Flottenzuwachs bei AIDA Cruises: AIDAmira verstärkt ab 2019 Selection Programm

Rostock (ots) – AIDA Cruises erweitert seine Flotte ab 2019 um ein weiteres Schiff. AIDAmira, so der Name des zukünftigen Kreuzfahrtschiffs, wird künftig für das Selection Programm von AIDA eingesetzt.

Felix Eichhorn, President AIDA Cruises, erklärt: „Das Feedback unserer Gäste und die hohe Nachfrage nach unserem AIDA Selection Programm spornt uns immer weiter an, unsere Routenvielfalt zu erweitern und neue Traumziele in den schönsten Regionen der Welt anzulaufen. Daher sind wir sehr froh, so kurzfristig innerhalb der Costa-Gruppe mit der Costa neoRiviera das perfekte Schiff für unsere Entdeckerflotte gefunden zu haben. Viele unserer Gäste wünschen sich schon lange AIDA Reisen nach Südafrika. Ich bin froh, dass wir diesen Wunsch nun erfüllen können.“

AIDAmira passt aufgrund ihrer Größe und Bauart hervorragend in die Reihe der bisherigen drei Selection Schiffe. AIDAaura, AIDAcara und AIDAvita reisen bereits seit 2017 auf außergewöhnlichen Routen und haben bereits mehr als 157.000 Gäste begeistert. Das Entdeckerprogramm AIDA Selection ist ideal für weltoffene Entdecker, die Land und Leute auf besonders intensive und einzigartige Weise erleben möchten.

Bevor AIDAmira unter seinem neuen Namen auf große Fahrt geht, wird das Schiff aufwendig umgebaut und neu gestaltet. Auf dem großzügigen Sonnendeck des 216 Meter langen Schiffs wird es zwei große Pools und zwei Whirlpools geben. Von den 624 Kabinen sind 96 als Suiten vorgesehen, davon 80 mit Balkon. In sechs Bars und sechs Restaurants werden die Gäste kulinarisch verwöhnt. Die erste Reise tritt AIDAmira am 4. Dezember 2019 ab Palma de Mallorca an.

Ganz neu im AIDA Programm wird auch die Route von AIDAmira sein: Im Dezember 2019 haben die Gäste zum ersten Mal die Möglichkeit, mit AIDAmira die Naturwunder im südlichen Afrika zu erleben. Start- und Zielhafen der 14-tägigen Route „Südafrika & Namibia“ ist Kapstadt. Weitere Häfen sind Durban, East London und Lüderitz am Rande der Namib-Wüste. Absolutes Highlight der Reisen sind die mehrtägigen Stopps in Kapstadt, so dass die Gäste viel Zeit zum Erkunden von Attraktionen wie dem Tafelberg und dem Lion’s Head haben. Auch in der Walfischbucht in Namibia bleibt AIDAmira über Nacht. In der großen Lagune zwischen Wüste und Meer können die Gäste exotische Tiere beobachten. Die Reisen mit AIDAmira sind ab sofort buchbar.

Während AIDAmira ab Dezember 2019 die AIDA Flotte erweitert, tritt Neuzugang AIDAnova bereits im November 2018 ihre ersten Reisen an. Im Frühjahr 2021 und 2023 folgen die beiden Schwesterschiffe von AIDAnova. Damit wird die AIDA Flotte dann 16 Schiffe umfassen.

Alle Infos zu den Reisen von AIDAmira sind auf www.aidaselection.de zu finden. Buchung im Reisebüro, auf www.aida.de oder im AIDA Kundencenter unter 0381/ 202 7070 07.

Bildmaterial steht auf www.aida.de/presse zum Download bereit.

Quellenangaben

Textquelle:AIDA Cruises, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/55827/3952919
Newsroom:AIDA Cruises
Pressekontakt:Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability

AIDA Cruises
Am Strande 3d
18055 Rostock
Tel. : +49 (0) 381 / 444-8020
E-Mail: presse@aida.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Frankfurt erhöht Hotel-Kapazitäten signifikant Frankfurt am Main (ots) - Hoteliers in Frankfurt erlebten ein erfolgreiches Jahr 2017 - dies zeigen die Ergebnisse des "European Cities Hotel Forecast" der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC. Der Studie zufolge lag die Hotelzimmer-Auslastung in Frankfurt bei 70,5 Prozent, der durchschnittliche Zimmerpreis stieg auf 122 Euro (Vorjahr: 119 Euro). Die Zimmerlöse legten um 3,7 Prozent auf 85 Euro zu. Wichtiger Treiber für das starke Hotel-Jahr 2017 war die Internationale Automobilausstellung (IAA), die rund 800.000 Besucher anzog. Auch das um 6 Prozent gestiegene Passieraufkommen a...
Mit Geduld in den Kurzurlaub München (ots) - Am kommenden verlängerten Wochenende müssen sich Autofahrer auf starken Ausflugsverkehr und volle Straßen einstellen. Mit dem bundesweiten Feiertag am Dienstag, 1. Mai, und einem Brückentag am Montag, 30. April, können fünf Tage für Kurzurlaube oder Tagesausflüge genutzt werden. In Berlin, Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt ist der Montag, 30. April, sogar offiziell schulfrei. Für weiteren Verkehr sorgen einwöchige Frühlingsferien in den Niederlanden. Die meisten Staus sind für Freitag- und Dienstagnachmittag zu erwarten. Bei schönem Wetter werden auch die Zufahr...
Pascoe Blogger-Tour 2018 – Die Gewinner stehen fest -- Pascoe Blogger-Tour 2018 http://ots.de/ICu7K8 -- Gießen (ots) -Nach einem Aufruf an alle grünen Influencer in Deutschland kürte Pascoe Naturmedizin jetzt die Sieger für die Blogger-Tour 2018 zum Thema "Nachhaltigkeit". Im Rahmen eines 2-tägigen Events präsentierten alle eingeladenen Blogger ihren individuellen Tourenvorschlag durch das Naturparadies Deutschland. Die drei Sieger gewannen ihre Traumreise, die sie unter den Hashtags #pascoebloggertour2018 #pascoenaturmomente mit Blogbeiträgen, auf Twitter, mit Facebook- und Instagram-Posts sowie fotografischen Eindrücken begleiten werden. Z...