Volkssänger Andreas Gabalier (33) in „NEUE POST“: „Für eine Ehe ist es bei mir viel zu turbulent“

Hamburg (ots) – Er spielt Konzerte, macht Werbung und am 1. Juni erscheint sein neues Album „Vergiss mein nicht!“: Andreas Gabalier ist ein viel beschäftigter Mann. In Neue Post (EVT 30.5.) spricht der Volks-Rock’n’Roller über Jugenderinnerungen, Terminstress und warum er Traditionen und Rituale so sehr liebt.

Seine schönsten Erinnerungen findet Andreas Gabalier in seiner Jugend wieder. „Diese Unbeschwertheit in meinen jungen Jahren war wunderbar. Wir lebten einfach, feierten ungestört wilde Partys und entdeckten uns: Tanzen, Mopedfahren… es gab keine Handys, keinen Terminstress.“ Für die Zukunft möchte er sich noch keine konkreten Ziele setzen. „Ich habe das große Glück, immer noch im Hier und Jetzt leben zu dürfen und ein unfassbar aufregendes und erfülltes Leben zu haben. Für konkrete Zukunftspläne wie Heiraten und Kinderkriegen ist unser Leben momentan einfach zu turbulent. Aber eines ist ganz klar: Ich bin ein Familienmensch, kann mir vorstellen, Kinder zu haben und will meinen Lebensabend nicht allein verbringen müssen.“

Andreas Gabalier legt viel Wert auf Traditionen und Rituale. Denn der Sänger weiß: „Rituale schweißen zusammen. Denken Sie nur an Weihnachten, wo die ganze Familie zusammenkommt. Wenn wir keine Traditionen pflegen, vergessen wir einander und vereinsamen. Für mich ist Tradition auch, mit den alten Kumpels um die Häuser zu ziehen. Nur wenn wir Freundschaften pflegen und die Familie hochhalten, spüren wir unsere Wurzeln.“

Eine Tradition, die Andreas Gabalier mal an seine Kinder weitergeben möchte: „Dass alle gemeinsam miteinander am Tisch sitzen und sich Zeit nehmen zum Essen und miteinander sprechen. Ich sitze gerne mit meinen Liebsten am Küchentisch bei Käse, Speck, Bauernbrot und einer frischen Buttermilch.“

Hinweis für Redaktionen:

Den vollständigen Beitrag gibt es in Neue Post Nr. 23, ab Mittwoch 30. Mai 2018 im Handel. Abdruck honorarfrei bei Nennung Quelle Neue Post.

Über Neue Post

Neue Post ist das Qualitäts-Yellow im Segment und garantiert seit über 70 Jahren Qualität und Kontinuität für Frauen ab 50 Jahren. Neue Post ist die Nummer eins in Adel mit exklusiven News aus den Königshäusern. Darüber hinaus sind nationale und internationale Stars aus dem Show-Bizz fester Bestandteil des Heftes. Der große Serviceteil berät die Leserinnen kompetent. Themenschwerpunkte bilden Wohnen, Ratgeber, Gesundheit sowie Mode und Beauty. Aber auch Leute von nebenan, ihre Schwierigkeiten und Probleme, tragische Geschehnisse und auch besonders glückliche Momente gehören zum redaktionellen Repertoire. Neue Post setzt ganz bewusst auf die Nähe zur Leserin: mit emotionaler Ansprache, umsetzbaren Mode- und Kosmetik-Tipps und seriöser Beratung zu Alltagsproblemen.

Quellenangaben

Textquelle:Bauer Media Group, Neue Post, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/43719/3955468
Newsroom:Bauer Media Group, Neue Post
Pressekontakt:Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Anna Störmer
T +49 40 30 19 10 74
anna.stoermer@bauermedia.com
www.bauermedia.com
https://twitter.com/bauermediagroup

Das könnte Sie auch interessieren:

„Sky Cinema Luc Besson HD“: Sky feiert den französischen Kino-Visionär ab diesem Freitag mit … Unterföhring (ots) - - Pop-up Sender "Sky Cinema Luc Besson HD" zeigt von 4. bis 13. Mai 16 Hits von Luc Besson rund um die Uhr - "Valerian - Die Stadt der tausend Planeten" als exklusive deutsche TV-Premiere am 6. Mai auf "Sky Cinema Luc Besson HD" - Von Luc Bessons ersten Meisterwerken "Subway", "Im Rausch der Tiefe", "Nikita", "Leon - Der Profi" und "Das fünfte Element" bis zu den von ihm geschriebenen und produzierten Blockbustern wie den ersten drei "Taxi"-Actionfilmen und "96 Hours - Taken 2" - Viele Hits von "Sky Cinema Luc Besson HD" auch räumlich und zeitlich flexibel auf Sky Go, Sky ...
Tagessieg für das Pokal-Halbfinale: 8,23 Millionen Zuschauer sahen Bayern-Triumph München (ots) - Den souveränen 6:2-Erfolg des FC Bayern München bei Bayer 04 Leverkusen haben gestern 8,23 Millionen Zuschauer im Ersten verfolgt. Das entspricht einem Marktanteil von 28,2 Prozent für das erste DFB-Pokal-Halbfinalspiel. Das "Sportschau-Studio" vor dem Spiel haben 5,26 Millionen Zuschauer eingeschaltet (20,4 % MA). Das zweite Halbfinale zwischen dem FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt überträgt Das Erste am heutigen Mittwoch ab 20:15 Uhr. Gerhard Delling moderiert den Pokalabend in Gelsenkirchen. Das Spiel zwischen dem Tabellenzweiten der Bundesliga und dem letztjährigen Fina...
SWR Programmänderung zum Tod von Wolfgang Völz Baden-Baden (ots) - Drei Folgen "Graf Yoster gibt sich die Ehre" / Sonntag, 6.5., ab 14:30 Uhr, SWR Fernsehen / "Raumpatrouille - Invasion", in der Nacht auf Montag, 7.5., 0:15 Uhr, SWR Fernsehen Zu Ehren des Schauspielers Wolfgang Völz, der am 2. Mai 2018 im Alter von 87 Jahren gestorben ist, zeigt das SWR Fernsehen am 6. Mai ab 14:30 Uhr drei Folgen "Graf Yoster gibt sich die Ehre" (WH ab 23 Uhr). In der ARD-Kultserie verkörperte er in 78 Folgen den vorbestraften Chauffeur Johann. Zudem hatte Völz in seiner langen Film- und Fernsehkarriere mehrere Auftritte in der SWR Schwarzwaldserie "Die F...