DENQBAR als „Beste Marke des Jahres 2018“ ausgezeichnet

Pirna (ots) – Bei DENQBAR, einem Vorreiter im Bereich der mobilen Stromerzeugung auf dem deutschen und europäischen Markt, darf aktuell mal wieder ordentlich gefeiert werden: Das Unternehmen ist als „Beste Marke des Jahres 2018“ in der Kategorie „Generatoren“ ausgezeichnet worden! Dabei handelt es sich um einen Sonderpreis des Plus X Award, seines Zeichens der wohl bekannteste unabhängige Qualitäts- und Innovationspreis für Technologie in Deutschland.

Mit dieser Auszeichnung – es ist die höchstrangigste, die der Plus X Award zu vergeben hat – werden besonders verdiente und herausragende Herstellermarken gewürdigt. Lediglich die erfolgreichsten Marken eines jeden Jahrganges kommen in den Genuss einer Prämierung – pro Gattung erhält lediglich dasjenige Unternehmen, das in der jeweiligen Kategorie die meisten Einzelauszeichnungen gesammelt hat, den begehrten Titel.

Dieses prestigeträchtige Gütesiegel grenzt die Inverter Stromerzeuger der Marke DENQBAR in den Bereichen Qualität, Funktionalität und Bedienkomfort positiv von den Produkten anderer Hersteller ab. Mit diesem Erfolg manifestiert sich eindrucksvoll und für alle sichtbar die DENQBAR Firmenphilosophie: Das Unternehmen steht für innovative und hochwertige Produkte zum besten Preis.

Alle, die unterwegs und fernab von festen Netzsteckdosen über ihre ganz persönliche Stromquelle verfügen wollen, sind mit den sprichwörtlich ausgezeichneten Inverter Stromerzeuger von DENQBAR bestens beraten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://plusxaward.de/ oder http://ots.de/z5g4mQ

Über die DENQBAR GmbH

Durch innovative sowie preisgünstige – vor allem aber hochwertige – Produkte hat sich die DENQBAR GmbH längst einen repräsentativen Namen erarbeitet. Heute zählt die Firma mit ihren über 300.000 zufriedenen Kunden zu den Vorreitern im Bereich der mobilen Stromerzeugung. Auch in der Welt der Verdichtungsmaschinerie und motorisierten Gartengeräte ist das Unternehmen mit Sitz im sächsischen Pirna längst keine Unbekannte mehr.

DENQBAR – So wird’s was! www.denqbar.com

Quellenangaben

Textquelle:Denqbar GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/109234/3954337
Newsroom:Denqbar GmbH
Pressekontakt:William Güttler
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0) 3501 / 7929830
Fax: +49 (0) 3501 / 7929574
william.guettler@denqbar.de

Das könnte Sie auch interessieren:

BGA zu Musterfeststellungsklagen: Klageindustrie verhindern! Berlin (ots) - "Mit der Einführung einer Musterfeststellungsklage läuft Deutschland Gefahr, eine Klageindustrie wie in den USA zu entwickeln. Wir sind sehr besorgt, dass künftig auf Initiative von Anwaltskanzleien Verbände gegründet werden können, die aus reiner Profitgier Handels- und Dienstleistungsunternehmen mit Sammelklagen überziehen. Ich plädiere dafür, den Zeitplan zu überdenken. Ein unausgegorenes Gesetz wäre weder im Interesse der Wirtschaft noch der Verbraucherinnen und Verbraucher." Dies sagte Dr. Holger Bingmann, Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistun...
Interview zu den Mitteldeutschen Energiegesprächen: Schnelligkeit der Energiewende fordert neue … Leipzig (ots) - Interview von Rainer Otto mit dem Geschäftsführer der Energy2market, Andreas Keil im Rahmen der 14. Mitteldeutschen Energiegespräche (MDEG) Das 14. Mitteldeutsche Energiegespräch unternimmt eine TOUR D´HORIZON ZUM STAND DER ENERGIE-, WÄRME-, UND MOBILITÄTSWENDE ANHAND DER POLITISCHEN NOTWENDIGKEITEN DES KOALITIONSVERTRAGES. Wie würden Sie bitte den gegenwärtigen Stand einschätzen? Eine so generelle Frage lässt sich schwerlich kurz beantworten, ich werde es dennoch versuchen. Seit Beginn der Energiewende sind vor allem regenerative Erzeugungsanlagen in signifikantem Umfang in al...
Stihl TIMBERSPORTS® Champions Trophy 2018 in Marseille Marseille (ots) - Der Champions Ring geht 2018 nach Kanada: Stirling Hart gewinnt die Stihl TIMBERSPORTS® Champions Trophy in Marseille. In der ausverkauften Arena vor 1.200 Zuschauern im Alten Hafen von Marseille setzt sich Hart gegen elf weitere Top-Athleten aus aller Welt durch. Im Finale gegen Jason Wynyard aus Neuseeland zerlegt Hart in einer starken Zeit von nur 1:03,40 Minuten vier Baumstämme mit Axt und Säge. Mitch Argent aus Australien komplettiert das Podium als Dritter. Wettkampf auf höchstem Niveau "Im letzten Jahr war ich kurz davor, die Champions Trophy zu gewinnen - das hatte...