AfD-Stellungnahme zum FAZ-Artikel über Moskaureise von Petry und Pretzell

Berlin (ots) – Die zitierte Aussage des betroffenen Herrn Pretzell: „Das hat mit einer Parteispende nichts zu tun“ – weil die Delegation „nicht im Gremienauftrag“ der Partei gehandelt habe, entspricht vollumfänglich den Tatsachen. Weder dem Bundesvorstand noch der Bundesgeschäftsstelle war vor bzw. während der geplanten Reise etwas von den Reiseplänen der Beteiligten bekannt. Es gab auch keinen irgendwie gearteten Auftrag des Bundesvorstandes oder eines anderen Parteigremiums für eine solche Reise. Daher kann der erwähnte Rückflug am 20. Februar 2017 von Moskau nach Berlin nicht als Einnahme für die Partei eingeschätzt werden. Ob Petry und Pretzell in ihrer Eigenschaft als Abgeordnete (MdL bzw. MdEP) nach Moskau gereist sind oder alle drei Beteiligten als Privatpersonen, entzieht sich unserer Kenntnis.

Quellenangaben

Textquelle:AfD – Alternative für Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/110332/3950844
Newsroom:AfD - Alternative für Deutschland
Pressekontakt:pressestelle@afd.de
Pressestelle Bundesvorstand
Alternative für Deutschland

Schillstraße 9 / 10785 Berlin

Das könnte Sie auch interessieren:

„Bericht aus Berlin“ am Sonntag, 22. April 2018, um 18:30 Uhr im Ersten München (ots) - Moderation: Tina Hassel Geplante Themen:Eine Frau ganz oben / Es ist in erster Linie ein Wahlparteitag. Die Sozialdemokraten wollen am Wochenende in Wiesbaden eine Frau an die Spitze ihrer Partei wählen. Sollte Andrea Nahles wie erwartet die Vorsitzende werden, wird sie eine Doppelfunktion ausfüllen müssen: einerseits den Erneuerungsprozess der SPD mitgestalten und andererseits das Profil der Sozialdemokraten in der Großen Koalition schärfen. Ellis Fröder ist für das Porträt über Andrea Nahles in die Vulkaneifel gefahren. Sie zeigt, wie es der Mutter einer Tochter und Vollbl...
Stellvertretender baden-württembergischer AfD-Fraktionsvorsitzender Dr. Rainer Balzer erstattet … Stuttgart (ots) - In seiner Eigenschaft als Landtagsabgeordneter des Wahlkreises Bruchsal und Sprecher (Vorsitzender) des AfD-Kreisverbands Karlsruhe-Land hat Dr. Rainer Balzer bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe Strafanzeige gegen Danyal Bayaz, Bundestagsabgeordneter der Grünen, gestellt. In einer Erklärung, die am 26. April 2018 von der Regionalzeitung BNN wiedergegeben wurde, beschimpft der Grünen-Politiker Danyal Bayaz öffentlich den thüringischen AfD-Fraktionsvorsitzenden Björn Höcke, der als Gast am 2. Juni zu einer Großkundgebung in Bruchsal erwartet wird, in unflätiger und strafwürdig...
Special Olympics in Kiel – einfach klasse! Kiel (ots) - "Es ist großartig, dass es gelungen ist die Special Olympics nach Kiel zu holen und wir begrüßen die 4600 Athletinnen und Athleten sehr herzlich. Der erlebbare Reiz in dieser Veranstaltung liegt darin, dass sie den wahren Kern des Sports abbildet: Wettkampf ohne wirtschaftliche Interessen, persönlicher Ehrgeiz ohne Leistungsdruck von außen. Die Special Olympics sind ein wunderbares, inklusives Gemeinschaftserlebnis. Schön wäre es, wenn sie ein Baustein sein könnten zu regelmäßigem Vereinssport für mehrfach behinderte Menschen."QuellenangabenTextquelle: SPD-Landtagsfraktion SH, übe...
Tags: