Drehstart für ZDF-Thriller mit Benjamin Sadler, Jördis Triebel und Florian Lukas

Mainz (ots) –

Kriminalhauptkommissar Jan Brenner (Benjamin Sadler) erwacht neben seiner getöteten Geliebten. So beginnt die Geschichte des ZDF-Thrillers mit dem Arbeitstitel „Tödliches Erwachen“, der zurzeit in Berlin gedreht wird. Neben Benjamin Sadler spielen in weiteren Rollen Jördis Triebel, Friederike Becht, Leslie Malton, Florian Lukas und viele andere. Ed Herzog führt Regie. Das Drehbuch stammt von Katharina Hajos und Constanze Fischer.

Als Kriminalhauptkommissar Jan Brenner (Benjamin Sadler) am Morgen erwacht, liegt seine Geliebte neben ihm. Doch ihr Anblick lässt ihn erstarren: Vesna (Katharina Nesytowa) ist tot, erdrosselt mit seiner Krawatte. Sie hatten Streit, an mehr kann er sich nicht erinnern. Brenner weiß, was er zu tun hat. Er entsorgt die Leiche, verwischt die Spuren, glaubt, alles unter Kontrolle zu haben – bis zum Anruf seiner Kollegin Pia Marquardt (Friederike Becht). Mitten in der Stadt ist eine Frauenleiche gefunden worden.

Als Brenner am Tatort eintrifft, werden seine schlimmsten Befürchtungen wahr. Dort liegt Vesnas Leiche, die er weit weg in einem Waldstück vergraben hat. Für Jan Brenner beginnt ein gefährliches Spiel. Er übernimmt mit Pia und dem jungen Simon Gerlach (Daniel Christensen) den Fall. Die Ermittlungen laufen zunächst in die Richtung des sogenannten Hochhausmörders, ein alter Fall. Doch das perfide Spiel um Brenners Leben ist längst in vollem Gang. Jemand ist ihm immer einen Schritt voraus. Jemand, der als einziger weiß, was er getan hat.

„Tödliches Erwachen“ ist eine Produktion der Cinecentrum Berlin, Dagmar Rosenbauer. Die Redaktion im ZDF hat Pit Rampelt. Die Dreharbeiten in Berlin dauern voraussichtlich bis zum 15. Juni 2018. Der Sendetermin ist noch offen.

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Sabine Dreher, Telefon: 030 – 2099-1098; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über die ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/toedlicheserwachen

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/Marc Meyerbroeker
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/3953024
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Das könnte Sie auch interessieren:

ANNE WILL am 29. April 2018 um 21:45 Uhr im Ersten: Erst Macron, dann Merkel – wer hat mehr bei … München (ots) - Nach den Besuchen von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel bei US-Präsident Donald Trump diskutiert Anne Will mit ihren Gästen über die Ergebnisse. Zu Gast bei Anne Will:Peter Altmaier (CDU), Bundesminister für Wirtschaft und Energie Dieter Kempf, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) Jürgen Trittin (Bündnis 90/Die Grünen), Mitglied des Deutschen Bundestages Christiane Hoffmann, stellvertretende Leiterin des "Spiegel"-Hauptstadtbüros John Kornblum, ehemaliger US-Botschafter in Deutschland ANNE WILL - politisch de...
Undercover unter Trollen Mainz/Berlin (ots) - "Was bedeutet es für dich, Patriot zu sein?" - "Wie stellst du dir Deutschlands Zukunft vor in deinem persönlichen Wunschszenario?" Das sind Einstiegsfragen für ein Bewerbungsgespräch für eine geschlossene Hater-Gruppe. Für die Dokumentation "Lösch Dich: So organisiert ist der Hass im Netz" hat sich ein Rechercheteam in das Troll-Netzwerk "Reconquista Germanica" - übersetzt "Rückeroberung Deutschlands" - eingeschleust. Die Doku ist ab sofort online auf Youtube und funk.net. "Reconquista Germanica" wurde im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 vom rechtsextremen Youtuber mit dem...
Hans Oppermann wird Vorsitzender der Geschäftsführung der ÖKO-Test Verlag GmbH Frankfurt/Hamburg (ots) - Hans Oppermann, 58, ist zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der ÖKO-Test Verlag GmbH und zugleich vom Aufsichtsrat in den Vorstand der ÖKO-Test Holding AG berufen worden. Oppermann wird beide Ämter bereits am 17. April 2018 antreten. Oppermann verfügt über mehr als 20 Jahre Führungserfahrung in verantwortlichen Positionen als CEO, CFO oder COO bei den Fachverlagen Beuth in Berlin, Gentner in Stuttgart und der Verlagsgruppe Bauer in Wiesbaden und Hamburg. "Wir sind sehr froh, dass wir mit Hans Oppermann einen ausgewiesenen Fachmann des Fachzeitschriften-Segments mit ...