Bedford-Strohm: Verantwortung braucht Mut und Verstand

Hannover (ots) – Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, hat Christinnen und Christen in verantwortlichen Positionen dazu aufgerufen, sich mit Mut und Verstand in aktuelle gesellschaftliche Auseinandersetzungen einzubringen. „In Zeiten eines nicht mehr selbstverständlich vorhandenen Konsenses über Grundorientierungen braucht es Menschen, die sich mit Leidenschaft für eine lebendige und von sozialer Verantwortung geprägte Demokratie engagieren. Christen sollten dabei in der ersten Reihe stehen“, sagte Bedford-Strohm bei einem Festvortrag anlässlich des 70-Jährigen Bestehens des Evangelischen Studienwerkes Villigst (bei Schwerte). Dabei erinnerte er an dessen Entstehungsgeschichte: Das Evangelische Studienwerk sei nicht zu verstehen, ohne die Erfahrung des Versagens der Kirche in der Zeit des Nationalsozialismus. „Das Evangelische Studienwerk wurde gegründet, um junge Menschen zu ermutigen und zu befähigen, ihren Glauben auch in der Gesellschaft zu bezeugen und gesellschaftlichen Fehlentwicklungen aus der Kraft des Glaubens entgegenzutreten.“ Gesellschaftliche Verantwortung sei deswegen „Teil der DNA des Evangelischen Studienwerks Villigst.“

Für Bedford-Strohm, der selbst zu den Villigster Stipendiaten zählte, ist das Studienwerk „eine Erfolgsstory“: „Die vielen jungen Menschen, die hier in Villigst entscheidende Impulse für ihr Leben mit auf ihren Weg bekommen haben und Verantwortung übernehmen, sind ein Segen nicht nur für unsere Kirche, sondern für die Gesellschaft als ganze.“

Das Evangelische Studienwerk Villigst ist das Begabtenförderungswerk der evangelischen Kirchen in Deutschland. Derzeit fördert es fast 1375 Studierende und rund 235 Promovierende aller Fachrichtungen an Universitäten und Fachhochschulen. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten ein monatliches Stipendium und Zugang zu einem umfassenden Bildungsprogramm.

Zu den bekanntesten ehemaligen Stipendiaten zählen Persönlichkeiten wie Kurt Biedenkopf, Henning Scherf, Margot Käßmann, Roger Willemsen und Arnulf Barning. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten hält der EKD-Ratsvorsitzende am heutigen Freitag im Schwerter „Haus Villigst“ einen Festvortrag mit dem Titel „Christ und Verantwortung in der Gesellschaft“.

