MODEC entscheidet sich für Icertis zur Risikominimierung und Verbesserung der Compliance im …

Icertis übernimmt Enterprise Contract Management für führenden Generalunternehmer im Energiesektor

Bellevue, Washington, und Accra, Ghana (ots/PRNewswire) – Icertis (https://www.icertis.com/), der führende Anbieter von Enterprise Contract Management in der Cloud, gab heute bekannt, dass MODEC (http://www.modec.com/), ein führender Spezialist für schwimmende Produktionssysteme für die Offshore-Öl- und Gasindustrie, sich für die Icertis Contract Management-Plattform (ICM) (https://www.icertis.com/contract-lifecycle-management-platform/) entschieden hat, um seine manuellen Vertragsmanagement-Prozesse in Ghana durch eine unternehmensweite Lösung zu ersetzen. Die ICM-Plattform wird die digitale Transformation des MODEC-Lieferanten-Contracting-Prozesses unterstützen, da sich das Unternehmen auf dem kapitalintensiven Öl- und Gasmarkt behaupten will.

„Bei MODEC sind wir bestrebt, qualitativ hochwertige, innovative Plattformen für die Offshore-Industrie zu liefern und sicher zu betreiben“, sagte William Main, Leiter der Abteilung für Betriebskosten und Vertragsangelegenheiten bei MODEC Ghana Ltd, einem Unternehmen der MODEC Group. „Dank Icertis können wir besser mit unseren Partnern zusammenzuarbeiten, gleichzeitig die Risiken minimieren und die Einhaltung von Vorschriften verbessern.“

Das Lieferantenmanagement in der Öl- und Gasindustrie ist stark reguliert und prozessorientiert. Es ist wichtig, dass Drittanbieter Produkte und Dienstleistungen in Übereinstimmung mit den vertraglichen Verpflichtungen und Vorschriften liefern, um operative Exzellenz und finanzielle Performance zu gewährleisten. MODEC hat sich für Icertis entschieden, weil es mit der ICM-Plattform die Einhaltung von Vorschriften auf der ganzen Welt mit regional unterschiedlichen Arbeitsabläufen überwachen kann. Die Plattform wird als eine einheitliche Grundlage für die Verträge von MODEC dienen und es ihnen ermöglichen, Ansprüche und Verpflichtungen proaktiv zu überwachen und zu verwalten.

„MODEC meistert einige der schwierigsten technischen Herausforderungen in der Öl- und Gasindustrie, indem es Kundenanforderungen, raue Umweltbedingungen und globale Vorschriften in Einklang bringt“, sagte Samir Bodas, CEO und Mitbegründer von Icertis. „Wir freuen uns, sie bei der digitalen Transformation ihrer Geschäftsgrundlage zu unterstützen und so die komplexen Herausforderungen der Offshore-Industrie zu meistern.“

Darüber hinaus wird MODEC die Zusammenarbeit maximieren und die Beziehungen zu Lieferanten auf der ganzen Welt mit Hilfe des ICM Collaboration Portal – einer einfach zu bedienenden, sicheren Online-Umgebung, die Kommunikationsbarrieren zwischen Partnern beseitigt – stärken. Mit der ICM Collaboration Portal-App, einer der zahlreichen Geschäftsanwendungen (https://www.icertis.com/contract-ma nagement-software/specialized-solutions/), die auf der ICM-Plattform basieren, können Einkäufer die Zeit für Vertragsverhandlungen verkürzen und die Vergabeentscheidungen beschleunigen, während die Anbieter in Echtzeit Einblicke in den gesamten Source-to-Contract-Prozess erhalten.

Die ICM-Plattform, die ursprünglich auf Microsoft Azure basiert, wird ebenfalls in Adobe Sign integriert, um die Vertragsabwicklung zu beschleunigen. Mit der Auftragsvergabe durch MODEC setzt Icertis seine rasante Expansion (https://www.icertis.com/news/aneka-gas-selec ts-icertis-contract-management-software/) im Engineering- und Energiesektor fort. Weitere Informationen über Icertis erhalten Sie unter www.icertis.com.

