Übergangsregierung in Italien – Europa kann sich warm anziehen

Straubing (ots) – Nun soll bis zu Neuwahlen der Technokrat Carlo Cottarelli eine Regierung führen. Er stand als Sparkommissar in Diensten von Premier Matteo Renzi, war jedoch zu ambitioniert, deshalb musste er gehen. Die Italiener haben das Sparen satt, weshalb die Personalie bei vielen Wählern nicht auf Begeisterung stoßen wird. Die Polarisierung im Volk wird weiter zunehmen. Die Populisten könnten aus ihrer vermeintlichen Niederlage letztlich sogar Kapital schlagen. Und: Silvio Berlusconi dürfte bei der Neuwahl mit von der Partie ein. Womöglich kann ein Rechtsbündnis alleine regieren. Dann können sich Europa und die Euro-Zone schon mal warm anziehen.

Quellenangaben

Textquelle:Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/122668/3955401
Newsroom:Straubinger Tagblatt
Pressekontakt:Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Ganz miese Stimmung – Kommentar zu Landesregierung Ravensburg (ots) - Die Stimmung in der Landesregierung ist auf dem Tiefpunkt. Nach dem Wahldebakel um die neue Vizepräsidentin des Landtages muss man sich erstmals seit deren Amtsantritt 2016 ernsthafte Sorgen machen um das Bündnis aus Grünen und CDU. Erstmals offenbarte sich auch bei den Grünen ein Riss in den eigenen Reihen. Nicht alle Abgeordneten folgten dem Fraktions-chef. Erst das Aus fürs Wahlrecht, dann unglückliche CDU-Äußerungen zur Homosexualität: Da war die grüne Seele nicht mehr kompromissbereit. Die CDU hat längst ihre Führungskrise. Unter den Abgeordneten mehren sich die Stimmen...
Gewalt gegen Einsatzkräfte: NRW-Innenminister fordert Videokameras an Feuerwehrwagen und … Osnabrück (ots) - Gewalt gegen Einsatzkräfte: NRW-Innenminister fordert Videokameras an Feuerwehrwagen und Einsatzfahrzeugen Reul: Man muss Beweise haben, um Täter dingfest zu machenOsnabrück. Gegen die zunehmenden Übergriffe auf Einsatzkräfte fordert der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul flächendeckend Videokameras an Feuerwehrwagen und anderen Einsatzfahrzeugen. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag) sagte der CDU-Politiker: "Man muss verhindern, dass so etwas überhaupt passiert." Videokameras an Fahrzeugen könnten Übergriffe aufzeichnen und somit...
Berliner linksradikales 1.-Mai-Bündnis ruft zu Vermummung auf Berlin (ots) - Das Vorbereitungsbündnis für die Revolutionäre 1.-Mai-Demonstration in Berlin ruft zur Vermummung auf. "Der beste Schutz gegen Repression (oder: gegen strafrechtliche Verfolgung) ist, sich kreativ zu verkleiden: gegen die Sonne ein Käppi aufzusetzen und einen Sommerschal umzulegen, und rote, grüne oder gelbe T-Shirts zu tragen", sagte Bündnis-Sprecher Tobias Feldner im Gespräch mit der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland" (Mittwochausgabe). Feldner ist gleichzeitig Sprecher des "Fahnenmeerblocks", der dazu aufruft, Fahnen der kurdischen Befreiungsbewegungen z...