MSCI setzt Tunghsu Optoelectronic auf Schlüsselindizes

Peking (ots/PRNewswire) – Am 15. Mai hat der globale Indexanbieter MSCI bekanntgegeben, dass 234 chinesische A-Shares, einschließlich Tunghsu Optoelectronic (000413.SZ), am 1. Juni auf seine relevanten Welt- und Regionalindizes gesetzt werden, darunter den MSCI Emerging Markets Index.

Der MSCI China Index ist ein von Morgan Stanley Capital International kompilierter Index, der die Entwicklung chinesischer A-Shares abbildet. MSCI hat vor kurzem die Ergebnisse des halbjährlichen Index-Review (Mai 2018) für die MSCI Equity Indizes veröffentlicht, einschließlich MSCI China A Inclusion Index und MSCI China Index. Tunghsu Optoelectronic, eines der führenden chinesischen Unternehmen im Bereich intelligenter High-End-Fertigungsprozesse, befindet sich unter den 234 chinesischen A-Shares.

Ein Anlageverwalter bei Guoyuan Securities (Hong Kong) Limited wird mit folgenden Worten zitiert: „Aktien, die in den MSCI China A Stock Index aufgenommen werden, werden nicht nur von passiven Fonds, sondern auch von großen Fonds beachtet. Die Aufnahme in den MSCI China A Index ist daher ein äußerst positives Signal für eine solche Aktie. Sie wird bei Anlegern Beachtung finden und wahrscheinlich das Handelsvolumen erhöhen.“

Tunghsu Optoelectronic ist einer der weltweit führenden Anbieter von optoelektronischen Anzeigematerialien. Das Unternehmen ist derzeit in China der größte und weltweit der viertgrößte Hersteller von LCD-Glassubstraten. Darüber hinaus betätigt sich Tunghsu Optoelectronic in verschiedenen weiteren Geschäftsfeldern, darunter F&E und Herstellung von Fahrzeugen mit neuartigem Energieantrieb, Industrialisierung und Anwendungen von Graphen sowie hochwertiger Maschinen- und Anlagenbau. Mit einem Betriebsertrag von 17,34 Mrd. RMB im Jahr 2017 konnte sich das Unternehmen gegenüber 2016 um 127,15 % verbessern. Die Nettogewinnbeteiligung der Aktionäre der Muttergesellschaft belief sich auf 1,74 Mrd. RMB, eine Steigerung um 33,75 % gegenüber 2016.

MSCI unterstützt mit seinen forschungsbasierten Indizes und Analysen die weltweit führenden Investoren bei Aufbau und Verwaltung besserer Portfolios. Mit der Aufnahme chinesischer A-Shares durch MSCI wird der Markt für chinesische A-Shares für institutionelle Anleger aus dem Ausland attraktiv.

Quellenangaben

Textquelle:Tunghsu Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/126989/3947738
Newsroom:Tunghsu Group
Pressekontakt:Nan Jiang
+86-185-1128-7625

Das könnte Sie auch interessieren:

EU verklagt Bundesrepublik wegen Feinstaub – AfD verurteilt erneuten Angriff auf die deutsche … Stuttgart (ots) - Aufgrund zu hoher Feinstaub- und Stickoxidwerte verklagt die EU-Kommission die Bundesrepublik Deutschland. Basis dafür sind unter anderem auch die Messungen und Grenzwertüberschreitungen in Stuttgart. Dazu der verkehrspolitische Sprecher der AfD, Hans-Peter Stauch: «Das Ganze ist in erster Linie ein Angriff auf die deutsche Automobilindustrie. Die EU-Kommission will Deutschland dazu bringen, stärker gegen unsere Autohersteller vorzugehen - und das trifft natürlich ganz besonders die baden-württembergischen Hersteller. Wir fordern hier neue realistische Messungen und Vergleich...
Red Sun Group investiert mehr als 100 Millionen Pfund in Großbritannien und unterstützt weltweit … Coventry, England (ots/PRNewswire) - Am Montag, den 26. März 2018 hat die Red Sun Group mit der Ankündigung einer Investition in Höhe von mehr als 100 Mio. Pfund in eine neue Anlage in Coventry für CAD CAM Automotive (CCA) ihr Engagement in Großbritannien vertieft. Aufbauend auf der Facharbeit, die CCA derzeit für Jaguar Land Rover leistet, möchte die Red Sun Group - beginnend mit der Produktion des MetroCab - in die Bereitstellung von Anlagen investieren, die für die neue Generation von Nutzfahrzeugen auf Grundlage der erprobten, hocheffizienten Hybrid-Fahrzeugplattform Ecotive eingesetzt wer...
Panasonic Jaguar Racing – Kontinuierlich starke Leistung in der zweiten Formel E-Saison Rom/Kronberg/Ts. (ots) - - Mit stark verbessertem Jaguar I-TYPE 2 in den ersten sieben Rennen der Saison 2017/18 immer in den Punkterängen - Mit dem jungen Neuseeländer Mitch Evens und Neuverpflichtung Nelson Piquet Jr ist Panasonic Jaguar Racing Kandidat für die Podiumsplätze - Beim E-Prix von Rom feierte das britische Formel E-Team mit Startplatz drei ihr bislang bestes Qualifying-Ergebnis - Mitch Evans kämpfte beim Rennen in der "Ewigen Stadt" bis zur letzten Runde um den Sieg und holte weitere wertvolle Punkte - Das Pansonic Jaguar Racing Team freut sich bereits auf den E-Prix in Berlin, d...