Revolverheld x TOM TAILOR Denim

Hamburg/Berlin (ots) – Am Dienstagabend gab die deutsche Rockband Revolverheld vor geladenen Gästen ein exklusives Privatkonzert im beliebten Hamburger Club Knust. Neben ihrem neuen Album „Zimmer mit Blick“, das im April erschienen ist, präsentierten die Jungs in ihrer Heimatstadt die beiden Kapselkollektionen in Zusammenarbeit mit TOM TAILOR Denim. Die erste Kooperation ist ab August und die zweite ab November im Handel erhältlich.

Freunde des Hauses, Partner, Kunden sowie Pressevertreter feierten letzten Dienstag im Szenestadtteil Karolinenviertel die vier Jungs von Revolverheld im Zuge ihrer ersten Modelinie. Die Kollektion „Revolverheld x TOM TAILOR Denim“ konzentriert sich auf komfortable Oberbekleidung. Kernige Westernhemden in verschiedenen Olivtönen, Basic T-Shirts mit Brusttaschen in verschiedenen Colorways sowie unifarbene Hemden mit Stehkrägen bilden gemeinsam mit rockigen Karohemden und gemusterten Sweatshirts das Grundgerüst. Auch robustes Denim findet sich in verschiedenen Fits und Waschungen wie Raw Denim oder Stonewash wieder, während Chinos und gepunktete T-Shirts die Kollektion abrunden.

„Wir holen TOM TAILOR Denim auf die Bühne, denn in jedem Entwurf steckt ein Stück Revolverheld. Die Zusammenarbeit war eine gelungene Abwechslung zu unserem Musikeralltag. Es hat extrem Spaß gemacht zu sehen, wie die Kleidungsstücke langsam Form angenommen haben. TOM TAILOR Denim und Revolverheld passen einfach zusammen. Ein guter Style für Bühne und Alltag“, so die Bandmitglieder von Revolverheld.  

Die Hamburger Jungs waren aktiv in den Designprozess involviert, da ihnen eine authentische Denim Kollektion wichtig ist. Außerdem war der Band auch der Aspekt Nachhaltigkeit wichtig, deshalb wurden Materialien wie Organic Cotton verwendet und BSCI- und Global Organic Textile Standards berücksichtigt.

Und im November folgt bereits der zweite Drop. Lässige Hoodies mit plakativem Schriftzug bestimmen den Stil der Kollektion. Ein recycelter Blazer aus einer Wollmischung zeigt sich absolut richtungweisend und kombiniert sich mühelos mit schwarzen oder grauen Denims, die eine zentrale Rolle spielen. Unifarbene und gemusterte Oxford Hemden ergänzen stimmig die Kollektion, strukturierte und bequeme Strickpullover runden das Sortiment ab. T-Shirts mit Mikroprints und Rundhalspullover sind neue Lieblingsstücke für den Winter.

Die Kapselkollektionen mit TOM TAILOR Denim sind ein wichtiger Teil einiger Aktivierungen im Jahr 2018. Die Hamburger Band steuerte u. a. den Titelsong zum Film „Dieses bescheuerte Herz“ mit Elyas M’Barek bei und veröffentlichte im April ihr neues Album „Zimmer mit Blick“. Die erste Single daraus „Immer noch fühlen“ ist seit Wochen #1 der deutschsprachigen Airplay Charts und somit kaum zu überhören. Johannes Strate wirkt zudem im beliebten Musik-TV-Format „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ mit. 2019 gehen Revolverheld auf große „Zimmer mit Blick Arena Tour“. Tourdaten und Tickets gibt’s unter www.revolverheld.de

ÜBER DIE TOM TAILOR GROUP

Die TOM TAILOR GROUP fokussiert sich als international tätiges, vertikal ausgerichtetes Modeunternehmen auf sogenannte Casual Wear und bietet diese im mittleren Preissegment an. Ein umfangreiches Angebot an modischen Accessoires erweitert das Produktportfolio. Das Unternehmen deckt mit seinen Marken TOM TAILOR und BONITA die unterschiedlichen Kernsegmente des Modemarkts ab.

