HT-SAAE stellt auf SNEC Halbzellen-Module mit PERC-Technik zur Schau

310-W-Module (und stärker) erobern einen größeren Markt

Schanghai (ots/PRNewswire) – Shanghai Aerospace Automobile Electromechanical Co., Ltd („HT-SAAE“) (600151.SH), weltweit führender Hersteller von Photovoltaik-(PV-)Produkten, präsentiert auf seinem 300 m2 großen Stand (N1-510) auf der SNEC PV Power Expo 2018 („die SNEC“) in Schanghai, die noch bis zum 30. Mai im Shanghai New International Exhibition Center läuft, seine neuesten hocheffizienten Modultechnologien.

HT-SAAE hat als Reaktion auf die Marktnachfrage nach hocheffizienten Modulen seine populäre PERC-Technik aufgewertet und treibt die weltweite Kommerzialisierung voran.

Das p-Typ Halbzellen-Modul mit PERC-Technik verfügt über die führende Halbzellen-Technologie des Unternehmens und bietet vielfältige Vorteile. Durch Halbieren der PERC-Zellen reduziert sich der elektrische Strom im Hauptnetz um die Hälfte. Im Vergleich zur herkömmlichen Technologie reduziert sich der elektronische Stromverlust um 25 %, und auch der Energieverlust wird gesenkt. Dabei liefert das Modul eine um 3 % höhere Ausgangsleistung in Watt. Die Produktlinie zeichnet sich durch herausragende Leistung aus, unter anderem mit reduziertem thermischem Widerstand und guter Wärmebeständigkeit mit geringem Auftreten von Mikrorissen und Hotspots, was einen höheren Umwandlungswirkungsgrad bewirkt.

Darüber hinaus reduziert und regelt die Halbzellen-Technologie den modulbedingten Energieverlust durch Schattenwurf oder Staubansammlung. Ein Monokristallin-Modul mit 60 Zellen erreicht eine Ausgangsleistung von bis zu 315 W. Beim Modul mit 72 Zellen liegt die maximale Ausgangsleistung bei 375 W. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist das selbstreinigende Design. Neben der Einsparung von Reinigungskosten reduziert dieses Merkmal Beschädigungen der Moduloberfläche durch Staub, Regen und Schnee. Der Stromertrag wird gesteigert, und das Risiko eines Leistungsverlusts wird reduziert.

HT-SAAE, eine Tochtergesellschaft der China Aerospace Science and Technology Corporation (CASC), ein Fortune 500 Global-Unternehmen, feiert 2018 ihr zwanzigjähriges Bestehen. HT-SAAE ist seit Langem eine treibende Kraft bei der Kommerzialisierung der PV-Branche in China. Seit Ende der 1990er-Jahre hat HT-SAAE auf heimischen und internationalen Märkten mehr als 600 PV-Projekte realisiert. Seit nunmehr 20 Jahren sind die hochperformanten PV-Module von HT-SAAE ein Rückgrat in Kraftwerken auf der ganzen Welt. Durch seine weltweit für ihre hohe Qualität geschätzten PV-Module und seine ausgezeichnete After-Sales-Kundenbetreuung hat sich HT-SAAE als professionelle und verantwortungsbewusste Weltmarke differenziert.

Informationen zu HT-SAAE

Shanghai Aerospace Automobile Electromechanical Co., Ltd (HT-SAAE) ist eine Tochtergesellschaft der China Aerospace Science and Technology Corporation (CASC), ein Fortune 500 Global-Unternehmen. Sie wurde 1998 gegründet und wird an der Börse von Schanghai gehandelt (Aktienkürzel 600151). Der Schwerpunkt des Geschäfts liegt auf neuer Energie mit Photovoltaik, Autoteilen und Anwendungen mit neuen Materialien. Bereits 1999 startete HT-SAAE den kommerziellen Einsatz der Photovoltaiktechnologie. Das Unternehmen hat mittlerweile eine vollständig integrierte Lieferkette für die PV-Branche aufgebaut (Silizium, Wafer, Solarzellen, PV-Module und -systeme) und für den globalen Markt qualitativ erstklassige PV-Produkte bereitgestellt. Laut einer international anerkannten, unabhängigen Organisation gehörte HT-SAAE im Jahr 2014 zu den chinesischen Top-10-Lieferanten von Photovoltaikmodulen und wird von Bloomberg New Energy Finance (BNEF) seit drei Jahren in Folge als „Tier 1“-Modulproduzent geführt.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/697819/P_Type_Half_Cut_PER C_Module.jpg

Quellenangaben

Textquelle:Shanghai Aerospace Automobile Electromechanical Co., Ltd., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/115837/3956584
Newsroom:Shanghai Aerospace Automobile Electromechanical Co., Ltd.
Pressekontakt:Peng Jiawei
+86-13524636088
jiawei.peng@ht-saae.com

Das könnte Sie auch interessieren:

„ZDFzoom“: Was tun bei Hetze im Netz? Mainz (ots) - Im Internet lassen sich Lügen und Drohungen mit einem Klick verbreiten. Was einmal im Netz steht, ist schwer zu löschen, die Opfer sind meist hilflos. Und die Folgen in der realen Welt können dramatisch sein - von Selbstmord bis zu Gewalt. Die Strafverfolgung im weltweiten Netz ist äußerst mühsam. Gesellschaft und Politik reagieren zwar mittlerweile - doch schützen schärfere Gesetze wirklich? "ZDFzoom" geht am Mittwoch, 30. Mai 2018, 22.45 Uhr, der Frage nach: "Mächtige Täter, hilflose Opfer? - Was tun bei Hetze im Netz?" Die sozialen Netze sind voller Beleidigungen. Monatelang w...
Mehr Bienen für Berlin – Berlin blüht auf Hamburg (ots) - Haben Sie gewusst, dass in Berlin derzeit zwar 320 Wildbienenarten nachgewiesen sind, sich ihre Lebenssituation aber immer weiter verschlechtert? Den Wildbienen in der Hauptstadt geht es wie vielen Berlinern: Sie sind Individualisten, viele leben als Single und geeigneter Wohnraum ist knapp. Die Folge: Über die Hälfte aller Wildbienenarten Deutschlands steht auf der Roten Liste. Berliner zeigen Herz für Wildbienen! Unter dem Motto "Mehr Bienen für Berlin - Berlin blüht auf" startet die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz gemeinsam mit der Deutschen Wildtier Sti...
Bertelsmann startet internationales Karriere-Programm für Daten-Spezialisten Gütersloh (ots) - Neues "MEDIAN Data Science Program" zur Entwicklung von innovativen Lösungen rund um Big Data - 15-monatiges Rotationsprogramm durch Konzern - Bewerbungen ab sofort möglich; Start im November 2018 Bertelsmann initiiert ein internationales Karriere-Programm für angehende Daten-Spezialisten: Das neue "MEDIAN Data Science Program" des Konzerns bietet Universitätsabsolventen weltweit die Möglichkeit, 15 Monate lang an der Seite erfahrener Datenexperten innovative Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsangebote zu gestalten. Die Bewerbungsphase für das Programm läuft ab sofort. Imm...