Hannover, 18. Mai 2018

Pressestelle der EKD

Carsten Splitt

Quellenangaben

Textquelle:EKD Evangelische Kirche in Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/55310/3947003
Newsroom:EKD Evangelische Kirche in Deutschland
Pressekontakt:Carsten Splitt
Evangelische Kirche in Deutschland
Pressestelle
Stabsstelle Kommunikation
Herrenhäuser Strasse 12
D-30419 Hannover
Telefon: 0511 – 2796 – 269
E-Mail: presse@ekd.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Biomediziner beziehen Neubau auf dem Campus Melaten Aachen (ots) - Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW stellt das Center for Biohybrid Medical Systems (CBMS) fertig. Bund und Land fördern die Entwicklung biohybrider Medizinsysteme an der RWTH Aachen mit rund 40 Millionen Euro. (Die Original-Pressemitteilung mitsamt Fotos zu Ihrer Verwendung finden Sie unter www.blb.nrw.de) Am Freitag (4. Mai 2018) wurde mit einem kleinen Festakt das neue Center for Biohybrid Medical Systems (CBMS) im Cluster Biomedizintechnik auf dem Campus Melaten offiziell eröffnet. Bauherr des modernen Forschungsgebäudes an der Forckenbeckstraße ist die Aachener Niederlass...
IESE zum vierten Mal in Folge weltweit die Nummer eins München (ots) - Die IESE Business School wurde im vierten Jahr in Folge von der Financial Times zur besten Business School der Welt im Bereich Executive Education gekürt. IESE ist die einzige der großen internationalen Business Schools, die in Deutschland einen Campus unterhält. 1958 gegründet, unterhält IESE, die Graduate School der Universität von Navarra, neben München Campus-Standorte in Barcelona, Madrid, New York City und Sao Paulo. Das Ranking der renommierten britischen Wirtschaftszeitung bewertet zwei Arten von Programmen der Executive Education, der praxisbezogenen Managementweiterbi...
Heil stellt mehr Hartz IV in Aussicht Hamburg (ots) - Bundesarbeitsminister Hubertus Heil stellt eine Erhöhung der Hartz-IV-Bezüge in Aussicht: "Ich schaue mir das an, was wir bei den Grundsicherungssätzen tun können", sagt Heil in der Wochenzeitung DIE ZEIT. Es gehe ihm darum, die "Lebensperspektiven der Menschen" zu verbessern. Damit greift Heil erstmals in die Hartz-IV-Debatte ein. Als Arbeitsminister ist er für die Ausgestaltung der Hartz-Zahlungen zuständig. Derzeit liegt der Regelsatz bei 416 Euro im Monat für einen Alleinstehenden. Heil betont auch, er werde mit Blick auf die Grundsicherung prüfen, "welche Sanktionen noch s...
„Studio Friedman“ am 29. März: Berlin (ots) - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hält fest: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland." Alexander Dobrindt, Chef der CSU im Bundestag, setzt sogar noch einen drauf: "Der Islam gehört, egal in welcher Form, nicht zu Deutschland." Bundeskanzlerin Merkel widerspricht in ihrer ersten Regierungserklärung und sagt: "Richtig ist auch, dass mit den 4,5 Millionen bei uns lebenden Muslimen ihre Religion, der Islam, inzwischen ein Teil Deutschlands geworden ist." Zugleich verweist die Kanzlerin darauf, dass die Bundesregierung die Verantwortung dafür hat, dass der Zusammenhalt in Deut...
tagesschau24 setzt den „moscheereport“ mit Constantin Schreiber fort: Aktuelle Folge widmet sich … Hamburg (ots) - In Deutschland sind homosexuelle Menschen nach jahrzehntelangen Debatten weitgehend gleichgestellt. In den meisten muslimischen Ländern dagegen gilt gleichgeschlechtliche Liebe als Sünde. In einigen Ländern werden homosexuelle Praktiken sogar mit dem Tod bestraft. Dennoch ist gleichgeschlechtliche Liebe unter Muslimen Realität. Für den "moscheereport" bei tagegesschau24 hat der Journalist Constantin Schreiber (38) Ibrahim getroffen. Der Libanese ist schwul. Deshalb wurde er in seiner Heimat in einen Hinterhalt gelockt und schwer misshandelt. Während seiner Genesung, die länger ...
Eltern-Baby-Sport: Gemeinsam aktiv von Anfang an München (ots) - Nachdem sie nach der Geburt für einige Zeit pausiert haben, möchten insbesondere viele Mütter bald wieder sportlich aktiv werden. Ausreichend Bewegung legt darüber hinaus bereits in den ersten Lebensmonaten den Grundstein für die gesunde Entwicklung von Säuglingen. Spezielle Eltern-Baby-Sportkurse werden daher immer beliebter: Neben der Bewegung steht hier vor allem die Bindung zwischen den Eltern und ihrem Nachwuchs im Vordergrund. Die Siemens-Betriebskrankenkasse SBK informiert über Sportangebote für junge Familien und erklärt, wann die Kasse den Kurs bezuschusst. Mütter und ...
