 ct/ kWh ist der Heimspeicher einer der derzeit kosteneffizientesten im europäischen Markt. Besuchen Sie die VoltStorage GmbH auf der ees Europe vom 20. b...
„Der Altenpflegeberuf muss attraktiver werden“ Frankfurt am Main / Berlin (ots) - "Jeder könnte einmal darauf angewiesen sein, dennoch wird die Altenpflege in Deutschland immer noch stiefmütterlich behandelt", sagt Thiemo Fojkar, Vorstandsvorsitzender des Internationalen Bundes (IB). "Viele Pflegeeinrichtungen für ältere Menschen suchen händeringend nach Fachkräften. Für die, die da sind, bedeutet das, dass sie noch mehr und noch härter arbeiten müssen", so der IB-Vorstandsvorsitzende. Das System drohe zu kollabieren. Selbst engagierte Pflegekräfte sind oft an ihrer Belastungsgrenze und es wird immer schwieriger, sie zu halten. Dabei werde...
SKODA AUTO steigert Auslieferungen im ersten Quartal um 11,7 Prozent Mladá Boleslav (ots) - - Bestes erstes Quartal der Unternehmensgeschichte: 316.700 Auslieferungen (+11,7 %) - Rekord-Monat: mit 120.200 Auslieferungen im März weltweit bester Einzelmonat (+10,7 %) - Neben Bestseller SKODA OCTAVIA waren SUV-Modelle KODIAQ und KAROQ größte Wachstumstreiber - SKODA KAROQ wurde im März in den chinesischen Markt eingeführt - SKODA AUTO präsentierte in Genf mehrere Weltpremieren SKODA AUTO ist erfolgreich ins Jahr 2018 gestartet. Der tschechische Automobilhersteller erzielte im März den besten Monat seiner Unternehmensgeschichte und schloss gleichzeitig sein bisher ...