Kooperation Let’s go – Familien, Kids und Kitas: Wanderinitiative für Kinder

Ludwigshafen (ots) –

Um die Initiative „Let´s go – Familien, Kids und Kitas“ fortzuführen, haben die BKK Pfalz und der Deutsche Wanderverband (DWV) eine Kooperation vereinbart.

Im Rahmen der DWV-Initiative „Let´s go – Familien, Kids und Kitas“ arbeiten Familien- und Ortsgruppen von Wandervereinen mit Kindergärten und Kitas in so genannten Tandems zusammen, um sowohl den Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren als auch deren Familien Spaß an der Bewegung im Freien zu vermitteln. DWV- Geschäftsführerin Ute Dicks: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Hilfe unseres Gesundheitspartners BKK Pfalz die erfolgreiche Initiative des Bundesministeriums für Gesundheit ´Let´s go – Familien, Kids und Kitas` nun weitere zwei Jahre fortsetzen können.“

In Regionalkonferenzen können sich Vertreterinnen und Vertreter von Familienwandergruppen und Kitas über die Initiative und Möglichkeiten der Teilnahme informieren und gleich mit Wandervereinen aus der Region in Verbindung setzen.

Außerdem bietet der DWV weiterhin Fortbildungen an, die das Wissen für Wanderungen mit Kinder- und Familiengruppen im Sinne der DWV-Bewegungsinitiative vermitteln oder den Tandems aus Familien- und Ortsgruppen mit Kindergärten und Kitas ein individuell auf sie zugeschnittenes Coaching bieten. „Als familienfreundliche Krankenkasse liegt uns das Wohl der gesamten Familie, von Kindesbeinen an, sehr am Herzen“, so Andreas Lenz, Vorstandsvorsitzender der BKK Pfalz, „mit der Kooperation zu ´Familien, Kids und Kitas` wird außerdem unsere Wanderfit-Initiative sinnvoll ergänzt.“

Die erste Regionalkonferenz findet im Gebiet des Spessartbundes statt: Am Donnerstag, den 12. Juli, in Aschaffenburg. Am Donnerstag, den 13. September, folgt eine Regionalkonferenz in der Region Rhein-Neckar bei der BKK Pfalz in Ludwigshafen.

Die BKK Pfalz ist eine bundesweit geöffnete gesetzliche Krankenkasse mit Sitz in Ludwigshafen und besteht seit 1923. Rund 400 Mitarbeiter betreuen circa 180.000 Versicherte. Mit ihrer Initiative Wanderfit möchte die BKK Pfalz noch mehr Menschen fürs Wandern begeistern.

www.bkkpfalz.de ; www.wanderfit.de

Quellenangaben

Bildquelle:obs/BKK Pfalz/Dominik Ketz
Textquelle:BKK Pfalz, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/103470/3955897
Newsroom:BKK Pfalz
Pressekontakt:BKK Pfalz: Martina Stamm
mstamm@bkkpfalz.de; Tel: 0621/68559120
Deutscher Wanderverband: Jens Kuhr
j.kuhr@wanderverband.de
Tel:
0561/9387314
Referentin „Let´s go – Familien
Kids und Kitas“:
Anne Christine Elsner
c.elsner@wanderverband.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Gesundheit am Arbeitsplatz Frankfurt am Main (ots) - In Kooperation mit dem Institut für präventive Diagnostik, Aktivitäts- und Gesundheitsförderung (IDAG) ist die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS GmbH) auf der 8. Corporate Health Convention am 24. und 25. April 2018 in Stuttgart vertreten. Die Corporate Health Convention ist bundesweit die einzige Messe, die den Fokus auf Betriebliche Gesundheitsförderung, Beratung und Prävention, E-Health, Arbeitssicherheit und Unfallprävention legt. Das Begleitprogramm reicht weit über das einer "normalen" Messe hinaus: Über 80 Vorträge, interaktiv...
Hörbuch-Tipp: „The Shape of Water – Das Flüstern des Wassers“ von Guillermo del Toro – Das … Berlin (ots) - Anmoderationsvorschlag:Bei der Oscar-Verleihung hat "The Shape of Water" in diesem Jahr alle anderen Filme in den Schatten gestellt: Gleich in 13 Kategorien war die Fantasy-Romanze nominiert, vier der Goldjungen konnten die Macher mit nach Hause nehmen. Unter anderem gab's den Oscar für den besten Film und Guillermo del Toro wurde für die beste Regie ausgezeichnet. Der Kult-Regisseur hat übrigens auch schon die Romanvorlage zu seinem Meisterwerk geliefert, die es ab sofort auch zum Anhören gibt. Jessi ca Martin mit unserem Hörbuch-Tipp der Woche. Sprecherin: 1963, mitten im K...
„fit4future“ macht Schüler fitter: Präventionsprogramm von Cleven-Stiftung und DAK-Gesundheit … Hamburg (ots) - Das gemeinsame Präventionsprogramm "fit4future" von Cleven-Stiftung und DAK-Gesundheit macht Grundschüler nachweisbar gesünder. Ein Jahr nach dem Start der bundesweiten Initiative bewegen sich die Kinder mehr und sind körperlich fitter. Das zeigt eine aktuelle wissenschaftliche Untersuchung der Technischen Universität München. Für die Evaluation wurden insgesamt 730 Jungen und Mädchen zu Beginn und am Ende der zweiten Klasse befragt und deren körperliche Leistungen untersucht. "fit4future" setzt in Grund- und Förderschulen an und vermittelt den Schülern Spaß an Bewegung, ausgew...