Im Dialog: Gila Lustiger zu Gast bei Michael Krons – Freitag, 25. Mai 2018, 18.00 Uhr

Bonn (ots) – Für viele ist der neue französische Präsident ein Hoffnungsträger, vor allem in der Europäischen Union. Die Schriftstellerin Gila Lustiger, die in Deutschland geboren wurde und seit gut dreißig Jahren in Paris lebt, warnt vor einer Heroisierung des Präsidenten Emmanuel Macron: „Europa ist gespalten, das wird auch Macron nicht vereinen können.“

„Im Dialog“ spricht Michael Krons mit Gila Lustiger darüber, was der französische Präsident Emmanuel Macron bisher erreicht hat, über den Kampf gegen Antisemitismus als gesamtgesellschaftliche Aufgabe und über Armut in der deutschen und französischen Gesellschaft. Lustiger lebt nun für ein Jahr als „Stadtschreiberin Ruhr“ in Mühlheim, um über Kultur und Menschen im Ruhrgebiet zu schreiben. „Wir haben heute, in Deutschland ganz bestimmt – das wissen wir ja – aber auch in Frankreich – eine Hierarchie der Armut. Arme Hartz IV-Empfänger, Deutsche, sind wichtiger als Flüchtlinge und ganz unten am Rand sind eben Armutsmigranten und unter ihnen sind nochmal Sinti und Roma.“

Quellenangaben

Textquelle:PHOENIX, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6511/3952107
Newsroom:PHOENIX
Pressekontakt:phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF-„37°“-Dokumentation über Terroropfer auf ihrem Weg zurück ins Leben Mainz (ots) - Städte in Europa sind immer wieder Ziele terroristischer Anschläge, oft sind auch Deutsche unter den Opfern. Wie gehen Menschen, die einen Terroranschlag überlebt haben, mit dieser Grenzerfahrung um? Die "37°"-Dokumentation "Nach dem Anschlag - Terroropfer auf ihrem Weg zurück ins Leben" porträtiert am Dienstag, 10. April 2018, 22.15 Uhr, Julia und ihren Mann Thomas, die den Anschlag im Pariser Konzerthaus Bataclan am 13. November 2015 überlebt haben. Mit Kalaschnikow-Gewehren schossen damals drei Attentäter in die Menge und warfen Handgranaten. 90 Menschen starben. Es sei ein la...
SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen von Samstag, 09.06.18 (Woche 24) bis Samstag, … Baden-Baden (ots) - An die Programmredaktionen Fernsehen Programmhinweise/-änderungen für das SWR Fernsehen Samstag, 09. Juni 2018 (Woche 24)/22.05.2018 08.45 h: Geänderten Beitrag beachten!08.45 (VPS 08.44) In aller Freundschaft Geordnete Verhältnisse Fernsehserie Deutschland 2018 Erstsendung: 05.06.2018 in Das Erste Autor: Thomas Steinke Rollen und Darsteller:Jürgen Lummer____Rüdiger Joswig Sebastian Lummer____Martin Brücker Jakob Heilmann____Karsten Kühn Oskar Brentano____Leonard Scholz Max Brentano____Ben Grünberg Dr. Roland Heilmann____Thomas Rühmann Dr. Kathrin Globis...
100 Jahre Bayern: ZDF-Doku am Tag der Arbeit Mainz (ots) - Bayern feiert 100 Jahre Freistaat. Die ZDF-Dokumentation "Blaues Blut und Bierrebellen" erkundet aus diesem Anlass, was typisch Bayern ist und den Freistaat in den zurückliegenden 100 Jahren geprägt hat - zu sehen am Tag der Arbeit, Dienstag, 1. Mai 2018, 19.15 Uhr, im ZDF. Schlösser und Bier, Lederhosen und Blasmusik - diese bayrischen Traditionen sind an vielen Orten im Freistaat Quelle für Neues: In Franken brauen Frauen Bier, am Tegernsee tragen trendbewusste Teenager Lederhosen. Und in den mehr als 130 königlichen Burgen und Residenzen Bayerns hat sich ebenfalls viel geänder...