Neue Forschungsergebnisse auf der ASCO-Jahrestagung: Zirkulierende Tumorzellen helfen bei der …

Studie ergänzt wichtige Evidenzlage zur Unterstützung des klinischen Nutzens von CELLSEARCH

Bologna, Italien, und Huntingdon Valley, Pennsylvania (ots/PRNewswire) – Menarini Silicon Biosystems gab heute die Ergebnisse einer neuen Studie bekannt: Die Verwendung von zirkulierenden Tumorzellen (Circulating Tumor Cells, CTCs), einer Form der Flüssigbiopsie, ist ein vielversprechendes Werkzeug für die Entwicklung eines Staging-Systems, das einen signifikanten Einfluss auf die Behandlung von metastasierendem Brustkrebs (Metastatic Breast Cancer, MBC) haben kann.

In dieser Studie, der bisher größten gepoolten Analysestudie für CTCs, wurde festgestellt, dass die Anzahl der CTCs dazu verwendet werden kann, eine indolente Gruppe von MBC-Patienten zu identifizieren, die von einer konservativeren statt aggressiven Therapie profitieren würde. Dies könnte die Nebenwirkungen für die Patienten sowie die Kosten für die Kostenträger reduzieren.

Die CTC-Tests in der Studie wurden mit dem von der US-amerikanischen Behörde für Lebensmittel- und Arzneimittelsicherheit FDA zugelassenen CELLSEARCH®-System durchgeführt. Sie werden auf der Jahrestagung 2018 der American Society of Clinical Oncology (ASCO) vom 1. bis 5. Juni am McCormick Place in Chicago, Illinois, USA, vorgestellt und diskutiert.

„Unsere Studie ergab, dass bei 60 Prozent der MBC-Patienten die Krankheit möglicherweise nicht sofort aggressiv ist“, so der Mitautor der Studie, Massimo Cristofanilli, M.D., F.A.C.P., Associate Director of Translational Research am Robert H. Lurie Cancer Center der Northwestern University. „Diese Analyse deutet darauf hin, dass CTC-Tests standardmäßige Bildgebungsstudien ergänzen und eine noch genauere und empfindlichere Methode für das Staging von Patienten mit fortgeschrittenem Brustkrebs bieten können.“

„CTCs sind Krebszellen, die bei fortgeschrittenen Krebserkrankungen im Blutkreislauf und dem Lymphsystem freigesetzt und dort verbreitet werden. Eine Flüssigkeitsbiopsie verwendet eine Blutprobe zum Nachweis zirkulierender Tumormarker (z. B. CTCs, ctDNA oder Exosomen) und stellt eine minimal-invasive Alternative zu einer Biopsie eines soliden Tumors dar – insbesondere wenn der Zugriff auf verdächtiges Krebsgewebe erschwert oder nicht möglich ist.

CELLSEARCH ist der erste und einzige klinisch validierte Bluttest, der von der FDA für den Nachweis und die Auszählung zirkulierender Tumorzellen (CTCs) zugelassen wurde, um Ärzten bei der Behandlung von Patienten mit metastasierendem Brust-, Prostata- und Darmkrebs* zu helfen. Der Test ist auch von der chinesischen FDA-Behörde für die Überwachung von Patientinnen mit metastasierendem Brustkrebs zugelassen.

„Es gibt bereits zahlreiche Daten, die belegen, dass der CTC-Test von CELLSEARCH klinisch nützliche Informationen liefert“, erklärt Bob Roda, President und CEO von Menarini Silicon Biosystems Inc. „Diese jüngste Studie könnte tiefgreifende klinische und wirtschaftliche Auswirkungen auf die Gesundheitssysteme haben.“

Das CELLSEARCH-System ist die am intensivsten untersuchte CTC-Technologie. Die Forschungsergebnisse wurden in mehr als 450 von Experten begutachteten Publikationen veröffentlicht. Bisher haben klinische Daten aus 28 unabhängigen prospektiven Studien mit mehr als 4.700 Patienten den klinischen Wert von CELLSEARCH-CTC-Tests zur Vorhersage des progressionsfreien Überlebens und des Gesamtüberlebens vor und nach Therapiebeginn bestätigt.

Der CTC-Test von CELLSEARCH wird in einem Referenzlabor mit Hilfe des CELLSEARCH-Systems durchgeführt und bietet wertvolle Informationen, die Ärzten helfen, Entscheidungen für das Patientenmanagement zu treffen. CTC-Tests von CELLSEARCH können während einer bestimmten Therapie zur Überwachung des Status eines Patienten eingesetzt werden, und zeigen, ob seine Prognose günstig ist.

Weitere Informationen über das CELLSEARCH (http://www.cellsearchctc.com/)-System (http://www.cellsearchctc.com/) erhalten Teilnehmer der ASCO-Jahrestagung am Stand von Menarini Silicon Biosystems, #3107.