Digitale Lernlösungen – Weiterbildung im digitalen Zeitalter Stuttgart (ots) - Integrata Cegos Group, eines der führenden europäischen Weiterbildungsunternehmen, hat spezielle Konzepte für die Weiterbildung im digitalen Zeitalter entwickelt, die der Nachfrage nach flexiblem und selbstbestimmtem Lernen gerecht werden. Auf ihrer Lernplattform, dem LearningHub@Cegos, bietet sie ein umfassendes Programm an didaktisch aufbereiteten Online-Seminaren an. Im Mittelpunkt steht dabei die Learner Experience (das Lernerlebnis). Digitales Lernen kommt den Lerngewohnheiten der jüngeren Generation und ihrem Wunsch nach Flexibilität entgegen, ist leicht zugänglich und ...
Bewerbungsschluss für VorbilderAkademie 2018 Bonn (ots) - Jugendliche mit Migrationshintergrund aus ganz Deutschland können sich nur noch wenige Tage für drei VorbilderAkademien bewerben. Wie das das bundesweite Talentförderzentrum Bildung & Begabung am Dienstag in Bonn mitteilte, endet die Bewerbungsphase für das Förderprogramm in diesem Jahr am 31. Mai. (Achtung: O-Töne unter www.vorabs.de abrufbar)Die VorbilderAkademie will Neunt- und Zehntklässler mit Migrationshintergrund in den Sommerferien gezielt fördern. Erfolgreiche Persönlichkeiten mit Zuwanderungsgeschichte berichten von ihrem Werdegang und machen Mut. Auch junge Flüch...
Neustart im Netz: Safer Sex gibt’s jetzt dreifach -- Safer Sex 3.0 http://ots.de/XUoJYo -- Berlin (ots) - Relaunch bei der schwulen Kampagne ICH WEISS WAS ICH TU der Deutschen AIDS-Hilfe / Schwerpunkt Safer Sex 3.0: Vor HIV schützen heute Kondome, die Prophylaxe PrEP und Schutz durch Therapie Eine einfache Webseite für eine Vielfalt an Möglichkeiten: So präsentiert sich der komplett neu gestaltete Internet-Auftritt von ICH WEISS WAS ICH TU (IWWIT), der Kampagne für schwule und bisexuelle Männer der Deutschen AIDS-Hilfe. Sie ist heute unter www.iwwit.de online gegangen. Unter dem Schlagwort "Safer Sex 3.0" macht die Kampagne aktuelle Entwicklu...
Bundespräsident Steinmeier hofiert islamistischen Verband Berlin (ots) - Die Kampagne STOP THE BOMB protestiert gegen die für den kommenden Montag geplante Einladung der "Islamischen Gemeinschaft der schiitischen Gemeinden" (IGS) in das Schloss Bellevue. Die IGS steht laut Erkenntnissen der Bundesregierung der islamistischen Führung des Iran nahe. So wird der Vorsitzende des Verbandes Mahmood Khalilzadeh dem "politisch-religiösen Establishment" des Iran zugerechnet. Unter den Mitgliedsorganisationen der IGS befinden sich extremistische Vereine wie das Islamische Zentrum Hamburg (IZH) und es gibt Hinweise auf Verbindungen einiger Mitgliedsorganisation...
Sportler Retten Leben – Einladung zur PK in Leipzig & online am 29.März um 10:00 Uhr. Leipzig (ots) - Termin: 29. März 2018 um 10:00 Uhr Ort: LAZ Leipzig, Am Sportforum 5, 04105 Leipzig Live Stream: https://facebook.com/NickyAdler8 Mit der Unterstützung von insgesamt 17 bekannten Profisportlern aus den Sportarten Fußball, Handball, Leichtathletik und Eishockey (darunter Weltmeister, Europameister, Deutsche Meister, Pokalsieger, hundertfache Bundesliga Spieler und ConfedCup Sieger) hat Nicky Adler die Initiative "Sportler Retten Leben" ins Leben gerufen. In diesen Tagen wieder aktueller denn je: Der Plötzliche Herzstillstand beim Sport. Erst am 13 März 2018 verstarb ein 24 jähri...
Geheimtipp Julien Doré zu Gast im SWR1-Studio Mainz (ots) - In Frankreich seit zehn Jahren ein Superstar, in Deutschland noch ein Geheimtipp: Popsänger Julien Doré steht hierzulande mit seinem ersten Album "Vous & Moi" in den Startlöchern. Der sympathische Künstler ist zu Gast bei SWR1-Moderator Niels Berkefeld in "SWR1 Der Abend" am 29. April. Dort berichtet er u.a. von seiner überraschenden Zusammenarbeit mit Hollywood-Star Pamela Anderson. Sieger der Castingshow "Nouvelle Star" Im Jahr 2009 ging Julien Doré als Sieger der französischen Castingshow "Nouvelle Star" hervor - der Startschuss für eine steile Karriere. Nach vier veröffen...
Eine Woche Elektromobilität – eine Woche Zukunft mitgestalten München (ots) - Studierende können sich ab sofort für die DRIVE-E-Akademie vom 9. bis 14. September in München sowie den DRIVE-E-Studienpreis 2018 bewerben. Zum neunten Mal haben Studierende die Möglichkeit, sich für das DRIVE-E-Programm zu bewerben. DRIVE-E - das Nachwuchsprogramm zur Elektromobilität - ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der FraunhoferGesellschaft. Der diesjährige DRIVE-E-Hochschulpartner ist die Hochschule München mit ihrem Institut für Engineering Design of Mechatronic Systems (EDMS). Die DRIVE-E-Akademie, eine interdi...
