Ankündigung der offiziellen Partner vom Europäisch-Chinesischen Tourismusjahr 2018

Shanghai (ots/PRNewswire) – Anlässlich der Eröffnungsveranstaltung der internationalen Tourismusmesse ITB China in Shanghai wurden am 16. Mai 2018 die offiziellen Partner für den Förderungsplan vom Europäisch-Chinesischen Tourismusjahr 2018 („ECTY“) bekanntgegeben: Union Pay International, Tencent, Ctrip, Tuniu, Fliggy, Qyer und Tongcheng. Diese Partner werden mit der China Tourism Academy, der European Travel Commission (ETC), Welcome Chinese und Vertretern vom Europäisch-Chinesischen Tourismusjahr 2018 zusammenarbeiten, um die Beliebtheit europäischer Länder als Reiseziele für chinesische Touristen zu fördern, die Interesse an einem Besuch des „alten Kontinents“ haben.

Aufgrund ihrer fest verankerten institutionellen sowie kommerziellen Beziehungen auf dem chinesischen Markt hat der ETC-Partner Select Holding bzw. Welcome Chinese diese Entscheidungsträger des chinesischen Tourismusmarkts als strategische Partner für das ECTY gewonnen, um so neue europäische Reiseziele zu bewerben.

Jeder Partner repräsentiert seinen jeweiligen Sektor und wird eine Schlüsselrolle in der Planung der Plattform für europäische Reiseziele übernehmen sowie die Qualität der Reiseerfahrung chinesischer Touristen verbessern.

Select Holding ist der exklusive Aussteller des Welcome Chinese-Zertifikats, der einzigen von der chinesischen Regierung offiziell anerkannten Zertifizierung für die Verbesserung der Urlaubserfahrung chinesischer Touristen. Das Welcome Chinese-Zertifikat wird von der China Tourism Academy, der öffentlichen Behörde des Ministeriums für Kultur und Tourismus der Volksrepublik China, vergeben. Die Welcome Chinese-Zertifizierung bietet die Möglichkeit, gastfreundliche Dienstleistungen auszuzeichnen, um so Reiseveranstaltern und Touristikfachkräften beim Aufbau von Geschäftsbeziehungen mit Vertretern des chinesischen Outbound-Marktes zu unterstützen.

Der europäische Outbound-Markt ist bereit für chinesische Touristen

Eduardo Santander, Executive Director der ETC, sagte: „In Europa ist man sich bewusst, dass lokale Reiseziele in China wettbewerbsfähig bleiben müssen. Nur durch eine intensivere Kooperation mit chinesischen Behörden und verstärktem Engagement seitens des europäischen Tourismussektors gegenüber zielgerichteten gemeinsamen öffentlich-privaten Marketinginitiativen wird Europa erfolgreich mehr Besucher aus China gewinnen können.“

Jacopo Sertoli, President von Welcome Chinese, kommentierte: „Nach der Anerkennung durch die chinesische Regierung möchte Welcome Chinese nun die Dienstleistungen für chinesische Touristen verbessern, indem es als kulturelles Bindeglied zwischen westlichen Ländern und China fungiert und exklusiven Zugang zum chinesischen Tourismusmarkt bietet. Das Europäisch-Chinesische Tourismusjahr bietet zertifizierten Mitgliedern von Welcome Chinese und Unternehmen im Tourismussektor, die eine solche Zertifizierung begrüßen, eine hervorragende Gelegenheit. Dank der Partnerschaften mit CCTV, UnionPay, Ctrip, Tencent, Global Data, Lobster Ink, Tuniu, Qyer, Caissa und Fliggy kann Welcome Chinese das europäische Gastgewerbe effektiv bei der Einführung seiner Standards unterstützen, so dass es den Anforderungen der neuen Touristenströme aus China gerecht werden kann.“

Bitte klicken Sie für weitere Informationen zu Partnerschaften und Zusammenarbeit auf den nachfolgenden Link.

Info: www.welcomechinese.com.cn

WeChat: welcomechinese

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/692405/2018_EU_China_Touri sm_Year.jpg

Quellenangaben

Textquelle:Select Holding Limited, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130726/3947659
Newsroom:Select Holding Limited
Pressekontakt:YIN QIU
+86-139-1884-0351
leon@welcomechinese.com.cn

Das könnte Sie auch interessieren:

TÜV Rheinland: Sicherheitsabstand auf Sommerrodelbahn immer einhalten Köln (ots) - Schlittenfahren ist ein beliebter Freizeitspaß - auch ohne Schnee. Sommerrodler können allein in Deutschland auf mehr als 130 Bahnen Hügel hinunter rollen oder rutschen. Damit das Vergnügen sicher bleibt, sollten sich Rodler vor dem Start mit der Bahn vertraut machen. Dazu gehört das Lesen der Benutzungshinweise, die von Anlage zu Anlage variieren können. "Die meisten Unfälle sind Auffahrunfälle. Sie passieren, weil Sommerrodler nicht auf den Sicherheitsabstand achten oder auf der Strecke stoppen", sagt Matthias Schmidt, Experte für die Sicherheit von Rodelbahnen bei TÜV Rheinland...
Mit dem Urlaubs-Express nach St. Anton und Zell am See Köln (ots) - Der Kölner Zug-Anbieter Train4you baut im Winter 2018/19 das Strecken-Angebot seiner Marke Urlaubs-Express erneut aus. Die erfolgreiche Verbindung von Hamburg nach Landeck-Zams wird bis nach St. Anton verlängert. Außerdem legt Train4you einen zweiten UEX-Ski-Zug aus Nordrhein-Westfalen auf. Dieser startet in Münster, hält unter anderem in Dortmund, Essen sowie Köln und wird im österreichischen Wörgl geteilt. Ein Zugteil fährt über Innsbruck und Ötztal nach St. Anton, der andere über beliebte Skiorte wie Kirchberg oder St. Johann i. Tirol im Salzburger Land nach Zell am See. Auf al...
Mit Zimmerpflanzen das Zuhause aufblühen lassen Essen (ots) - Die Farb- und Formenvielfalt der Chrysantheme ist beinahe unermesslich. Wenn die Natur in den verschiedensten Farben erstrahlt, erblüht die Chrysantheme neben dem klassischen Weiß in verschiedenen Rosa- und Pinktönen oder Gelb und Orange. Somit ist sie die perfekte Pflanze, um die Vielfalt des Sommers auch im Interieur stattfinden zu lassen. Die Chrysantheme ist dank ihrem Reichtum an Farben eine der abwechslungsreichsten Zimmerpflanzen. Die Blüten erscheinen in klassischem Weiß, frischem Grün, dezentem Rosa oder knalligem Pink. Außerdem gibt es den fröhlichen Sommerblüher auch i...