Olivenöle aus Spanien und der Europäischen Union gehen auf die „Olivenöl-Weltreise“, eine neue …

Madrid (ots/PRNewswire) –

Ein dreifaches europäisches Programm zur Förderung von Olivenöl in der Europäischen Union, in Asien und in den Vereinigten Staaten. Ein Drei-Jahres-Programm soll weltweit 3,8 Milliarden Menschen ansprechen. „Let’s Make a Tastier World“ (Geben wir der Welt mehr Geschmack) ist das Motto, das sich an Reisende richtet, die eingeladen werden, um ein Produkt zu genießen, bei dem Europa unangefochtener Marktführer ist: Olivenöle.

Olivenöl aus Spanien macht Geschichte mit der gleichzeitigen Einführung von drei ehrgeizigen Förderprogrammen, die von der Europäischen Union kofinanziert werden. Die gleiche Strategie wird auf drei Kontinenten (Europa, Asien und Amerika) und in neun Ländern (Spanien, Deutschland, Vereinigtes Königreich, Belgien, Niederlande, China, Japan, Taiwan und Vereinigte Staaten) durchgeführt. Eine Initiative namens „Olive Oil World Tour“ (Olivenöl-Weltreise) von enormer Größe. Das dreijährige Programm wird schätzungsweise 3,8 Milliarden Menschen ansprechen.

Zur Multimedia-Pressemitteilung gelangen Sie hier: https://www.multivu.com/players/uk/8338951-olive-oil-world-tour/

Im vergangenen Jahr kamen fast 70 % der weltweit konsumierten Olivenöle aus europäischen Olivenhainen. In derselben Zeit hat Europa selbst nur knapp über 52 % des weltweiten Öls konsumiert. Diese Zahlen erzählen uns also von einem Lebensmittelprodukt, das wir in die ganze Welt exportieren. Ein Produkt, das einen immensen Markt vor sich hat. Dabei ist zu bedenken, dass der Verbrauch mit nur knapp 400 Gramm pro Einwohner auf unserer Erde und pro Jahr sehr gering ist. Tatsächlich macht Olivenöl weltweit nur knapp über 1,5 % des gesamten Verzehrs von pflanzlichen Fetten aus. Und dabei hat es einige Tugenden, die es zu einem einzigartigen Lebensmittel machen, einer grundlegenden Säule der mediterranen Küche, die von der UNESCO zu einem immateriellen Erbe der Menschheit erklärt wurde.

Die Europäische Union und der „Interprofessional of the Spanish Olive Oil“ mit seinem Marken-Olivenöl aus Spanien vereinigen ihre Kräfte bei diesem ehrgeizigen Projekt, um dieses Lebensmittelprodukt, das Sinnbild der europäischen Exzellenz ist, den Verbrauchern auf der ganzen Welt näher zu bringen. Die dreijährige Reise hat heute auf dem europäischen Markt begonnen. Die ersten Aktionen richten sich hauptsächlich an Verbraucher in Spanien, Deutschland, dem Vereinigten Königreich, Belgien und den Niederlanden.

Zu Lande, zur See und in der Luft

Die Olivenöl-Weltreise umfasst eine reiche Agenda von Vorführungen, um Reisende und Essensliebhaber aus der ganzen Welt in Olivenölfans zu verwandeln. Zu diesem Zweck werden Kontakte mit Fluggesellschaften, Flugzeug-Magazinen, Geofencing, Vereinbarungen mit einflussreichen Personen und eine mehrkanalige Online-Strategie mit einer Website und eigenen Social-Media-Profilen eingesetzt. Reisende werden in den „Oliven-Öl-Lounges“, die an den wichtigsten Flughäfen, Bahnhöfen und Seehäfen der Welt eingerichtet wurden, „eine schmackhaftere Welt“ vorfinden. Das beste Mittel, um die Informationen zu vermitteln, besteht darin, allen Sinnen eine umfassende Erfahrung zu bieten, was dank einem spektakulären Display mit vielen Verweisen auf natives Olivenöl extra (die Oleoteca) und mit Verkostungen dieses einzigartigen Lebensmittels erreicht wird.

http://www.oliveoilworldtour.eu

https://www.instagram.com/oliveoilworldtoureu/

https://www.facebook.com/OliveOilWorldTourEU/

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/697089/Olive_Oils_from_Spain.jpg )

Video:

https://www.multivu.com/players/uk/8338951-olive-oil-world-tour/

Quellenangaben

Textquelle:Olive Oils from Spain, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130865/3957873
Newsroom:Olive Oils from Spain
Pressekontakt:+34-915062860
ramon.arias@tactics.es

Das könnte Sie auch interessieren:

Kaneka tätigt Investition in AB-Biotics SA, einem in Spanien ansässigen Biotech-Unternehmen, und … Tokio (ots/PRNewswire) - Die Kaneka Corporation (Tokio, Japan, President: Mamoru Kadokura) hat einen Geschäftsanteil in Höhe von 34,8 % an AB-Biotics ("ABB") (Barcelona, Spanien, einem auf Forschung, Entwicklung und Vertrieb eigener Produkte unter Verwendung von Milchsäurebakterien spezialisierten spanischen Biotech-Unternehmen) erworben. Zum gleichen Zeitpunkt schloss Kaneka eine Lizenzvereinbarung mit ABB ab, die Kaneka die exklusiven Produktions- und Vertriebsrechte für die Produkte von ABB in Nordamerika (USA und Kanada) und Japan gewährt. Kaneka hat sich zum Ziel gesetzt, durch die Entwic...
SKODA setzt Erfolgskurs im April fort Mladá Boleslav (ots) - - Bester April aller Zeiten: SKODA steigert Auslieferungen weltweit auf 107.100 Fahrzeuge (+10,1 %) - Märkte: 34 Prozent Steigerung in China, zweistelliges Wachstum auch in Osteuropa und Russland - Modelle: Nachfrage nach KODIAQ und KAROQ steigt stark an SKODA blickt auf einen weiteren Rekordmonat zurück: Erstmals in der Unternehmensgeschichte lieferte der tschechische Automobilhersteller in einem April mehr als 100.000 Fahrzeuge an Kunden aus. Mit 107.100 Auslieferungen übertraf SKODA den Absatz des Vorjahresmonats um 10,1 Prozent (April 2017: 97.300 Fahrzeuge). Im welt...
Drei Weltpremieren: Volkswagen stellt auf Wiener Motorensymposium progressive Hybrid-, Erdgas- und … Wien / Wolfsburg (ots) - - Hybrid-Innovation: Nächster Golf wird mit neuem und günstigem 48V-Mild-Hybridsystem auf den Markt kommen - Erdgas-Trend: Neuer Hightechmotor 1.5 TGI evo arbeitet mit VTG-Turbolader und Miller-Brennverfahren - Diesel-Hybrid: Neuer 2.0 TDI wird als erster Volkswagen Dieselmotor mit einem Mild-Hybridsystem durchstarten Volkswagen wird sein Modellprogramm um ein innovatives Spektrum völlig neuer Antriebssysteme bereichern. Dazu gehören erschwingliche Mild-Hybridantriebe mit 48V-Technologie, neue und ebenfalls als Hybridvarianten erhältliche Hightech-Diesel und der zurzei...