Die Marke TOM TAILOR wird durch die Segmente Retail und Wholesale vertrieben, also sowohl durch eigene Monolabel-Geschäfte als auch durch Handelspartner. Hierzu zählen 454 TOM TAILOR Filialen sowie 191 Franchise-Geschäfte, 2.439 Shop-in-Shops und rund 7.447 Multi-Label-Verkaufsstellen. Damit ist die Marke in über 35 Ländern präsent.

BONITA verfügt über 830 eigene Retail-Geschäfte sowie inzwischen auch über 51 Shop-in-Shop Flächen.

Darüber hinaus können die Kollektionen beider Marken über die jeweiligen eigenen Online-Shops bezogen werden.

Informationen auch unter www.tom-tailor-group.com und www.BONITA.eu

Quellenangaben

Textquelle:Tom Tailor GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/51593/3953086
Newsroom:Tom Tailor GmbH
Pressekontakt:Pressekontakt TOM TAILOR GROUP
Lisa Gut
Brand PR
TOM TAILOR GmbH
Telefon: +49 (0) 40 58956-671
Telefax: +49 (0) 40 58956-498
E-Mail: lisa.gut@tom-tailor.com

Pressekontakt Silk Relations GmbH
Patrick Chodura
Senior PR Manager
Silk Relations GmbH
Telefon: +49 (0) 30 847108 51
Telefax: +49 (0) 30 847108 55
E-Mail: patrick@silk-relations.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Höhere Entschädigung im Schadenfall: AXA startet Kooperation mit OptioPay Köln (ots) - - Statt einer Auszahlung können Kunden im Schadenfall alternative Auszahlungsoptionen wie einen höheren Wertgutschein wählen und damit den Auszahlungsbetrag im besten Fall verdoppeln. - AXA verfolgt damit das Ziel, im Schadenfall ein rundum zufriedenstellendes Kundenerlebnis zu schaffen, das sich über die eigentliche Schadensregulierung hinaus über professionelle Händler wie etwa Amazon und Zalando verlängert. Mehr Geld im Schadenfall? Die Kooperation von AXA und OptioPay macht das jetzt möglich. Statt des eigentlichen Anspruchs auf eine Auszahlung können Kunden - zunächst im Rahm...
Deutschlands Top 4: Beliebteste Handys und Tarife mit Mobilfunk-Award 2018 ausgezeichnet Bonn (ots) - Welcher Handytarif und welcher Mobilfunk-Anbieter weckt in Deutschland das Interesse der Kunden? Welches von der handytarife.de-Redaktion getestete Smartphone und welchen Handy-Hersteller bevorzugen die Deutschen? Einmal im Jahr ermittelt das unabhängige Verbraucherportal handytarife.de die beliebtesten Produkte und Marken der Mobilfunk-Branche und verleiht ihnen den Mobilfunk-Award. Im Jahr 2018 wird der Award bereits zum 12. Mal an die Preisträger verliehen. Handytarif des Jahres 2018: Klarmobil.de Allnet Flat 2000 Anbieter des Jahres 2018: Mobilcom-Debitel Handy des Jahre...
Aktualisierte Fassung: ESC-Countdown und Grand Prix Party: Simple Minds, Sasha und Namika machen … Hamburg (ots) - (Bitte verwenden Sie diese Fassung mit der vollständigen Liste der Acts.) Die Riege der Künstlerinnen und Künstler, die vor und nach dem ESC-Finale live im Ersten zu sehen sind, ist komplett: Auch die Simple Minds, Sasha und Namika treten auf der Hamburger Reeperbahn auf. Von dort werden am Sonnabend, 12. Mai, die Shows "Eurovision Song Contest 2018 - Countdown für Lissabon" (20.15 Uhr) bzw. "Eurovision Song Contest 2018 - Grand Prix Party" (0.30 Uhr) übertragen. Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Die Band Simple Minds wird ihren Klassiker "Don't You (Forget About Me)" spiel...