Informationen zu Icertis

Icertis, der führende Anbieter von Enterprise Contract Management in der Cloud, löst die schwierigsten Probleme im Bereich Vertragsmanagement auf der einfachsten Plattform. Icertis unterstützt Unternehmen bei der Umgestaltung ihrer Geschäftsgrundlage, um Compliance zu gewährleisten, die Governance zu verbessern, Risiken zu minimieren und die Produktivität der Anwender zu steigern und damit das Gesamtergebnis zu verbessern. Die Icertis Contract Management-Plattform (ICM) wird eingesetzt, um mehr als 5 Millionen Verträge von mehr als 2 Millionen Abonnenten bei Unternehmen wie 3M, Daimler, Microsoft, Roche und Wipro in über 40 Sprachen in über 90 Ländern zu verwalten. Die KI-basierte Plattform ermöglicht es den Kunden, die Geschwindigkeit und Flexibilität bei Vertragsabschlüssen zu erhöhen, Berechtigungen und Verpflichtungen proaktiv zu verwalten sowie wirtschaftliche Einblicke und Informationen zugriffsbereit zu halten.

Icertis

Quellenangaben

Textquelle:Icertis, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/122107/3952340
Newsroom:Icertis
Pressekontakt:Rob McMurtrie
Leiter Unternehmenskommunikation
Icertis
PublicRelations@icertis.com
+1 (425) 869-7649

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/371539/picture1_Logo.jpg

Das könnte Sie auch interessieren:

IT-Dienstleister Materna mit starkem Umsatzwachstum Dortmund (ots) - Die international aufgestellte Materna-Gruppe ist im Geschäftsjahr 2017 beim Umsatz um gut 14 Prozent auf 254 Millionen Euro gewachsen (Umsatz 2016: 223 Mio. Euro). Das größte Wachstum erzielte Materna im vergangenen Jahr mit IT-Projekten für Bundes- und Landesbehörden (rund 20 Prozent) sowie mit SAP-Beratungs- und Implementierungsprojekten für große und mittelständische Industrieunternehmen (rund 40 Prozent). "Die sehr positive Entwicklung des abgeschlossenen Geschäftsjahres setzt sich auch im ersten Quartal 2018 mit über 15 Prozent Wachstum nachhaltig fort. Damit sind wir se...
Feiyu bringt den G6 auf den Markt – perfekte Vision in einer Hand Guilin, China (ots/PRNewswire) - Wenn es um Action-Videos geht, sind die meisten Outdoor-Begeisterten vertraut damit, all ihre aufregenden Momente mit den GoPro Action-Kameras festzuhalten. Der entscheidende Aspekt beim Action-Bildmaterial ist die Stabilisierung und das Geheimnis der Stabilisierung liegt in einem guten Stabilisator. Vom G4 bis zum G5 sind die Gimbal-Stabilisatoren von Feiyu aufgrund ihrer herausragenden Leistung und Stabilisierung die erste Wahl unter Extremsport-Fans geworden. Jetzt wird G6, der neue Action-Stabilisator der G-Serie, am 16. April auf dem Markt eingeführt. P...
PSI erhält Auftrag vom Energiedienstleister EHA Berlin (ots) - Die PSI Energy Markets GmbH wurde von der EHA Energie-Handels-Gesellschaft mbH & Co. KG mit der Einführung eines Portfoliomanagementsystems auf Basis von PSImarket beauftragt. Der Schwerpunkt liegt auf Handelsfunktionen und Portfoliomanagement für den Strom- und Gasmarkt sowie auf Fahrplananmeldung und Nominierung. PSImarket löst das bisherige Altsystem ab. "Die sehr hohe Abdeckung der erforderlichen Funktionalitäten durch das Standardprodukt PSImarket war ein wichtiger Aspekt bei unserer Entscheidung. Unsere täglichen Prozesse lassen sich damit effizient umsetzen und optimi...