Volkswagen Nutzfahrzeuge – Produktionsjubiläum: 100.000 California „Made in Hannover“

Hannover (ots) –

# Erfolgreichstes Reisemobil seiner Klasse # Produktion steuert für 2018 neuen Rekord an # CEO Dr. Eckhard Scholz: „Schöner können wir diese Erfolgsgeschichte kaum erzählen“

Faszination, Fahrspaß, Freiheit auf vier Rädern: Der California von Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN). Jetzt setzt das erfolgreichste Reisemobil seiner Klasse mit einem Produktionsjubiläum erneut Maßstäbe: In der Fertigungsstätte Hannover-Limmer wurde der 100.000ste California gebaut, zudem steuert VWN mit dem „Urlaubstraum auf vier Rädern“ in diesem Jahr auf einen neuen Produktions-Rekord zu. Erst vergangenes Jahr erzielte die Marke mit 15.155 California einen neuen Produktionsrekord (+18 Prozent).

Das jetzt in Limmer gefertigte 100.000ste Jubiläumsfahrzeug ist ein California „Ocean“ (2,0 TSI, 150 kW) mit 4MOTION, 7-Gang DSG, Zweifarb-Lackierung ‚Candy-Weiß/Starlight Blue Metallic‘, passend dazu blauer Faltenbalg sowie Markise, Fahrradträger, Navigationssystem, Küchenzeile, Bodenbelag in Holzoptik u.v.m. Dr. Eckhard Scholz, Vorsitzender des Markenvorstands Volkswagen Nutzfahrzeuge, sagte bei der Jubiläumsveranstaltung: „Schöner können wir diese Erfolgsgeschichte einer Legende kaum erzählen und fortschreiben: Denn 100.000 Fahrzeuge bedeuten auch 100.000 Kunden, die mit dem California ihren Traum von Unabhängigkeit, Reisen und Spaß leben. Der California ist zu Recht die Ikone unter den Camping- und Freizeitfahrzeugen, das beliebteste und meistverkaufte Reisemobil seiner Art.“

An die Belegschaft gerichtet, sagte Scholz: „Dieser Erfolg ist in erster Linie Ihr Erfolg. Denn mit Leidenschaft und Fachwissen schaffen Sie täglich nicht nur automobile Werte ‚Made in Hannover‘ – vielmehr hat jeder von Ihnen seinen Anteil daran, dass dieses Fahrzeug zum generationsübergreifenden Kultmodell wurde und auch künftig ein Reisemobil mit eingebauter Ferienfreude bleibt.“ Betriebsratsvorsitzende Bertina Murkovic: „Hannover ist und bleibt Bulli-Standort, dazu gehört auch der California, als ganz besonderes Fahrzeug! Dieses einmalige Fahrzeug baut Ihr, liebe Kolleginnen und Kollegen, mit Eurem Können und Erfahrungswissen und seid damit ein Teil dieser Erfolgsgeschichte. Und es bestätigt sich: den California in Limmer zu bauen, war die richtige Entscheidung. Von anfangs 60 Beschäftigten sind hier am Standort Limmer mittlerweile rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig. Mein Dank geht deshalb an die gesamte Mannschaft – auch aus dem Stammwerk Hannover – die gemeinsam durch ihr Engagement den ‚Cali‘ zum Kult gemacht haben!“

Volker Eissele, Leiter Customized Solution bei Volkswagen Nutzfahrzeuge: „Wir entwickeln unseren Bestseller kontinuierlich weiter, präzisieren sein Design und perfektionieren seine Technik. Das Ergebnis: Durch seine vielfältigen, praktischen Funktionen bietet der California unendlich viel Freiraum zum Reisen und unerreichte Flexibilität im Alltag.“

