Stabwechsel in Berlin: Marion von Haaren wird neue Korrespondentin und Büroleiterin des …

Köln (ots) – Marion von Haaren wird neue Korrespondentin und Büroleiterin des ARD-Morgenmagazins im Hauptstadtstudio Berlin. Sie übernimmt damit die Position von Christiane Meier, die zum 1. Juli 2018 als Korrespondentin in das ARD-Studio nach New York wechselt. Marion von Haaren wird in bewährter MOMA-Tradition über die Themen aus der Hauptstadt Berlin berichten, die den Tag bestimmen – und in ihren Interviews das politische Spitzenpersonal ebenso präzise wie hartnäckig befragen.

Marion von Haaren, geboren 1957, besuchte die Kölner Journalistenschule und studierte Volkswirtschaft an der Universität zu Köln. Sie arbeitete als Redakteurin und Moderatorin in der Wirtschaftsredaktion des WDR. Von 1995 bis 1997 war Marion von Haaren Korrespondentin im ARD-Studio Bonn. 1997 wurde sie zur Chefredakteurin Fernsehen beim WDR berufen. 2002 ging Marion von Haaren für fünf Jahre als Auslandskorrespondentin und Studioleiterin ins ARD-Studio Paris. Von 2007 bis 2013 berichtete sie als Auslandskorrespondentin aus dem ARD-Studio Brüssel. 2014 wechselte Marion von Haaren in das ARD-Hauptstadtstudio. Als neue MOMA-Korrespondentin wird sie erstmalig am 23. Juli zu sehen sein.

Christiane Meier, geboren 1956, absolvierte ihr Volontariat beim NDR und arbeitete anschließend als Redakteurin und Moderatorin bei Radio Bremen und dem WDR. Von 2000 bis 2007 war sie Korrespondentin im ARD-Studio Washington D.C., ab 2006 als Studioleiterin. 2007 wechselte Christiane Meier ins ARD-Hauptstadtstudio, seit 2012 leitete die Journalistin das MOMA-Team im ARD-Hauptstadtstudio. Christiane Meier wurde 2017 in der Kategorie „Beste Persönliche Leistung / Moderation“ mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Quellenangaben

Textquelle:ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6694/3957940
Newsroom:ARD Das Erste
Pressekontakt:WDR Presse und Information
Tel. 0221 220 7100
wdrpressedesk@wdr.de

Das könnte Sie auch interessieren:

„Maischberger“ am Mittwoch, 16. Mai 2018, um 22:45 Uhr München (ots) - Das Thema: "Stürzt Trump die Welt ins Chaos?"Die vom US-Präsidenten angeordnete Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem hat jetzt zu den blutigsten Unruhen in Gaza seit Jahren geführt. Letzte Woche versetzte die Aufkündigung des Atomabkommens mit dem Iran viele Verbündete der USA in Unruhe. Löst Donald Trump einen Flächenbrand im Nahen Osten aus - mit unabsehbaren Folgen auch für uns? Muss sich Europa jetzt mit Russland, China und dem Iran gegen ihn verbünden? Und wie passt Trumps Rolle in Nahost zu seiner Korea-Politik? Könnte die unkonventionelle Außenpolitik hier schlie...
Deutsche Video-Charts: Pünktlich zu Ostern knackt Fack ju Göhte den Startrekord 2018 Baden-Baden (ots) - Nach erfolgreichstem Kinostart des Jahres 2017 folgt jetzt auch bester Start einer DVD des laufenden Jahres Die Fack ju Göhte-Trilogie ist eine riesige, nicht enden wollende Erfolgsgeschichte: Nachdem man Ende 2017 vom offiziellem Chartermittler Media Control die Auszeichnung "erfolgreichster Kinostart des Jahres 2017" attestiert bekam - vermeldet der Marktforscher aus Baden-Baden bereits die nächste Superlative. Zum Start der DVD-Veröffentlichung erobert "Fuck Ju Göhte 3" auf Anhieb den ersten Platz der deutschen DVD-TOP 10 und hält mit der Höchstzahl verkaufter Einheiten ...
Runde: Der Syrien-Konflikt – Waffen oder Diplomatie? – Das Ringen um Lösungen – Dienstag, 17. … Bonn (ots) - Erst Bomben, dann Verhandlungen: Nach den Luftangriffen der USA, Großbritanniens und Frankreichs auf Syrien soll wieder geredet werden. Vor allen Dingen Deutschland und Frankreich setzen nun auf Gespräche und fordern eine politische Lösung. Aber wie soll diese politische Lösung aussehen? Nicht ohne Syriens Machthaber Assad, fordert Russland. Im Raum stehen jedoch schwere Vorwürfe gegen ihn. Hat er Giftgas gegen sein Volk eingesetzt? Russland bezweifelt das. Die USA hingegen sind sich sicher und stehen damit nicht allein. Das zeigt auch: Der Konflikt in Syrien gilt längst als Stell...