Mein Ausland: Erstausstrahlung: Die Überlebenskämpfer – Boxen in West Virginia – Sonntag, 29. … Bonn (ots) - West Virginia gehört zu den ärmsten US-Bundesstaaten. Seitdem viele Kohleminen geschlossen wurden, ist die Arbeitslosigkeit hoch. Zudem gibt es viele Drogenabhängige. Im Rest des Landes werden die Bewohner West Virginias oft als "Hillbillies" ("Hinterwäldler") verspottet. Doch einmal im Jahr bietet sich für viele Männer dort die Gelegenheit, sich ihren Stolz zurückzuholen und für ein besseres Leben zu kämpfen - im Boxring. Bis zu 2000 Zuschauer sind dabei, wenn die Kämpfer beim Jedermann-Turnier in den Ring steigen. Einzige Voraussetzung: Man darf nicht mehr als fünf Amateur-Kämpf...
Ost-Ghouta: Hilfsbedarf steigt dramatisch an Bonn (ots) - Die Gewalt in Syrien nimmt kein Ende. Vor allem in Douma in der Region Ost-Ghouta sind noch immer zehntausende Zivilisten von den Kämpfen eingeschlossen. Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) schätzt, dass in den letzten vier Wochen mehr als 133.000 Menschen aus Ost-Ghouta geflohen sind. 45.000 Menschen sind in Aufnahmeeinrichtungen in Damaskus untergekommen. 44.000 Frauen, Kinder und ältere Menschen konnten die völlig überfüllten Einrichtungen bereits verlassen. Der UNHCR arbeitet vor Ort mit lokalen Organisationen zusammen, um die Lebensbedingungen zu verbesser...
KfW unterstützt Jemen mit 31,5 Mio. EUR Frankfurt am Main (ots) - - Wasserversorgung für 420.000 Menschen - Finanzierungsvertrag in Höhe von 21 Mio. EUR unterzeichnet - 5 Mio. EUR für Armutsbekämpfung durch Familienplanung - auch mittels sozialer Medien - 5 Mio. EUR zur Senkung der Mütter- und Säuglingssterblichkeit - 24.000 Babys sicher auf die Welt gekommen - Fortsetzung der Ausgabe von Gutscheinen für Geburten in ausgewählten Kliniken Die KfW hat zur Unterstützung der jemenitischen Bevölkerung und der Eindämmung der humanitären Krise im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) drei F...
Dramatische Zunahme der Opfer durch Minen und Blindgänger in den letzten 3 Jahren München (ots) - Die Vereinten Nationen erinnern immer zum 4. April an die Gefahren durch Landminen und vergleichbare Waffen. Während der letzten drei Jahre ist die Zahl der Opfer durch Minen und Blindgänger um 150 Prozent angestiegen. Diese explosiven Kriegsreste, die oft sehr lange nach einem Krieg verborgen in Feldern, Straßen oder Ruinen liegen, töten und verletzen zu 90 Prozent Zivilisten. Eines dieser Opfer ist der dreizehnjährige Jemerson aus Kolumbien. Jemersons Schicksal ist nur ein Beispiel für die vielen verheerenden Auswirkungen, die besonders die Zivilbevölkerung durch den Einsatz ...
Digitale Bildung: HPI Schul-Cloud expandiert Potsdam (ots) - Das vom Hasso-Plattner-Institut (HPI) angeschobene digitale Bildungsprojekt Schul-Cloud expandiert. In der diese Woche startenden zweiten Pilotphase werden schrittweise alle rund 300 Schulen des nationalen Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC an die Schul-Cloud angeschlossen. In den vergangenen Monaten haben bereits 27 ausgewählte MINT-EC-Schulen die verschiedenen Funktionen getestet und mit ihrem Feedback die Weiterentwicklung unterstützt. Zum Start der zweiten Phase geht ein neuer Kurs online, der die Lehrkräfte der neuen Pilotschulen bei ihren ersten Anwendungen der Schul-Cloud...
Hochwasser Ostafrika: Ein Kreislauf der Not Bonn (ots) - Nach starken Regenfällen im April sind viele Regionen in Ostafrika jetzt von schweren Überschwemmungen und Sturzfluten betroffen. Vor allem in Kenia, Somalia und Äthiopien müssen hunderttausende Menschen ihre Häuser verlassen. Sie fliehen vor den steigenden Wassermassen. Die vorangegangene monatelange Dürre- und Hungerphase in Ostafrika wird in den betroffenen Regionen durch eine nächste Krise abgelöst. Hilfsorganisationen im Bündnis "Aktion Deutschland Hilft" sind im Einsatz, um den Betroffenen zu helfen. In Somalia sind laut UN fast 700.000 Menschen von den Überschwemmungen der ...
Aus Rohdaten gut strukturiertes neues Wissen gewinnen: Neuer openHPI-Kurs Potsdam (ots) - Aus dem ständig anschwellenden Meer an digitalen Informationen ein Mehr an Erkenntnissen gewinnen - welche hochentwickelten Verarbeitungsmethoden dabei unterstützen, zeigt ein neuer kostenloser Onlinekurs des Hasso-Plattner-Instituts (HPI). Er startet am 16. April auf der Internetbildungsplattform openHPI und trägt den Titel "Information Service Engineering". Geleitet wird der sechswöchige Kurs in englischer Sprache von Harald Sack, lange Zeit Senior Researcher am HPI und nun Professor am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Anmelden kann man sich unter https://open.hpi.d...

Cookie-Erklärung

Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Analyse zulassen, Werbung zulassen:
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse sperren, Werbung zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).

Datenschutz. Impressum

Zurück