Kulturhauptstadt 2019: Matera mit Studiosus schon jetzt erleben

München (ots) – Noch darf sich Matera zwar nicht Kulturhauptstadt Europas nennen, aber ein Besuch der schmucken Felsenstadt im Süden Italiens lohnt sich schon jetzt. Eigentlich lohnt er sich immer. Lebten die Bewohner der Schlucht von Matera (UNESCO-Welterbe) früher noch in feucht-dunklen Höhlen, haben sich heute in den sogenannten Sassi Künstler und Kreative angesiedelt. Aus Italiens ehemaligem Schandfleck ist eine Attraktion geworden – mit einem Gassengeflecht, das seines Gleichen sucht. Kein Wunder, dass auch Hollywood hier immer wieder dreht. Mehr als 20 Filmen diente die Höhlenstadt als prächtige Kulisse, darunter so bekannten Streifen wie „Die Passion Christi“ von Mel Gibson.

Erleben kann man Matera zum Beispiel mit Studiosus. Der Marktführer bei Studienreisen hat aktuell acht verschiedene Angebote mit Besuch von Matera im Programm. Internet: www.studiosus.com/matera. Die achttägige Studienreise „Apulien – Trulli und Castel del Monte“ ist dabei inklusive Flug, Transfers, Vier-Sterne-Hotel, Besichtigungsprogramm und der speziell qualifizierten Studiosus-Reiseleitung ab 1475 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Internet: www.studiosus.com/0451

Bildmaterial

Bildmaterial in druckfähiger Auflösung finden Sie unter www.studiosus.com/presse/pressemitteilungen zum Download. Bei der redaktionellen Berichterstattung können Sie es gerne unter Angabe des Fotocredits kostenfrei veröffentlichen.

Über die Unternehmensgruppe Studiosus

Studiosus ist der führende Studienreise-Anbieter in Europa. Die hohe Qualität der Programme, erstklassige Reiseleiter und ständige Innovationen sichern Studiosus die Marktführerschaft. Neben Studienreisen hat Studiosus auch attraktive studienreisenahe Angebote im Programm, wie beispielsweise smart & small (Reisen in kleinen Gruppen) und me & more (Reisen für Singles). Im Jahr 2017 reisten 103.379 Gäste in mehr als 100 Länder weltweit mit der Unternehmensgruppe Studiosus, zu der auch die im günstigeren Rundreisesegment positionierte Veranstaltermarke Marco Polo gehört. Der Umsatz erreichte im gleichen Zeitraum ein neues Rekordniveau von 275.412.000 Euro. Insgesamt hat die Unternehmensgruppe Studiosus über 1.000 Routen im Programm. Am Firmensitz in München sind derzeit 335 Mitarbeiter beschäftigt, davon 24 Auszubildende. Zudem arbeiten 570 Reiseleiterinnen und Reiseleiter für Studiosus. Gegründet wurde das Familienunternehmen am 12. April 1954. Internet: www.studiosus.com

Quellenangaben

Textquelle:Studiosus Reisen, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/40194/3957190
Newsroom:Studiosus Reisen
Pressekontakt:Dr. Frano Ilic
Pressesprecher der Unternehmensgruppe
Telefon: +49 (0)89 500 60 – 505
E-Mail: frano.ilic@studiosus.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Aeroflot im zweiten Jahr in Folge zu Chinas beliebtester internationaler Airline ernannt Moskau (ots/PRNewswire) - Aeroflot wurde erneut zu Chinas beliebtester internationaler Airline gewählt. Aeroflot sicherte sich den Preis bei der Flyer Award Ceremony 2018 im zweiten Jahr in Folge. Die offizielle Feier fand heute zum sechsten Mal in Chinas Wirtschaftsmetropole Schanghai statt. (Logo: http://mma.prnewswire.com/media/561410/Aeroflot_Logo.jpg )Die Preise werden vom Bordmagazin Civil Aviation Administration of China (CAAC) sowie von der führenden Fachzeitschrift China Aviation Magazine verliehen. Die Sieger werden von der Jury und durch Stimmabgabe von Vielfliegern und Reisenden...
Oldenburg startet außergewöhnliches Fotoprojekt Oldenburg (ots) - Erstmalig startet Oldenburg in diesem Jahr ein Fotoprojekt mit dem Titel "Echt Oldenburg". Fünfzehn Fotografinnen und Fotografen unterschiedlichster Ausrichtung versprechen mit diesem Projekt tiefere Ansichten der nordwestdeutschen Stadt. Fünf einheimische und fünf auswärtige Berufsfotografen nehmen teil. Außerdem wurden über eine Verlosung fünf Oldenburger Amateure gefunden, die sich ebenfalls der Aufgabe stellen. Initiiert wird das Projekt von der Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH (OTM). Hintergrund dieser authentischen Oldenburger Stadtfotografien ist die Suche nach e...
Pop Up Art: Erfolgreicher Start für die neue Kunst-Event-Reihe im Le Méridien Hamburg Hamburg (ots) - Mit der Auftaktveranstaltung "VOL. I" für die neue Event-Reihe "POP UP ART" stellte das Hotel Le Méridien an der Hamburger Alster einen würdigen Rahmen für ausgewählte Werke des Kasseler Pop Art-Künstlers Efkan Irkilata. In der angesagten Heritage Bar in der neunten Etage des Hotels wurden vor traumhafter Kulisse mit Panoramablick über die Außenalster 15 seiner Bilder ausgestellt. Der 26-jährige Irkilata, der sich seit seiner Kindheit mit Kunst und der Malerei beschäftigt, konnte bereits große Erfolge feiern - neben der Platzierung seiner Werke auf der Berliner Fashion Week geh...