Takko Fashion veröffentlicht seinen Geschäftsbericht für 2017

Telgte (ots) –

Der Smart Discounter Takko Fashion („die Gruppe“), einer der erfolgreichsten Discounter im europäischen Fashionbereich mit fast 1.900 Filialen in 17 Ländern in West-, Mittel- und Osteuropa, schließt das Geschäftsjahr 2017/2018 mit einem positiven Ergebnis ab: Die Nettoumsatzerlöse stiegen im Vergleich zum letzten Geschäftsjahr um 1,3 Prozent auf 1.116,3 Millionen Euro. Auch der Like-for-Like (LfL) Umsatz konnte im Vergleich zum Vorjahr um 1,7 Prozent gesteigert werden. Das Adjusted EBITDA stieg um 10,9 Prozent auf 148,1 Millionen Euro im Vergleich zum vorherigen Geschäftsjahr (133,5 Millionen Euro).

Die operativen Netto-Cashflows gingen im Vergleich zum Vorjahr leicht von 121,1 Millionen Euro auf 120,0 Millionen Euro zurück. Die Netto-Auszahlungen aus Investitionstätigkeiten stiegen von 11,2 Millionen auf 16,6 Millionen Euro.

Takko Fashion hat im vergangenen Geschäftsjahr 74 neue Filialen eröffnet und betreibt damit nun insgesamt 1872 Filialen (Stand Januar 2018).

„Wir sind mit dem Verlauf des Geschäftsjahres insgesamt sehr zufrieden und konnten uns dank einer starken Performance weiterhin sehr gut entwickeln. Wir wollen weiterwachsen – national und international“, so CEO Arnold Mattschull.

Für das laufende Geschäftsjahr plant der Smart Discounter über 100 Neueröffnungen und auch die internationale Expansion soll weiter Fahrt aufnehmen. Im Frühjahr hat das Unternehmen aus Telgte seine ersten Filialen in Frankreich eröffnet. Insgesamt plant der Smart Discounter in diesem Geschäftsjahr bis zu 13 Neueröffnungen in Frankreich. „Wir testen den Markt aber wir sehen in Frankreich großes Potenzial für Takko Fashion“, erklärt CEO Arnold Mattschull.

Disclaimer

Diese Pressemitteilung enthält Einschätzungen zu bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die sich zum großen Teil der Kontrolle durch Takko Fashion S.à r.l., Takko Luxembourg 2 S.C.A. sowie deren verbundenen Unternehmen (die „Gruppe“) entziehen, schwierig vorherzusehen sind und dazu führen können, dass die tatsächliche Entwicklung erheblich von der in dieser Pressemitteilung explizit oder implizit dargestellten Entwicklung abweichen kann.

Jegliche Haftung der Gruppe bezüglich der in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen ist ausdrücklich ausgeschlossen (einschließlich für direkte oder indirekte Schäden oder Folgeschäden). Diese Pressemitteilung (oder Teile davon) oder die Tatsache ihrer Veröffentlichung sollen weder die Grundlage noch einen Vertrauenstatbestand für einen Vertragsschluss, die Eingehung von Verpflichtungen oder eine Investitionsentscheidung bilden. Kein Unternehmen der Gruppe ist verpflichtet, diese Pressemitteilung, einschließlich der zukunftsgerichteten Angaben oder sämtlicher anderer darin enthaltenen Informationen, zu aktualisieren oder zu überprüfen, sei es aufgrund eines neuen Kenntnisstandes, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen. Diese Pressemitteilung darf weder in Jurisdiktionen veröffentlicht, herausgegeben oder verbreitet werden, in denen dies einen Verstoß gegen geltendes Recht darstellt, noch in solche Jurisdiktionen eingeführt oder übersandt werden.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Takko Fashion
Textquelle:Takko Fashion, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/62808/3956735
Newsroom:Takko Fashion
Pressekontakt:Investoreninformation:
Michael Huck
CFA
Manager Corporate Finance
T: +49 2504 923 438
investor.relations@takko.de

Presseinformation:
Katharina Petermann
Manager Public Relations
T: +49 2504 923 564
presse@takko.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Aral belegt erneut Spitzenposition im deutschen Tankstellenmarkt Bochum (ots) - Erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 durch Absatzplus bei Hochleistungskraftstoffen und mehr Kunden durch neues REWE To Go-Shopkonzept Aral blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurück. Mit einem Marktanteil von rund 21,5 Prozent gemessen am Kraftstoffabsatz konnte die blau-weiße Tankstellenmarke die Marktführerschaft klar behaupten. Im Shop-Geschäft hat Aral die strategische Partnerschaft mit REWE weiter ausgebaut und die Zahl der Tankstellen mit dem neuen REWE To Go-Shopkonzept zum Jahresende auf insgesamt 235 erhöht. Darüber hinaus wuchs der Umsatz im Food Service-Bere...
Hublot als träger einer starken universal-botschaft denn wir sind alle champions Nyon, Schweiz (ots/PRNewswire) - 2018 ist das Jahr der FIFA-Fußballweltmeisterschaft, das Jahr des Fußballs, das Jahr von Hublot! Als offizieller Zeitnehmer und "offizielle Uhr" dieses Events feiert Hublot den Fußball auf die schönste nur mögliche Weise: mit einer kraftvollen universalen Botschaft von den Werten eines Champions. Von Pelé bis Maradona und von Usain Bolt bis José Mourinho - sie sind die Freunde und Botschafter der Uhrenmarke. Sie stehen für Erfolg, Nerven aus Stahl und inspirierende Leistungen. Als Champions zeigen sie Ihnen ihre Vision: "So wird man ein Champion!". Es is...
Selbstständige Kaufleute sind erneut Erfolgsgaranten für EDEKA Hamburg (ots) - Der EDEKA-Verbund hat seine Position im deutschen Handel 2017 erneut gestärkt. Der Gesamtumsatz stieg um 5,4 Prozent und durchbrach mit 51,9 Mrd. Euro erstmals in der Unternehmensgeschichte die 50-Milliarden-Euro-Marke - bei einem stabilen Ergebnis über alle Stufen. Als Erfolgsgarant erwiesen sich erneut die rund 3.800 selbstständigen EDEKA-Kaufleute: Sie steuerten mit 26,3 Mrd. Euro (4,4 Prozent) mehr als die Hälfte zum Verbundumsatz bei. "Die starke Leistung der EDEKA-Unternehmer verdient angesichts des intensiven Wettbewerbs größte Anerkennung", sagt Markus Mosa, Vorstandsvo...