Die erste „FOLLOW UP SIBERIA!“-Tour legt Grundstein für internationalen Kulturaustausch

Moskau (ots/PRNewswire) –

Die erste Tour des internationalen kulturübergreifenden Projekts „Follow Up Siberia!“, organisiert vom Unternehmen Nornickel, fand vom 25. bis 28. Mai 2018 in den Polarstädten Norilsk und Dudinka statt. Zu den Mitgliedern des internationalen Teams gehörten: Milos Petrovic aus Serbien, George Khalaf aus dem Libanon, Anne Lukkarila und Toni Marjanen aus Finnland, Vikram Kamboj aus Indien, Raymond Walsh aus Kanada und Mahmoud Maher aus Ägypten.

Die 4-tägige Tour bestand aus einem umfangreichen Kulturprogramm. Das Projektteam besuchte u. a. die Eröffnungszeremonie des Arctic Curling Cups 2018, nahm am Curling-Turnier der Journalisten und Blogger teil, besuchte die regionalen Museen in Norilsk und Taimyr, besichtigte Nornickels Tagebau- und Kupferfabrik, wurde den Einheimischen von Taimyr vorgestellt und probierte die traditionelle sibirische Küche.

Das Team „Follow Up Siberia!“ tauschte sich mit lokalen Bürgern und weltberühmten Curlingspielern aus und traf sogar das Stadtoberhaupt von Dudinka. Die Teilnehmer erlebten sibirische Gastfreundschaft und lernten die Kultur und Geschichte der Region kennen. Die Teammitglieder zeigten ihrem Publikum und darüber hinaus, dass Sibirien viel mehr als nur natürliche Ressourcen und große weite Flächen zu bieten hat. Damit haben sie den Grundstein gelegt, die Aufmerksamkeit der Weltgemeinschaft im Vorfeld der 29. Winter-Universiade 2019 in Krasnojarsk in größerem Umfang auf Sibirien zu lenken.

Referenz:

Nornickel ist der generelle Partner der 29. Winter-Universiade 2019 in Krasnojarsk. Weitere Partnerschaften hat das Unternehmen mit: dem Internationalen Hochschulsportverband (Fédération Internationale du Sport Universitaire, FISU), dem russischen Olympischen Komitee und der russischen Olympiamannschaft, der russischen Fußballnationalmannschaft und der russischen Fußballunion, dem russischen Fußballverband und dem gesamtrussischen Projekt „Futsal at School – The Arctic Region, der Night Hockey League und der World Legends Hockey League, dem russischen Curling-Verband und dem internationalen „Arctic Curling Cup“-Turnier in Dudinka. Darüber hinaus besitzt Nornickel den CSKA Profi-Basketballclub und den Futsal-Club „Norilsk Nickel“.

Das Projekt „Follow Up Siberia!“ konzentriert sich auf einen internationalen Online-Wettbewerb, der ein Jahr vor Beginn der 29. Winter-Universiade 2019 in Krasnojarsk startete und bis zu ihrem Ende dauern wird – also von April 2018 bis März 2019. Jeder kann mitmachen, indem er ein Video filmt und/oder drei Fotos aufnimmt zum Thema „Teil von Sibirien in meiner Stadt“, d. h. etwas, das mit Sibirien in Verbindung steht, aber bei Ihnen vor Ort gelegen ist. Posten Sie diese mit dem Hashtag #FollowUpSiberia auf Ihren Social-Media-Konten. Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website des Projekts: followupsiberia.com (http://followupsiberia.com/).

Quellenangaben

Textquelle:Nornickel, FOLLOW UP SIBERIA, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130845/3956861
Newsroom:Nornickel, FOLLOW UP SIBERIA
Pressekontakt:Sergey Armeyskov
press@followupsiberia.com
+7 (926) 056-54-36

Das könnte Sie auch interessieren:

Werder Bremen-Presseservice: Bitter kommt zur U 23 Bremen (ots) - Ein weiterer Transfer für Werders U 23 steht fest. Joshua Bitter wechselt vom FC Schalke 04 II zu den Grün-Weißen. Der 21-jährige Rechtsverteidiger ist nach Christian Groß, Florian Dietz und Eduardo Dos Santos Haesler der vierte Neuzugang für die kommende Spielzeit. Björn Schierenbeck, Leiter von Werders U 23, sagt zum Wechsel von Joshua Bitter: "Mit Joshua Bitter können wir einen Spieler präsentieren, der bereits in der Jugend seine Qualitäten unter Beweis stellen konnte und mit Schalkes U 19 die Deutsche Meisterschaft gewann. Bei uns in Bremen will er nun eine neue Herausford...
Im Juni werden 1.500 Teilnehmer des Football-for-Friendship-Programms in Moskau erwartet Moskau (ots/PRNewswire) - Mit besonderen Veranstaltungen wird heute in über 200 Städten der Welt der Internationale Tag des Fußballs und der Freundschaft gefeiert, um Freundschaft, gegenseitigen Respekt und eine gesunde Lebensführung zu fördern. Zehntausende von Kindern und Erwachsenen nehmen an Freundschaftsspielen, offenen Trainingseinheiten, Flashmobs und Sportveranstaltungen teil. Jeder, der so wichtige menschliche Werte wie Gleichheit, Respekt vor anderen Kulturen und friedliches Zusammenleben teilt, bindet heute ein Freundschaftsarmband aus blauen und grünen Strängen ans Handgelenk, das ...
Der russische Präsident Vladimir Putin hat eine FAN-ID erhalten Moskau (ots/PRNewswire) - Das Ministerium für Telekommunikation und Massenkommunikation der Russischen Föderation hat berichtet, dass der Präsident der Russischen Föderation Vladimir Putin eine FAN-ID für den FIFA World Cup(TM) 2018 erhalten hat. Die offizielle Zeremonie fand im FAN-ID Distributionszentrum im Sochi Olympic Park statt. Während der Veranstaltung informierte der Leiter des Ministeriums für Telekommunikation und Massenkommunikation der Russischen Föderation, Nikolai Nikiforov, den Präsidenten der Russischen Föderation Vladimir Putin über die Implementierung des FAN-ID-Projekts. FI...