Bewerbungsschluss für VorbilderAkademie 2018

Bonn (ots) – Jugendliche mit Migrationshintergrund aus ganz Deutschland können sich nur noch wenige Tage für drei VorbilderAkademien bewerben. Wie das das bundesweite Talentförderzentrum Bildung & Begabung am Dienstag in Bonn mitteilte, endet die Bewerbungsphase für das Förderprogramm in diesem Jahr am 31. Mai.

(Achtung: O-Töne unter www.vorabs.de abrufbar)

Die VorbilderAkademie will Neunt- und Zehntklässler mit Migrationshintergrund in den Sommerferien gezielt fördern. Erfolgreiche Persönlichkeiten mit Zuwanderungsgeschichte berichten von ihrem Werdegang und machen Mut. Auch junge Flüchtlinge können sich bei den einwöchigen Akademien über das deutsche Bildungssystem informieren, vielfältige Kurse besuchen und an Workshops teilnehmen.

VorbilderAkademie Mitte (07. – 14.07.2018)

Vom 7. bis 14. Juli treffen sich 48 Schüler im hessischen Ilbenstadt im Jugendwerk St. Gottfried zur VorbilderAkademie Mitte. Schüler aus Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen können sich für einen der begehrten Plätze bewerben.

VorbilderAkademie Nord (29.07. – 05.8.2018)

Vom 29. Juli bis 5. August findet das Förderprogramm im Kiek in! Neumünster zum dritten Mal im Norden Deutschlands statt. Die VorbilderAkademie Nord richtet sich an Schüler aus Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein.

VorbilderAkademie Süd (01. – 08.09.2018)

Jugendliche aus Bayern oder Baden-Württemberg können sich in diesem Jahr für die VorbilderAkademie Süd bewerben. 48 Plätze stehen vom 1. bis 8. September im Max-Reger-Gymnasium und Internat in Amberg zur Verfügung.

Wer neugierig ist, hat gute Chancen dabei zu sein. Bei der Auswahl der Bewerber achten die Talententdecker von Bildung & Begabung vor allem auf Motivation und Engagement – und weniger auf die Schulnoten. Mehr Infos, ausführliche Kursbeschreibungen und alles Wichtige zur Bewerbung gibt es auf der Website der VorbilderAkademie: www.vorbildernetz.de

Über Bildung & Begabung

Bildung & Begabung ist das Talentförderzentrum des Bundes und der Länder. Mit außerschulischen Akademien und Wettbewerben helfen wir Jugendlichen, ihre Stärken zu entdecken – unabhängig davon auf welche Schule sie gehen oder aus welcher Kultur sie stammen. Wir bringen Experten auf Fachtagungen zusammen und halten im Internet Informationen für Lehrer, Eltern und Schüler bereit. Bildung & Begabung ist eine Tochter des Stifterverbandes. Förderer sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Kultusministerkonferenz. Schirmherr ist der Bundespräsident. www.bildung-und-begabung.de

Quellenangaben

Textquelle:Bildung & Begabung gemeinnützige GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/82114/3948951
Newsroom:Bildung & Begabung gemeinnützige GmbH
Pressekontakt:Nikolaus Sedelmeier
Tel. 0228/95915-62
E-Mail: presse@bildung-und-begabung.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Hebammenmangel: Arbeitsmarkt kommt in Bewegung Düsseldorf (ots) - - Stellenausschreibungen für Hebammen nehmen seit Anfang 2017 zu - Hebammen und Entbindungspfleger suchen seit Anfang 2017 vermehrt nach einer neuen Anstellung - Zahl der Geburten wächst in den letzten Jahren stärker als die Zahl der Hebammen Am 5. Mai steht der Internationale Hebammentag an. Es vergeht kaum eine Woche, in der es nicht neue Berichte dazu gibt, in welchen Regionen und Städten Hebammen fehlen. Dabei geht es um die Geburtsvor- und nachsorge, ebenso wie um die Geburtshilfe selbst. Die Zahl der Krankenhäuser mit Geburtsstationen sinkt. Die Brisanz des Themas hat ...
Hult ist erste dreifach akkreditierte Business School in den USA London (ots/PRNewswire) - Hult International Business School (http://www.hult.edu/en/?utm_so urce=HultBlog&utm_medium=blog&utm_campaign=blog_global_news_EQUIS_140 65) hat die EQUIS-Akkreditierung erhalten und damit offiziell den begehrten "Triple Crown"-Status (als akkreditiert von AACSB, AMBA, und EQUIS) erreicht. Nach der Bestätigung der Akkreditierung durch EQUIS zählt die Hochschule nun zu den nur knapp einem Prozent der Business Schools weltweit, die diesen Elitestatus erreicht haben - und ist die erste und einzige Business-Schule in den USA, der dieser Rang zugesprochen wurde. (P...
Deutschland ist sich in Schulpolitik einig: Ziel muss das sichere Schwimmen sein Bad Nenndorf/Bonn (ots) - Die Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder (KMK) hat jetzt Empfehlungen zur Förderung der Schwimmausbildung für den Schwimmunterricht in der Schule verabschiedet. Daran war auch die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. maßgeblich beteiligt. Eine der Kernaufgaben der größten Wasserrettungsorganisation der Welt ist es, Menschen vor dem Ertrinken zu bewahren - Präventionsarbeit. "Immer weniger Kinder in Deutschland können schwimmen. Wir fordern schon lange: Kinder müssen möglichst früh das Schwimmen lernen. Das hat nun endlich auch die Politik erkannt", s...