„Auf die nächsten 40 Jahre“ – Area Science Park feiert 40-jähriges Jubiläum mit frischem …

Triest, Italien (ots/PRNewswire) –

Der AREA Science Park, ein führendes italienisches Zentrum für Wissenschaft und technologische Innovation, feierte sein 40-jähriges Jubiläum als ein erfolgreiches Beispiel für eine öffentlich-private Partnerschaft und kündigte Pläne zur fortgesetzten Ausweitung seiner genetischen Forschungsaktivitäten und zum Schließen neuer Partnerschaften mit inländischen und internationalen Investoren an.

Die staatseigene AREA war in den letzten Jahren der Inkubator für die Entstehung von mehr als 53 Digital- und High-Tech-Startups und hat über acht Millionen Euro an Investitionen aus der Privatwirtschaft angezogen. Sein Netzwerk für genetische Forschung und fortgeschrittene Studien der Epigenetik gelten als bahnbrechend und gehören weltweit zur Spitzenklasse.

Um den Jahrestag zu feiern, hielt die AREA am 25. Mai eine Konferenz ab, die eine Grundsatzrede von Sergio Paoletti beinhaltete, einem führenden Biochemiker, der die Stellung des Vorsitzenden der AREA bekleidet und der das Wachstum des in Triest ansässigen Zentrums in den letzten Jahren geleitet hat. Außerdem gab es ein von Alan Friedman als Moderator durchgeführtes Interview mit Stefano Casaleggi, dem Top-Manager, der als Generaldirektor fungiert und dazu beigetragen hat, eine neue Runde der Innovation und des strategischen Wachstums einzuleiten, vor allem in der fortgeschrittenen Genetik.

Friedman wies auf die Bedeutung der fortgeschrittenen wissenschaftlichen Forschung von AREA hin. „Die digitale Wirtschaft und technologische Innovation sollten für Italien die Schlagworte sein, denn sie verbessern die Produktivität. Daher freue ich mich, hier in Triest ein Hightech-Zentrum der Innovation zu entdecken“, sagte Friedman.

„Der AREA Science Park“, sagte Massimiliano Fedriga, Gouverneur der Region Friuli-Venezia-Giulia, „ist ein Musterbeispiel für ein gut strukturiertes Ökosystem und eine hervorragende Zusammenarbeit zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor. AREA ist ein wichtiger Beschleuniger des Wirtschaftswachstums.“

Stefano Casaleggi, Generaldirektor des Area Science Park, sagte, er hoffe, dass AREA „Italien helfen kann, eine wettbewerbsfähigere Nation zu werden, die mehr ausländische Investitionen in High-Tech-Sektoren anziehen wird.“

Zeno D’Agostino, Präsident des Hafens von Triest und des nationalen Hafenverbandes von Italien, sagte, sein Ziel sei es, einen Innovationsknotenpunkt im und um den Hafen zu schaffen und in Zusammenarbeit mit AREA als Katalysator zu fungieren, um Triest auf weltweiter Ebene noch wettbewerbsfähiger zu machen.

Licia Mattioli, Vizepräsidentin von Confindustria, Italiens Arbeitgeberverband, lobte AREA für ihren innovativen Ansatz. „Technologische Innovation ist der Schlüssel zur Zukunft Italiens“, sagte Frau Mattioli, die auch der CEO von Mattioli, einem führenden italienischen Schmuckunternehmen ist.

(http://www.areasciencepark.it)

Quellenangaben

Textquelle:AREA Science Park, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130851/3957251
Newsroom:AREA Science Park
Pressekontakt:Francesca Iannelli
Tel.: +39-338-5368101 E-Mail: francesca.iannelli@areasciencepark.it

Das könnte Sie auch interessieren:

Vorsitzender der ORS GROUP richten Appell an führende Branchenvertreter, durch Zusammenführung … Mailand (ots/PRNewswire) - Vorsitzender Fabio Zoffi appelliert an führende Branchenvertreter, einer technologischen Dystopie entgegenzuwirken Fabio Zoffi, President und Executive Chairman der ORS GROUP, hielt vor kurzem eine Vortrag auf dem Blockchain in Action (http://blockchaininaction.org/)-Gipfel am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und appellierte an die Teilnehmer, durch künstliche Intelligenz (KI) und Blockchain-Technologie gemeinsam eine bessere Zukunft zu gestalten. (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/692375/ORS_GROUP_AI_Robotics.jpg ) (Photo: https://mma.prnewswire.com...
Kooperationen: vitabook holt Mondosano, Töchter & Söhne und PatientenverfügungPlus an Bord Hamburg (ots) - Das MedTech-Unternehmen vitabook, einer der Pioniere für elektronische Gesundheitsakten (eGA), hat sein Netzwerk mit Mondosano, Töchter & Söhne und PatientenverfügungPlus ausgebaut. Ziel ist es, den vitabook-Nutzern weitere individualisierte Lösungen zur Verfügung zu stellen. Mit dem Online-Gesundheitskonto bietet vitabook seit Jahren eine elektronische Gesundheitsakte, in der sämtliche persönlichen Gesundheitsdaten wie Befunde, Laborberichte und vieles mehr digital gespeichert werden. Der Patient hat so seinen Gesundheitsstatus ständig selbst im Blick und kann seinen Ärzte...
Neue zahnmedizinisch Pflegeleistungen konkretisiert Berlin (ots) - Für die zahnärztliche Versorgung von Pflegebedürftigen und Menschen mit Behinderungen stehen ab sofort neue präventive Leistungen nach § 22a SGB V zur Verfügung. Nach intensiven Verhandlungen im zuständigen Bewertungsausschuss haben sich die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und der Spitzenverband Bund der gesetzlichen Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) auf entsprechende Leistungspositionen für Vertragszahnärztinnen und Vertragszahnärzte geeinigt. Die Regelung tritt zum 1. Juli in Kraft. Dr. Wolfgang Eßer, Vorsitzender des Vorstandes der KZBV: "Auf Grundlage dieses V...