Die California-Produktion

Das Reisemobil startete seine Erfolgsgeschichte vor 30 Jahren. Der California wurde gemeinsam mit ‚Westfalia‘ auf Basis der dritten Transportergeneration entwickelt, zunächst in Rheda-Wiedenbrück gefertigt. Seit 2004 wird der California bei Volkswagen Nutzfahrzeuge im Werk Hannover-Limmer in Eigenregie entwickelt und hergestellt. In der ca. 13.000 Quadratmeter großen California-Fertigung sind rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Drei-Schicht-Betrieb beschäftigt. Die Basisfahrzeuge kommen auf Lkw aus dem Stammwerk Hannover-Stöcken nach Limmer. Die Karosserien wurden auf den Weiterbau vorbereitet, verfügen so über den nötigen Ausschnitt für das Aufstelldach. In Handarbeit wird der California (ab 43.221 Euro inkl. MwSt.) dann von Experten nach Kundenwünschen ausgebaut. Erst kürzlich wurde der California als beliebtester Kompakt-Campingbus mit dem Award „Reisemobil des Jahres 2018“ ausgezeichnet. Insgesamt wurden in 30 Jahren California über 160.000 Fahrzeuge des Reisemobils hergestellt, davon 100.000 in Hannover-Limmer.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/VW Volkswagen Nutzfahrzeuge AG/H. SCHEFFEN PHOTOGRAPHY /VWN
Textquelle:VW Volkswagen Nutzfahrzeuge AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/55462/3953215
Newsroom:VW Volkswagen Nutzfahrzeuge AG
Pressekontakt:Volkswagen Nutzfahrzeuge
Unternehmenskommunikation
Wilhelm Kramer
Telefon: +49 (0) 511 / 7 98-9228
E-Mail: wilhelm.kramer@volkswagen.de
www.vwn-presse.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Ganzjahresreifen immer noch ein Kompromiss München (ots) - Viermal "befriedigend", fünfmal immerhin "ausreichend" - das ist das Ergebnis des ADAC Ganzjahresreifentests für die Kleinwagenklasse, bei dem sich neun Modelle auf trockenem und nassem Asphalt sowie auf Eis und Schnee bewähren mussten. Am ausgewogensten über alle Test-Kategorien präsentierte sich der Nexen N blue 4 Season, Schlusslicht ist der Michelin CrossClimate, der auf Schnee versagte. Nachdem 2014 und 2016 die Ganzjahresreifen in den ADAC Tests noch vielfach mit "ausreichend" oder "mangelhaft" bewertet wurden, macht das Ergebnis diesmal Mut: Etliche Modelle, darunter ein...
TÜV SÜD wächst weiter: Umsatz steigt auf über 2,4 Milliarden Euro München (ots) - - Zukunftsinvestitionen: 123 Mio. Euro für Prüfinfrastruktur und Digitalisierung - Neue Bestmarken: 2,427 Mrd. Euro Umsatz und 216,7 Mio. Euro Ergebnis (bereinigtes EBIT) - Wachstumsmärkte: Digitalisierung - Cyber Security - Autonomes Fahren Die Menschen vor nachteiligen Auswirkungen der Technik zu schützen - das ist der Auftrag von TÜV SÜD seit 1866. Der internationale Dienstleistungskonzern erreichte 2017 neue Bestmarken bei Umsatz und Gewinn. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 3,6 Prozent auf 2,427 Milliarden Euro; das Ergebnis vor Zinsen und Ertragsteuern (bereini...
Über 25.000 Besucher: Perfekter Tour-Start für „GRIP CARS & COFFEE“ am ausverkauften … München (ots) - - Erfolgreiche Verlängerung der Marke GRIP auch on ground als große Eventreihe - RTL II und der DAZ-Verlag machen mit "GRIP CARS & COFFEE" die Rennstrecke zur Event-Location - Über 1.700 spektakuläre Fahrzeuge und über 25.000 Besucher am Nürburgring Pole Position für GRIP: Deutschlands kultigstes Motormagazin lädt auch dieses Jahr wieder tausende Motorenthusiasten und Carspotter sowie diverse Autoclubs zu drei verschiedenen "GRIP CARS & COFFEE"-Veranstaltungen ein. Den Auftakt machte am Pfingstsonntag das mit über 25.000 Besuchern ausverkaufte Event am Nürburgring. Münc...
Tags: