John Malkovich im WDR-Interview: „Ich werde Harvey Weinstein spielen“

Köln (ots) –

Hollywoodstar John Malkovich hat im Interview mit dem WDR-Kulturmagazin Westart (WDR Fernsehen, Montag, 4. Juni 2018, 22.40 bis 23.20 Uhr) erstmals verraten: „Ich werde Harvey Weinstein spielen“. Dem Filmproduzenten Weinstein wird von mehr als 100 Frauen sexuelle Belästigung und Vergewaltigung vorgeworfen.

Malkovich wird die Rolle in dem Theaterstück „Bitter Wheat“ von David Mamet spielen, das im kommenden Jahr im Londoner „West End“ aufgeführt werden soll. „Das Theaterstück ist sehr lustig und sehr fies zugleich. Ich bin mir sicher, dass wir damit polarisieren werden“, sagte Malkovich am Rande der Ruhrfestspiele in Recklinghausen.

Der Schauspieler hat eine klare Haltung zur #metoo-Debatte. „Ich weiß nicht, was es zu debattieren gibt, wenn es um sexuelle Belästigung geht. Wenn jemand vergewaltigt wird, gibt es nichts zu debattieren. Wenn jemand belästigt wird, gibt es nichts zu debattieren.“ Malkovich fordert Aufklärung und kritisiert soziale Netzwerke als öffentlichen Pranger. „Ich würde mir wünschen, dass all diese Dinge direkt vor Gericht gehen. Die Polizei sollte informiert werden und ermitteln. Ich denke nicht, dass eine mediale Debatte notwendig ist.“

John Malkovich (64) zählt zu den bedeutendsten Charakterdarstellern in Hollywood, wurde zweimal für den Oscar nominiert und gewann zahlreiche Preise für seine schauspielerischen Leistungen. Immer wieder verkörpert er auf Theaterbühnen und in Kinofilmen komplexe, intellektuelle und herablassende Charaktere.

Redaktion: Klaus Reimann

Fotos unter ARD-Foto.de

https://www.facebook.com/westart.wdr/

https://www1.wdr.de/fernsehen/west-art/sendungen/uebersichtwestart162 .html

Quellenangaben

Textquelle:WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7899/3958072
Newsroom:WDR Westdeutscher Rundfunk
Pressekontakt:Westdeutscher Rundfunk
Presse und Information
Tel. 0221 220 7100
wdrpressedesk@wdr.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Revolverheld x TOM TAILOR Denim Hamburg/Berlin (ots) - Am Dienstagabend gab die deutsche Rockband Revolverheld vor geladenen Gästen ein exklusives Privatkonzert im beliebten Hamburger Club Knust. Neben ihrem neuen Album "Zimmer mit Blick", das im April erschienen ist, präsentierten die Jungs in ihrer Heimatstadt die beiden Kapselkollektionen in Zusammenarbeit mit TOM TAILOR Denim. Die erste Kooperation ist ab August und die zweite ab November im Handel erhältlich. Freunde des Hauses, Partner, Kunden sowie Pressevertreter feierten letzten Dienstag im Szenestadtteil Karolinenviertel die vier Jungs von Revolverheld im Zuge ihre...
Ehemaliger „Vatikan-Escort“ im stern-Exklusivinterview: „Vielleicht habe ich auch dem einen oder … Hamburg (ots) - Francesco Mangiacapra, der sieben Jahre als Prostituierter in Rom gearbeitet hat, wollte mit seiner spektakulären Outing-Aktion katholischer Priester "keinen Kreuzzug gegen sie als Schwule oder als Priester führen, sondern gegen die Heuchelei". Das sagt Mangiacapra in der am Mittwoch erscheinenden Ausgabe des stern über seine spektakuläre Outing-Aktion katholischer Priester. In einem 1233 Seiten starken Dossier hat Mangiacapra eindeutige Chatverläufe, Zahlungsbelege und explizite Fotos der betroffenen Prieser gesammelt und diese an Crescenzio Kardinal Sepe, dem Erzbischof von N...
Oldies online: „plan b“ im ZDF über digitale Technik für Senioren Mainz (ots) - Oldies online: Am Samstag, 12. Mai 2018, 17.35 Uhr, beleuchtet "plan b" im ZDF, wie digitale Technik älteren Menschen dabei helfen kann, am gesellschaftlichen, privaten und beruflichen Leben dranzubleiben. Im nordrhein-westfälischen Elsoff zeigen Forscher und Dorfbewohner gemeinsam, wie das aussehen kann: Im Dorfladen hält Hannelore Spieß das Tablet auf die Waren und fragt Seniorin Rosalinde Pfeil, die im heimischen Wohnzimmer sitzt, was sie davon braucht. Via Livestream klären die beiden Frauen den Einkauf - Rosalinde Pfeil würde den Weg in den Dorfladen nicht mehr zu Fuß schaff...