POSTERPRÄSENTATION: The impact of circulating tumor cells (CTCs) detection in metastatic breast cancer (MBC): Implications of „indolent“ stage IV disease (Stage IVindolent) (Die Auswirkungen des Nachweises von zirkulierenden Tumorzellen (CTCs) bei metastasierendem Brustkrebs: Folgen der „indolenten“ Erkrankung im Stadium IV) (Abstract #1019 (https://meetinglibrary.asco.org/record/158543/abstract))

Hauptautor: Andrew A. Davis, M.D.; Robert H. Lurie Comprehensive Cancer Center, Northwestern University Sitzungstitel: Breast Cancer – Metastatic (Brustkrebs – Metastatisch) Datum: Samstag, 2. Juni 2018 Uhrzeit: 8:00 Uhr – 11:30 Uhr Ort: Halle A Poster Board #100

POSTERDISKUSSION: Applications of Liquid Biopsies in Metastatic Breast Cancer (Anwendungen von Flüssigkeitsbiopsien bei metastasierendem Brustkrebs) Diskutantin: Minetta C. Liu, MD; Mayo Clinic Diskussions-Abstracts: 1019, 1020, 1021 Track: Breast Cancer – Metastatic (Brustkrebs – Metastatisch) Datum: Samstag, 2. Juni 2018 Uhrzeit: 13:51 Uhr – 14:03 Uhr Ort: Halle D1

Informationen zu Menarini Silicon Biosystems

Menarini Silicon Biosystems, mit Sitz in Bologna, Italien, und Huntingdon Valley (PA), USA, entwickelt Technologien und Produkte, mit denen Forscher durch die Untersuchung einzelner Zellen ein besseres Verständnis der biologischen Komplexität von Krankheiten erhalten. Das Unternehmen produziert und vermarktet das DEPArray NxT, die einzige bildbasierte digitale Zellsortier- und Isolationsplattform, die es klinischen Forschern ermöglicht, molekulare Analysen an lebenden oder fixierten Zellen mit Einzelzellpräzision durchzuführen. Im Jahr 2017 erwarb Menarini Silicon Biosystems alle Vermögenswerte und relevanten Geschäfte im Zusammenhang mit dem CELLSEARCH® Circulating Tumor Cell (CTC)-System. Die Integration von CELLSEARCH und DEPArray bietet eine durchgängige Workflow-Lösung** für die Auszählung, Isolierung und molekulare Charakterisierung von CTCs aus einem einfachen Bluttest in der klinischen Forschung. Dies wird dazu beitragen, den klinischen Nutzen und die Korrelation von CTCs mit der Wirksamkeit spezifischer Therapien zu erhöhen. Menarini Silicon Biosystems ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Menarini Gruppe, einem multinationalen Pharma-, Biotech- und Diagnostikunternehmen mit Sitz in Florenz, Italien, das über 130 Jahre Erfahrung und über 17.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern verfügt.

*Weitere Informationen über den vollen Verwendungszweck und die Einschränkungen des CELLSEARCH-Systems finden Sie in der Gebrauchsanweisung unter http://documents.cellsearchctc.com/.

**Der beschriebene Workflow ist nur für Forschungszwecke gedacht. Nicht für den Einsatz in diagnostischen Verfahren. Die Leistungsmerkmale, Sicherheit und Effektivität des Workflows sind nicht festgelegt und wurden von der FDA weder freigegeben noch genehmigt.

Quellenangaben

Textquelle:Menarini Silicon Biosystems, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130848/3956946
Newsroom:Menarini Silicon Biosystems
Pressekontakt:Liz Dowling
(415) 388-2794
Dowling & Dennis PR
Liz@dowlingdennis.net
Foto – https.prnewswire.com/media/698141/Menarini_Silico://mman_Biosy
stems_Circulating_Tumor_Cell.jpg

Das könnte Sie auch interessieren:

PM zum BKK Positionspapier: Gesunde Arbeit für Pflegekräfte – BKK fordern verpflichtende … Berlin (ots) - In einem heute veröffentlichten Positionspapier fordert der BKK Dachverband die flächendeckende und verpflichtende Einführung von betrieblichem Gesundheitsmanagement für Pflegekräfte in allen Einrichtungen der Gesundheitsversorgung, Altenpflege und Rehabilitation. Immer wieder weisen Untersuchungen auf desolate und gesundheitsgefährdende Arbeitsbedingungen in der Pflege hin. Zeitnah müssen daher Maßnahmen ergriffen werden, die es Pflegkräften ermöglichen ihren Beruf so lange wie möglich und gesund auszuüben. Damit können auch für Auszubildende und Berufsrückkehrer neue Perspekti...
medi auf der OTWorld 2018: Die Zukunft ist medigital Bayreuth (ots) - Eine prominente Markenbotschafterin, patientenindividuelle Therapiekonzepte sowie digitale Lösungen für Heute und Morgen: medi präsentiert auf der diesjährigen OTWorld 2018 in Leipzig Produkt-Neuheiten, jede Menge Entertainment und starke interaktive Highlights! Das diesjährige Motto des Hilfsmittelherstellers lautet: Die Zukunft ist medigital. Auf 526 Quadratmetern zeigt medi die Highlights aus den Bereichen Lymphologie, Phlebologie, Orthopädie, Footcare und Wound Care. Im Mittelpunkt stehen 2018 vor allem digitale Services für den Fachhandel - und den Endverbraucher. So stel...
Die tabakfreie Alternative – Reemtsma steigt in den deutschen E-Zigarettenmarkt ein Hamburg (ots) - Das Hamburger Traditionsunternehmen Reemtsma tritt zum April dieses Jahres in Deutschland in den dynamischen Markt der E-Zigaretten ein. Innerhalb der Unternehmensgruppe Imperial Brands ist Reemtsma bereits seit 2009 mit der Marke blu in den weltweit größten E-Zigarettenmärkten aktiv und verfügt damit über Expertise, die fast genauso alt ist wie diese Kategorie. blu ist bereits erfolgreich in den global größten E-Zigarettenmärkten - USA, UK, Frankreich, Italien - aktiv. Diese machen zusammen ca. 70 % des weltweiten Marktes für E-Zigaretten aus. In den USA ist blu die zweitgrößt...