Bamf-Skandal nachhaltig aufklären

Straubing (ots) – Doch nun heißt es aufklären. Das Versteckspiel muss ein Ende haben. Hier geht es schließlich nicht um den Ruf einer überforderten Behörde, sondern um die Glaubwürdigkeit des Rechtsstaats, in dem es auch zu Gesetzesbrüchen kommt, diese aber ohne Ansehen der Person geahndet werden. Wenn sich, wie Seehofer immer wieder betont, die Ereignisse des Jahres 2015 nicht wiederholen dürfen, so muss nun Transparenz her. Sonst würde sich das Diktum von der „Herrschaft des Unrechts“ doch noch bewahrheiten.

Quellenangaben

Textquelle:Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/122668/3953309
Newsroom:Straubinger Tagblatt
Pressekontakt:Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Fleischkonsum sinkt: Immer weniger Schwein auf deutschen Tellern Osnabrück (ots) - Fleischkonsum sinkt: Immer weniger Schwein auf deutschen Tellern Ernährungsbehörde: Menschen achten mehr aufs Essen - Grüne: Brauchen keine Massentierhaltung Osnabrück. Die Deutschen essen immer weniger Fleisch. 2017 verzehrte jeder Bundesbürger im Schnitt noch 59,73 Kilo, berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" (Samstag) unter Berufung auf Zahlen der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE). Für den Rückgang ist demnach hauptsächlich der sinkende Appetit aufs Schwein verantwortlich: Der Verbrauch sank binnen zehn Jahren von 40,5 auf zuletzt noch 35,8 Kilogramm, ...
Mevlüde Genç 25 Jahre nach dem Brandanschlag Eine Frau mit großem Herzen Lothar Schmalen, … Bielefeld (ots) - Integration kann so viele Gesichter haben. Diese kleine, willensstarke Frau trägt in der Öffentlichkeit ein Kopftuch, wie es in der Kultur, aus der sie stammt, üblich ist, und sie spricht nur wenig Deutsch. Und doch ist diese Frau so etwas wie ein Symbol für das Zusammenleben von Türken und Deutschen - in Deutschland. Die Rede ist von Mevlüde Genç, jener Türkin aus Solingen, der rechtsextreme Fanatiker vor 25 Jahren das Schlimmste angetan haben, was man einer Mutter antun kann. Sie ermordeten ihre Töchter und Enkelkinder. Oder, wie sie es selbst ausdrückt: "Sie machten unser ...
Linke wirft Bund und Kommunen mangelnde Wertschätzung der Beschäftigten vor Düsseldorf (ots) - Die Gewerkschaften haben Rückendeckung für ihre massiven Warnstreiks im öffentlichen Dienst von der Linken im Bundestag erhalten. Parteichef Bernd Riexinger sagte der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe): "Wenn die Arbeitgeber nicht verstehen, dass der öffentliche Dienst das nicht unendlich strapazierfähige Rückgrat der Gesellschaft ist, ist ihnen nicht zu helfen." Riexinger kritisierte, dass diese auch in der zweiten Runde der Tarifgespräche kein Angebot vorgelegt hätten. "Das nenne ich nicht gerade Wertschätzung. Die Erziehung unserer Kinder, Mül...
Tags: