Hitze setzt auch Bäumen zu

Berlin (ots) –

An heißen Sommertagen muss man besonders auf seinen Flüssigkeitshaushalt achten und reichlich Wasser trinken – so die gängige Empfehlung. Das gilt nicht nur für Mensch und Tier sondern auch für Bäume. Denn anhaltende Hitze und Trockenheit macht auch Bäumen zu schaffen: An heißen Tagen brauchen Bäume wesentlich schneller ihre Wasserreserven auf. Junge Bäume sind dabei besonders betroffen, denn sie haben weniger Wasserreserven als ausgewachsene Laubbäume, auf die sie zurückgreifen können.

Der Bund deutscher Baumschulen (BdB) appelliert an alle Bürger, Straßenbäume und Sträucher an besonders heißen Tagen nicht verdursten zu lassen. „Stadtbäume haben es bei Hitze besonders schwer und benötigen in solchen extremen Situationen unsere Hilfe. Bei Sonnenschein und hohen Lufttemperaturen heizen sich die Gebäude und Straßen in den Städten stärker auf. Straßenbäume und Bäume in Parks und Grünanalgen puffern dabei einen Teil der entstandenen Wärmestrahlung der Gebäude ab“, erklärt BdB-Präsident Helmut Selders und ergänzt: „Bäume sind damit eine lebendige Klimaanlage, denn durch die Verdunstungskälte, die sie bewirken, beeinflussen sie positiv die Lufttemperatur.“

Und nicht zuletzt sorgen Bäume für eine bessere Luft in unseren Städten: Sie produzieren Sauerstoff, das Lebenselixier für Mensch und Tier, und filtern Feinstaub aus der Luft heraus.

Über den Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V.

Der Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V. ist die berufsständische Vereinigung und Interessenvertretung der Baumschulen. Als Vertretung der rund 1.000 angeschlossenen Betriebe hat der BdB die Aufgabe, die Baumschulwirtschaft nach innen und außen zu stärken, wettbewerbsfähig zu machen und zu halten. Die Branche kultiviert Gehölze auf aktuell weit über 20.000 Hektar mit einem jährlichen Produktionswert von über 1. Mrd. Euro. Auf Landesebene ist der BdB in 16 Landesverbände unterteilt, in denen zum großen Teil kleine und mittelständische Baumschulunternehmen organisiert sind. Die Betriebe vereinigen sich unter dem Leitmotiv der Branche „Grün ist Leben – Baumschulen schaffen Leben“.

www.gruen-ist-leben.de

Folgen Sie dem BdB auf www.facebook.com/BunddeutscherBaumschulen. Unsere Pressemeldungen im Internet finden Sie unter http://www.gruen-ist-leben.de/der-verband/pressemitteilungen/.

Weiteres Pressematerial finden Sie auch im Presseportal von news aktuell unter: http://www.presseportal.de/abo/direct/nr/126784.

Ein Pressefoto steht honorarfrei zum Download zur Verfügung: http://ots.de/dYxR6R

Bildunterschrift: Hitze setzt auch Bäumen zu, Foto: BdB

Quellenangaben

Bildquelle:obs/BdB
Textquelle:Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/126784/3958013
Newsroom:Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V.
Pressekontakt:Teodora Vasileva
Referentin für Verbandskommunikation
Tel.: 030-240 86 99-24
vasileva@gruen-ist-leben.de
www.gruen-ist-leben.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Regenjacken-Test 2018: Nur fünf von zwölf Jacken halten wirklich dicht Berlin (ots) - An 121 Tagen im Jahr regnet es in Deutschland - also fast jeden dritten Tag (Quelle: Wetter.de)! Gerade im unvorhersehbaren April ist es umso wichtiger, den richtigen Regenschutz zu finden. Die Redaktion von Gartencenter.de hat Regenjacken dem Härtetest unterzogen. Ergebnis des großen Regenjacken-Tests: Nur fünf von zwölf Regenjacken halten wirklich dicht! - Wer den besten Regenschutz möchte, muss tief in die Tasche greifen: Testsieger ist die Regenjacke "Jack Wolfskin Topaz Men" zum stolzen Preis von 186 Euro. - Insgesamt konnten vor allem die Modelle der teureren Outdoormarken...
Umsteigen auf Biowärme – Effizient Heizen mit erneuerbaren Energien (AUDIO) Gülzow (ots) - Anmoderationsvorschlag: Biowärme ist voll im Trend: Über 20 Prozent der Haushalte in Deutschland heizen bereits mit nachwachsenden Rohstoffen, also zum Beispiel mit Holz, Stroh oder Biogas. Das ist umweltfreundlich, nachhaltig und klimaschonend - und mittelund langfristig auch viel günstiger als die oft uralten Ölheizungen, die hierzulande noch in vielen Kellern stehen. Wie Sie Ihre ganz persönliche Wärmewende einleiten können, verrät Ihnen Helke Michael. Sprecherin: Öl- und Gas-Heizungen haben hierzulande oft 20 Jahre oder mehr auf dem Buckel und sind technisch gesehen längst ü...
ALDI SÜD in KlimaExpo.NRW aufgenommen Mülheim an der Ruhr (ots) - - Discounter ist "Schrittmacher" für den Klimaschutz - Klimaschutzengagement wird weiter ausgebaut Die Unternehmensgruppe ALDI SÜD wurde als erster Lebensmittelhändler als "Schrittmacher" in die KlimaExpo.NRW aufgenommen. Die Klima Expo.NRW ist eine Initiative der Landesregierung, die vorbildliches Engagement für den Klimaschutz auszeichnet. Am Montag, 14. Mai 2018, überreichte Dr. Heinrich Dornbusch, Geschäftsführer der KlimaExpo.NRW, die offizielle Urkunde an Dr. Julia Adou, Director Corporate Responsibility bei ALDI SÜD. "Wir freuen uns, die Unternehmensgruppe AL...