HSV und HEK verlängern Partnerschaft

Hamburg (ots) –

Der HSV und die HEK gehen gemeinsam in die Verlängerung: Die Hanseatische Krankenkasse wird bis Ende 2019 Exklusivpartner der HSV-Fußballschule.

Der Hamburger SV und die Hanseatische Krankenkasse verlängern nach drei Jahren Exklusivpartnerschaft den gemeinsamen Vertrag. Ab sofort legt die HEK als Exklusivpartner der HSV-Fußballschule den Fokus auf die Gesundheit des Nachwuchses.

Die HSV-Fußballschule ist mit 11.000 Teilnehmern im Jahr die größte Fußballschule Deutschlands. Bei den jährlich 140 Fußballschulen-Camps aktiviert die HEK die Partnerschaft u.a. mit eigens eingerichteten Gesundheitscentern.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die enge und vertrauensvolle Partnerschaft mit der HEK auch in den kommenden Jahren weiterführen. Die HEK wird als Exklusivpartner unserer HSV-Fußballschule vor allem in der Zielgruppe Kinder & Familien mit den HEK-Gesundheitscentern bei den Camps der HSV-Fußballschule aktiv sein“, so Oliver Poppelbaum, Direktor Vertrieb / Prokurist beim Hamburger SV.

Neben dem HEK-Gesundheitscenter, in dem den Kindern beispielsweise durch Gleichgewichtstests auf einem Balance Board spielerisch das Thema Gesundheit nähergebracht wird, gibt es weitere Aktivierungsmaßnahmen: Das HEK-Logo prangt ab sofort auf den Trikots, Bällen und Turnbeuteln der Rautenkicker.

„Die Gesundheit von Kindern liegt uns sehr am Herzen. Über den Fußball führen wir spielerisch an das Thema Vorsorge heran und fördern die sportliche Aktivität im Team. Durch die Fortführung der Partnerschaft mit dem HSV können wir jährlich 11.000 Kinder und Familien über Gesundheitsprävention aufklären“, so Torsten Kafka, Vorstand der Hanseatischen Krankenkasse.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/HSV Fußball AG
Textquelle:HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/16439/3958048
Newsroom:HSV Fußball AG
Pressekontakt:HSV Fußball AG
Pressesprecher
Till Müller
E-Mail: presse@hsv.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Görges, Kerber, Maria und Grönefeld für Fed Cup-Halbfinale nominiert Hamburg (ots) - Das Porsche Team Deutschland geht mit Julia Görges (WTA 11) und Angelique Kerber (WTA 12) an der Spitze in die Fed Cup-Halbfinalbegegnung gegen Tschechien. Kapitän Jens Gerlach berief außerdem Tatjana Maria (WTA 62) und Anna-Lena Grönefeld (WTA-Doppel 20) in sein Aufgebot für die Partie, die am 21. und 22. April in der nahezu ausverkauften Stuttgarter Porsche-Arena stattfinden wird. Angeführt wird das Porsche Team Deutschland von Julia Görges, die mit ihren zwei Siegen gegen die Ukraine im vergangenen Jahr den Grundstein zum Verbleib in der Weltgruppe gelegt hatte. Die 29-Jähri...
Footballmannschaft Frankfurt Universe stellt Insolvenzantrag Frankfurt am Main (ots) - Spielbetrieb läuft weiter - Gehälter der rund 80 Spieler und Trainer bis 30. Juni 2018 gesichert - Gericht bestellt Thomas Rittmeister zum vorläufigen Insolvenzverwalter Die Betriebsgesellschaft des Erstliga-Footballvereins Samsung Frankfurt Universe (Frankfurt Universe Betriebs GmbH, kurz: FUB) hat am 29. März 2018 Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter hat das Insolvenzgericht am 12. April 2018 Thomas Rittmeister von der Kanzlei Reimer Rechtsanwälte bestellt. Die Löhne und Gehälter der insgesamt rund 80 Spieler un...
Gemeinsam zum Sport: Gut für Körper und Beziehung Baierbrunn (ots) - Ob Mutter und Tochter oder Frau und Mann - gemeinsam Sport zu treiben, kann auch bei ungleichen Paaren gut für die Beziehung sein. "Toll, wenn Fittere eigene Ansprüche zurückschrauben und die gemeinsame Zeit zu schätzen wissen", sagt Professorin Nadja Schott, Sportpsychologin an der Uni Stuttgart, im Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Wer es schaffe, auf den anderen einzugehen, ihm das Gefühl gebe, in schweren Zeiten da zu sein, "rückt auch emotional eng zusammen", so Paartherapeut Friedhelm Schwiderski vom Arbeitskreis Psychoscout.de. Gesundheitspsychologin Julia Scharnh...