Chengdu Hi-Tech Zone: Errichtung einer neuen Geburtsstätte für chinesische Einhörner

Chengdu, China (ots/PRNewswire) – Am 18. Mai meldete die Chengdu Hi-Tech Zone auf der Chengdu Global Innovation and Entrepreneurship Fair, dass die Unicorn Investment Foundation mit 10 Milliarden RMB ausgestattet werde, um Unternehmen, die über innovative Technologien und Geschäftsmodelle mit großem Wachstumspotenzial verfügen, bei Finanzierungsschwierigkeiten zu unterstützen. Gleichzeitig soll ein ausbaufähiges Kultivierungssystem für Unternehmen errichtet werden, um Unternehmen während unterschiedlicher Entwicklungsphasen mit einer gezielten Unterstützungspolitik zur Seite stehen zu können.

Verantwortliche Führungskräfte der Chengdu Hi-Tech Zone ließen verlauten, dass in diesem Jahr mehr als drei Einhorn-Unternehmen heranwachsen würden und dass diese Zahl während der kommenden drei Jahre auf zehn ansteigen werde.

Die Chengdu Hi-Tech Zone hat bereits ein Inkubationsnetzwerk eingerichtet, das auf einem Gesamtinkubationsbereich von 4,3 Millionen Quadratmetern professionelle Parks, Maker Space, Inkubatoren, professionelle Gebäude sowie professionelle Unternehmen umfasst. Darüber hinaus wird die Hi-Tech Zone den ersten Supermarkt für Hi-Tech-Dienste im Südwesten Chinas errichten. Hierbei wird sich an den Betriebsideen moderner Supermarkte orientiert, so dass Hi-Tech-Dienste auf „Regalen“ angeboten werden. Unternehmen können verschiedene wissenschaftliche Dienstleistungsprodukte ihrer Nachfrage entsprechend „auswählen und kaufen“, während ausländische Firmen von ganzheitlichen Innovations- und Start-up-Diensten profitieren.

Mit dem in zunehmendem Maße optimierten Industrieumfeld konnte die Chengdu Hi-Tech Zone immer mehr globale Talente für sich gewinnen. Robert Huber, Nobelpreisträger der Chemie, wurde kürzlich das Amt des ehrenamtlichen Dekans des Tianfu International Nobel Biomedicine Research Institute angeboten. Er ist nicht der erste Nobelpreisträger, der Interesse an der Hi-Tech Zone zeigte. Derzeit haben sechs Nobelpreisträger entschieden, sich zwecks der Einrichtung von Forschungsinstituten in der Chengdu Hi-Tech Zone niederzulassen. Bei seiner Ankunft in Chengdu Tianfu International Bio-Town bemerkte Professor Robert Huber: „Ich habe zahlreiche biomedizinische Industrieparks in Europa besucht, doch Chengdu Tianfu International Bio-Town hat sich zügiger als alle anderen entwickelt.“

Quellenangaben

Textquelle:Chengdu Hi-Tech Zone, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130758/3949623
Newsroom:Chengdu Hi-Tech Zone
Pressekontakt:Yin Xiuwan
+86-130-9635-9612

Das könnte Sie auch interessieren:

Jahresbericht zu Darholding Budapest, Ungarn (ots/PRNewswire) - Das konsolidierte EBITDA (Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte) für die Darholding-Unternehmen stieg im Jahresvergleich um 57 % deutlich an. Dies ging zum Teil auf unsere kontinuierlichen Restrukturierungsinitiativen zurück. Der Konzernumsatz erhöhte sich um 5 % auf 9,6 Mio. EUR. Als Resultat unserer Innovationsarbeit konnten wir drei EU-Zuschüsse verbuchen. Thalesnano, das Flow-Chemistry-Unternehmen, erhielt mit über 4 Mio. $ für Energieprojekte in Zusammenhang mit Wasserstofftechnologie und CO2-Sequestrierung/-...
Bankenregulierung nicht mit Klimapolitik vermengen München (ots) - Der Genossenschaftsverband Bayern (GVB) unterstützt die Forderung des Bundesrats, Bankenregulierung nicht mit klimapolitischen Zielsetzungen zu überfrachten. "Im Fokus der Bankenaufsicht muss die Risikobetrachtung und die Werthaltigkeit von Finanzierungen stehen, nicht der Ausstoß von CO2", hebt GVB-Präsident Jürgen Gros hervor. Er bezieht sich mit seiner Aussage auf die heute verabschiedete Stellungnahme der Länderkammer zum Aktionsplan "Finanzierung nachhaltigen Wachstums" der EU-Kommission. Der Bundesrat begrüßt im Grundsatz zwar die Intention der Brüsseler Behörde, nachhalt...
Mindtree lanciert Decision Moments für Marketingfachleute Warren, New Jersey, und Bangalore, Indien (ots/PRNewswire) - Datenforschungsplattform nutzt Adobe Experience Cloud für handlungsrelevante Erkenntnisse Mindtree (https://www.mindtree.com/?utm_source=PR&utm_medium=PR&ut m_campaign=Mindtree_and_Adobe_Partner_to_Help_Businesses_Gain_Actiona ble_Insights_from_Customer_Data), ein globaler Dienstleister im Bereich digitaler Wandel und Technologie, hat heute bekanntgegeben, dass seine Erkenntnisplattform Decision Moments (https://www.mindtree .com/services/digital/data-analytics/data-analytics-platform?utm_sour ce=PR&utm_medium=PR&utm_...