Parents Forum startet #StandUpForParents

Cambridge, Massachusetts (ots/PRNewswire) – Eltern auf der ganzen Welt haben ähnliche Probleme – ganz gleich, wo sie leben und wo sie herkommen. Das Parents Forum (http://parentsforum.org/), das seinen Sitz in Cambridge, Massachusetts, hat, hat sich den 1. Juni, den Weltelterntag (Global Day of Parents (http://www.un.org/en/events/parentsday/)), der erstmals 2012 von der UN-Generalversammlung ausgerufen worden war, ausgesucht, um #StandUpForParents zu starten. Dabei handelt es sich um eine Online-Spendenkampagne, mit deren Hilfe die Kapazitäten des Parents Forum verbessert und seine bereits jetzt große Reichweite erhöht werden soll. Seit 25 Jahren bietet die Organisation praktische Hilfestellungen für einen besseren Austausch und eine größere emotionale Achtsamkeit in Familien.

Der Weltelterntag soll eine Anerkennung von Eltern sein und deren Beitrag für glückliche und fürsorgliche Familien würdigen. Umgekehrt sind Familien das Fundament stabiler Gemeinden. Das Parents Forum, eine in den USA eingetragene gemeinnützige Organisation, schafft die Voraussetzungen für die Unterstützung von Eltern für Eltern mithilfe von Workshops, einem Programmhandbuch und anderen Weiterbildungsmaterialien und -angeboten. Je aufmerksamer Eltern mit Gefühlen umgehen und je besser ihre Entscheidungen in ihrer Rolle als Eltern sind, um so mehr profitieren ihre Familien direkt und darüber hinaus auch die Kommunen, in denen sie leben und arbeiten.

Die Spendengelder, die über #StandUpForParents eingesammelt werden, sollen für Maßnahmen rund um das öffentlichen Auftreten der Organisation eingesetzt werden und ebenso die direkten Angebote unterstützen, die Eltern auf jeder Entwicklungsstufe ihrer Kinder, von der Vorschule bis zur High-School und darüber hinaus, wahrnehmen können. Zu unserer Öffentlichkeitsarbeit gehört auch der Kontakt zu kommunalen Einrichtungen, Schulen und zu den Betrieben vor Ort. Darüber möchten wir Co-Finanzierungen oder Kooperationen für Workshops vom Parents Forum erreichen und außerdem dazu anregen, selbst Workshop-Material zu erstellen und auszudrucken. Zu unseren direkten Angeboten gehören die Durchführung von Workshops in den jeweiligen Gemeinden und die Ausbildung von Gemeindekoordinatoren. Deren Aufgabe besteht beispielsweise darin, Räumlichkeiten anzumieten, Getränke und Snacks für Pausen bereitzustellen, Einladungen zu schreiben und zu verteilen sowie Pressemitteilungen zu erstellen und zu verbreiten.

Je mehr Spenden wir einsammeln und je früher wir sie eingesammelt haben, umso schneller erreichen wir unsere Ziele, die wir uns für unsere Organisation für die nächsten 12 Monaten gesetzt haben: mehr Workshops anbieten, Workshop-Moderatoren ausbilden und eine breitere Streuung eines vielfältigeren Angebots an Hilfsmitteln erreichen.

Ihr Beitrag, ob groß oder klein, wird uns sehr viel bedeuten! Er wird uns und den Eltern, die wir unterstützen, zeigen, dass Sie verstehen, wie entscheidend diese für die Schaffung und das Aufrechterhalten von lebendigen, produktiven und nachhaltigen Gemeinden sind. Ihr Beitrag wird es uns erlauben, die wichtige Arbeit fortzusetzen, für die wir unsere eigenen Ressourcen – die unseres Herzens, unseres Verstandes und unserer körperlichen Kräfte – seit so vielen Jahren aufgewendet haben. Seit der Gründung des Parents Forum mag sich vieles verändert haben, gut funktionierende Familien werden wir aber immer brauchen.

BITTE UNTERSTÜTZEN SIE UNS DABEI, ELTERN ZU ZEIGEN, WIE SEHR WIR SIE SCHÄTZEN, WIE SEHR WIR IHREN WERT FÜR UNSERE GEMEINDEN ANERKENNEN UND WIE WIR UNS DAFÜR EINSETZEN, SIE ZU UNTERSTÜTZEN. https://www.gofundme.com/stand-up-for-parents DANKE.

Quellenangaben

Textquelle:Parents Forum, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130875/3958509
Newsroom:Parents Forum
Pressekontakt:Eve Sullivan / info@parentsforum.org / +1-617-864-3802 (Boston

Massachusetts)
Logo –
https://mma.prnewswire.com/media/698185/Parents_Forum___Logo.jpg

Das könnte Sie auch interessieren:

Rechnen für Deutschland: Team für Internationale Mathematik-Olympiade in Rumänien steht Bonn (ots) - Das deutsche Team für die Internationale Mathematik-Olympiade (IMO) Rumänien steht. Beim Abschlusstrainingslager in Oberwolfach (Schwarzwald) haben sich sechs Mathe-Asse aus Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein für die Olympiaauswahl qualifiziert, wie das bundesweite Talentförderzentrum Bildung & Begabung am Dienstag in Bonn mitteilte. In Cluj-Napoca wird sich die deutsche Auswahl im Juli 2018 mit Nachwuchsmathematikern aus über 100 Ländern messen. Diese sechs Schüler sicherten sich das Olympia-Ticket für Cluj-Napoca: Alexander Armbruster ...
WEKA Business Media übernimmt die CoachTrainerAkademieSchweiz Zürich / Rebstein (ots) - Die WEKA Business Media AG (Zürich) hat rückwirkend zum 01.01.2018 die CoachTrainerAkademie-Schweiz GmbH (Rebstein) übernommen. Der Gründer, Rudolf E. Fitz bleibt als Berater im Unternehmen, sein Sohn Nicolas S. Fitz wird weiterhin als Geschäftsstellenleiter tätig bleiben. Zusätzlich werden der Geschäftsführer der WEKA Business Media, Stephan Bernhard sowie Sabine Zumach in die Geschäftsführung eintreten. Standort, Mitarbeiter und Ausbilderteam der CoachTrainerAkademie-Schweiz bleiben unverändert. Die CoachTrainerAkademieSchweiz wurde 1997 gegründet und bietet im gesa...
Islas Canarias erforscht Kindheitserinnerungen in dem neuen Film „Das große gemeinsame Abenteuer“ Las Palmas, Spanien (ots/PRNewswire) - Eine bewegende soziale Erfahrung, die uns einlädt, über die Wichtigkeit von Kindheitserinnerungen nachzudenken "Es ist wichtig, mehr Zeit mit den Menschen zu verbringen, die man wirklich liebt", so der ehemalige Schüler in der Dokumentation, die die Wichtigkeit von unvergesslichen Momenten mit der Familie reflektiert. Wie Oscar Wilde sagte: "Erinnerungen sind das Tagebuch, das wir alle mit uns herumtragen." Um das Bewusstsein über die Wichtigkeit unserer ersten Erfahrungen und Empfindungen im Leben zu steigern, hat Canary Islands einen bewegenden Dokumen...
Tags: