Versteckten Zucker in Lebensmitteln erkennen

Baierbrunn (ots) – Wollen Verbraucher beim Einkauf im Supermarkt Produkte mit dem umstrittenen Zuckersirup Isoglukose meiden, müssen sie genau hinsehen. „Da steht nicht vorne ein Aufkleber ‚Achtung, Isoglukose‘ drauf“, sagt der Pharmakologe Professor Martin Smollich von der Praxishochschule Rheine im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Sie müssen sorgfältig das Zutatenverzeichnis studieren – Isoglukose wird in unterschiedlichen Bezeichnungen angegeben, zum Beispiel als Maissirup oder als Fruktose-Glukose-Sirup. Den größten Gefallen tun sich Konsumenten, wenn sie industriell hergestellte Mittel mit zugesetztem Zucker – egal welchen Typs – so gut wie möglich meiden. Seit Oktober ist in der EU der Marktanteil der Isoglukose nicht mehr auf fünf Prozent beschränkt, sondern der Sirup kann ohne Begrenzung in der Lebensmittelherstellung eingesetzt werden. Ernährungsexperten sehen die Freigabe kritisch. Sie befürchten, dass das Risiko für Übergewicht, Typ-2-Diabetes, Fettleber und Gicht steigt. Wo der Unterschied zwischen Haushaltszucker und Isoglukose liegt, erklären Experten in der aktuellen „Apotheken Umschau“.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ 5/2018 B liegt aktuell in den meisten Apotheken aus.

Quellenangaben

Textquelle:Wort & Bild Verlag – Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/52678/3952477
Newsroom:Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau
Pressekontakt:Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Quotient eröffnete neuen Campus in der Nähe von Edinburgh Edinburgh, Schottland (ots/PRNewswire) - Der Allan-Robb-Campus wurde für die Produktion, Forschung, Entwicklung und das Management von Quotient konzipiert Quotient gab heute die offizielle Eröffnung seines hochmodernen Allan-Robb-Campus innerhalb des Scottish Enterprise BioCampus vor den Toren Edinburghs bekannt. (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/665275/Quotient_Allan_Rob b_Campus.jpg ) Franz Walt, Interim Chief Executive Officer von Quotient, sagte: "Neben Forschung, Entwicklung und Management wird der Allan-Robb-Campus unsere Reagenzienherstellung beherbergen und weitere Kapazitäten z...
Neu: Digitales Magazin PARKOUR bietet hilfreiche Tipps rund um Parkinson Wiesbaden (ots) - Ab sofort finden Patienten, Angehörige und Interessierte im digitalen Parkinson-Magazin PARKOUR relevante Informationen rund um die Erkrankung. PARKOUR bietet vielfältige Tipps, die den Alltag mit Parkinson erleichtern. Experten wie Ärzte, Apotheker und Physiotherapeuten teilen ihr Wissen, berichten aus dem Behandlungsalltag oder vermitteln Erkenntnisse aus der Forschung. Darüber hinaus kommen Menschen zu Wort, deren Leben von der Erkrankung geprägt wurde. Das digitale Magazin erscheint ergänzend zum gedruckten Heft und ist ebenfalls kostenfrei. Wissenswertes für den Allt...
Deutsche Umwelthilfe und Stiftung Initiative Mehrweg verleihen den Mehrweg-Innovationspreis Berlin (ots) - Auszeichnung für Sinalco und die "kleine Halbe" von Euroglas - Fünf Mineralbrunnen setzen neue Maßstäbe bei Pool-Mehrwegflaschen - Mehrwegverpackungen für Getränke schonen Ressourcen und schützen die Umwelt Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und die Stiftung Initiative Mehrweg (SIM) laden Sie herzlich zur Verleihung des Mehrweg-Innovationspreises 2018 ein. Mit dem Preis werden zum achten Mal Leistungen und Initiativen zur Stärkung und Weiterentwicklung von Mehrwegverpackungen für Getränke ausgezeichnet. Um die ökologischen, ökonomischen und sozialen Vorteile von Mehrweg gegenüber Ei...